Reading Weekend 2022

Reading Weekend 2022

75 Jahre Städtefreundschaft

2022 feiern Düsseldorf und Reading 75 Jahre Städtefreundschaft. Dieses große Jubiläum soll gebührend zelebriert werden. Daher veranstaltet das Büro für Internationale und Europäische Angelegenheiten zusammen mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren der Stadtgesellschaft vom 10. bis 12. Juni 2022 das Reading Weekend. So wie auch schon das 70. Bestehen der Freundschaft mit einem Jubiläumswochenende begangen wurde, soll es auch diesmal in verschiedensten Bereichen wie Kunst und Kultur, Sport, Politik, Kulinarik, Literatur usw. zahlreiche Veranstaltungen im Stadtgebiet geben.

 

Freuen Sie sich auf folgende Programmpunkte...

Donnerstag, 09. Juni 2022:

Donnerstag, 09. Juni 2022:

Cocktail-Contest

Cocktail-Contest

Wer erstellt den besten Düsseldorf Cocktail? Bei einem kreativen Cocktail-Wettbewerb soll dies herausgefunden werden. Interessierte Profi- und Hobby-Barmixer können sich für den Wettbewerb anmelden. Die Zutaten werden gestellt und sind für alle Kandidaten und Kandidatinne gleich. Doch wer sticht mit dem besten Mix heraus?
Der Gewinner/die Gewinnerin erhält eine Reise nach Reaidng (24.-26. Juni 2022) und erhält die Möglichkeit, seine/ihre Kreation im berühmten Pub "Purple Turtle"n Reading zu mixen. Eine Begleitperson kann auch mitgebracht werden. Anmeldung per E-Mail an internationales@duesseldorf.de. Die Plätze sind begrenzt!

Der Reading Weekend Cocktail wir das ganze Jubiläumswochenede in der Grand Pu Bar erhältlich sein!

09.06.22 | 16-20 Uhr | Registrierung erforderlich | Ort: Grand Pu Bar, Witzelstr. 12

Freitag, 10. Juni 2022:

Freitag, 10. Juni 2022:

CITIZENS' DINNER im Jungen Schauspiel

CITIZENS' DINNER im Jungen Schauspiel

50 Gäste aus Düsseldorf und Reading sind eingeladen am englisch-deutschen CITIZENS' DINNER im Jungen Schauspiel teilzunehmen. Hierbei werden die Gäste selber zu den Hauptdarstellerinnen und Hauptdarstellern des Abends. Bei einem Drei-Gänge Menü und unterhaltsamen künstlerischen Beiträgen wird ein gesellschaftspolitisches relevantes Thema beleuchtet. „THE END OF THE WORLD AS WE KNOW IT - DAS ENDE DER WELT WIE WIR SIE KENNEN“ wird am 10. Juni das Thema des Abends sein. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird über das Thema Krieg, die Angst davor und darüber, was danach kommen kann gesprochen. Die Gäste diskutieren angeregt in kleinen Gruppen, stellen Fragen, stimmen ab und hören einander zu. Dabei geht es nicht ums Rechthaben, sondern darum, miteinander ein friedliches und anregendes Gespräch zu führen, auch wenn man nicht aus der gleichen „bubble“ kommt.  Durch den Abend führt das charmante Moderatorenteam Liz Sonnen, Lasse Scheiba und Stefan Fischer-Fels.

10.06.22 | 19:00 Uhr | 5 Euro/ 3,50 Euro erm. | Tickets

Reading Weekend Cocktail

Reading Weekend Cocktail

Wie schmeckt Düsseldorf? Die Kandiatinnen und Kandidaten des Cocktail-Contests haben es versucht zu definieren. Der am vorabende kreierte Jubiläums-Cocktail kann am Freitag und Samstag in der Grand Pu Bar im Hotel Friends getestet werden. Kommt vorbei und findet heraus, welcher Cocktail gewonnen hat!

10./11.06.22 | 18 - 00 Uhr | Grand Pu Bar | Worringer Str. 94-96

Samstag, 11. Juni 2022:

Samstag, 11. Juni 2022:

British Film Weekend Day 1:

British Film Weekend Day 1:

Das METROPOL Kino in Bilk nimmt mit dem British Film Weekend am Reading Weekend teil. Die Filme werden auf Englisch geziegt und haben alle einen interessanten Bezug zu Reading! Kartenvorverkauf: 10 Euro, 8 Euro erm. | Kinderfilme: Erwachsene 7 Euro, Kinder 5 Euro. Ticketverkauf und weitere Infos hier.

