„All of Europe’s a stage” – Jugendtheaterprojekt

| EDIC News

Förderung vom Land NRW

Wie sehen junge Menschen ihre Zukunft in Europa und wie wird diese von politischen Ereignissen wie dem Brexit beeinflusst? Mit dieser und vielen weiteren Fragen werden sich 40 Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren aus Düsseldorf und Reading während des städtepartnerschaftlichen Jugendtheaterprojekts „All of Europe’s a stage“ in Düsseldorf auseinandersetzen. In Zusammenarbeit mit dem English Theatre Düsseldorf (ETD) führt das EUROPE DIRECT Düsseldorf erstmalig ein Theaterprojekt für Jugendliche mit dem übergeordneten Projektthema „Zukunft Europas“ durch und erhält dafür die maximale Fördersumme von 5.000 Euro vom Land NRW im Rahmen des Wettbewerbs „Europa bei uns zu Hause“. Die Schülerinnen und Schüler werden sich dabei im Rahmen von Theaterübungen, Szenenarbeit und Improvisation in Gruppen mit den vier Themen Klimawandel, Identität, Brexit und 75 Jahre deutsch-britische Freundschaft auseinandersetzen. Dabei soll durch den Austausch von Schülerinnen und Schülern des Goethe Gymnasiums aus Düsseldorf und des Reading Gymnasiums aus Reading die bestehende Städtepartnerschaft weiter vertieft und ausgebaut werden.

Für den Zeitraum des Workshops werden die Schülerinnen und Schüler aus Reading bei Düsseldorfer Gastfamilien untergebracht und haben die Möglichkeit an weiteren, in Kooperation mit dem ETD, geplanten Gruppenaktivitäten an dem Wochenende teilzunehmen. Am letzten Tag des Workshops werden die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse ihren Eltern, Freunden und Gastfamilien im Rahmen einer Abschlusspräsentation vorstellen. Das Projekt wird filmisch begleitet und dokumentiert.