Düsseldorf und Toulouse: Gemeinsam für ein besseres Klima

| Internationales News Toulouse

Das Projekt LIFE GREEN HEART wird gefördert durch das LIFE Programm der Europäischen Union.

Gruppenfoto des Life Green Heart Projektkonsortiums beim Kickoff-Meeting am 12.11.2019 in Toulouse

Europäisches LIFE-Projekt bereichert die Städtefreundschaft

Düsseldorf und Toulouse verbindet nicht nur eine langjährige Städtefreundschaft, sondern auch das Klima: Untersuchungen zeigen, dass Toulouse der Klimazwilling von Düsseldorf ist. Es wird erwartet, dass sich die Temperaturen in Düsseldorf gegen Ende des Jahrhunderts denjenigen von Toulouse heute annähern werden.

Daher ist Düsseldorf der ideale Partner für das europäische Klimaprojekt „LIFE GREEN HEART“, das Toulouse Métropole von 2019 bis 2024 gemeinsam mit Météo France und weiteren Partnern aus Forschung und Wissenschaft durchführt: Durch den Rückbau des Messegeländes im Stadtzentrum von Toulouse, auf der Île du Ramier, kann eine neue grüne Lunge im Herzen der Metropole geschaffen und damit dem Klimawandel begegnet werden.Die Ziele des Projekts sind hoch gesteckt: LIFE GREEN HEART will die Temperaturen auf einer Fläche von 30 Hektar um 3 Grad senken und damit auch die benachbarten Stadtteile kühlen, 13 Hektar neue Parks und Gärten entwickeln, die Biodiversität erhöhen und durch neue Mobilitätsangebote auch Luft- und Lärmwerte verbessern.

Begleitet wird das Projekt durch umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen des Klimas und der Biodiversität, durch Bildungsangebote und eine Öffentlichkeitsarbeit quer durch Europa. Darüber hinaus findet ein regelmäßiger Austausch in der Klimaanpassung und Kreislaufwirtschaft zwischen Düsseldorf und Toulouse statt.

LIFE GREEN HEART wird in Düsseldorf zu neuen Impulsen bei der Anpassung an den Klimawandel führen, durch innovative Erkenntnisse aus dem Projekt und durch den Austausch von Best-Practice. Und es wird vor allem den Grundstein für eine langfristige Klimapartnerschaft mit Toulouse legen.

Webseite des Projekts Life Green Heart.