„Little Tokyo am Rhein – Japanisches Leben in Düsseldorf“

Im Rahmen der diesjährigen "Japan-Tage" sowie des 160-jährigen Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Japan, plant die Stadt Düsseldorf vom 9. - 30. Oktober 2021 eine Ausstellung in den Räumlichkeiten des Rathauses, die die besonderen Beziehungen zwischen der Landeshauptstadt und dem Land der aufgehenden Sonne greifbar machen soll. Weg von einem traditionell retrospektiven Ansatz, verbindet die Ausstellung unterschiedliche analoge und digitale Elemente, um vor allem die gegenwärtige Lebenswirklichkeit der rund 8.500 Japanerinnen und Japaner sowie mehr als 400 japanischen Unternehmen in Düsseldorf zu beleuchten und herauszufinden, wie sich die Zukunft des Japanstandortes Düsseldorf entwickeln kann. Ebenso bekommen die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit mehr über die Beziehungen zwischen Düsseldorf und der Präfektur Chiba zu erfahren, die 2019 in den Rang einer offiziellen Partnerschaft erhoben wurde.

Die Ausstellung ist nicht chronologisch, sondern nach Themenbereichen aufgeteilt, die der Besucherin/dem Besucher mit traditionellen Ausstellungstafeln sowie Medienstationen einen Einblick in die Materie geben sollen.

Die Ausstellung ist in deutscher und japansicher Sprache erlebbar.

Hier geht's zur Online Ausstellung