Paddington 1 - 12:00 Uhr

Bereits 1958 ließ der britische Kinderbuchautor Michael Bond den kleinen Bären „Paddington“ in sein erstes Abenteuer aufbrechen. Die Kinoverfilmung bietet eine temporeiche Handlung, einen grandios animierten Hauptdarsteller und viel warmherzigen Humor. Ein großer Spaß für jung und alt!

Wusstet ihr, dass…
der Autor von Paddington Bear aus Reading kommt? Thomas Michael Bond wurde am 13. Januar 1926 in Newbury, Berkshire, geboren und wuchs in Reading auf, wo seine Besuche im Bahnhof von Reading, wo er die Durchfahrt des Cornish Riviera Express beobachtete, seine Liebe zu Zügen entfachte. Es wird erzählt, dass die Geschichte des Paddington Bears, welcher nach dem Paddington-Bahnhof benannt ist, auf Zugfahrten von Reading nach Paddington entstand.

Oscar Wilde - 14:30 Uhr

Im Alter von 29 Jahren heiratet der begabte Dichter Oscar Wilde die schöne Contance Lloyd. Sie gebiert ihm zwei Kinder. Bald steht er im Mittelpunkt der feinen Gesellschaften. Noch für seinen Roman "Das Bildnis des Dorian Gray" euphorisch gefeiert, wird er für seine Beziehung zu einem jungen Mann angeklagt. Regisseur Brian Gilbert konzentriert sich in seiner Filmbiografie ganz auf die Persönlichkeit Oscar Wildes. Die kritischen Seitenhiebe sind auch heute noch aktuell.

Wusstet ihr, dass …
Oscar Wilde zwei Jahre im Readinger Gefängnis gesessen hat? Bereits berühmt für „The Picture of Dorian Grey“ und „The Importance of Being Earnest“ wurde Wilde ab 1895 für zwei Jahre im Gefängnis von Reading wegen „grober Unanständigkeit“, die aus seinen Beziehungen zu Männern resultierte, eingesperrt. Nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, schrieb er das Gedicht „The Ballad of the Reading Gaol“, basierend auf der Beobachtung einer Erhängung eines Mörders, während er inhaftiert war.

W.E. - 17:15 Uhr

In Tom Hoopers „The King's Speech“ war sie noch eine Randnotiz: die Romanze zwischen Edward VIII. und der Amerikanerin Wallis Simpson, für die der König abdankte und sein Land verließ. Madonna macht in ihrer zweiten Regiearbeit, dem Kostümfilm-Melodram „W.E.“, diese Wallis Simpson zu einer Vorkämpferin der Emanzipation, deren Geschichte einer jungen Frau im heutigen New York aus einer Lebenskrise hilft.

Wusstet ihr, dass…
Natalie Dormer, die ihren Durchbruch mit der Rolle der Anne Boleyn in der Showtime-Serie „The Tudors“ (2007-08) hatte, aus Reading kommt? Sie wurde 1982 in Reading geboren. Man kennt sie auch für ihre Rolle bei „Game of Thrones“.

Lesung von Krimi-Autor Will Carver

Lesung von Krimi-Autor Will Carver

Im Rahmen der NRW Literaturtage ist der international erfolgreiche Thriller-Autor aus Reading, Will Carver, zu Gast in Düsseldorf. In jungen Jahren verfolgte er zunächst eine Profilaufbahn als Rugbyspieler, tauschte dann aber den Ball gegen die Bühne und studierte Theater und Film. Seit 2011 wiederum widmet er sich dem Schreiben. Als teil des Reading Weekends liest er u.a. aus seinem neuesten Werk „The Beresford“, einem düsteren Thriller über ein nur auf den ersten Blick gewöhnliches Appartmenthaus voller exzentrisch morbider Gestalten. Die Lesung wird auf Englisch gehalten. Das anschließenden Interview wird konsekutiv übersetzt.

Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

11.06.22 | 15-17 Uhr | KAP 1 | Eintritt ist frei

Inter-School Debating Competition

Inter-School Debating Competition

Das IEL Inter-School Debating Program wurde 2021 mit Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen, sowie Lehrern des Goethe-Gymnasiums des Görres-Gymnasiums, des Humboldt-Gymnasiums und des Max-Planck-Gymnasiums in Düsseldorf ins Leben gerufen. Den ersten Wettbewerb gewann die Mannschaft des Görres-Gymnasiums, die ihren Titel dieses Jahr im Rahmen des Reading Weekends verteidigen wird. Alle Schulen freuen sich darauf, dass der Wettbewerb 2022 Teil des Lesewochenendes wird, und freuen sich darauf, Themen zu diskutieren, die für die Städtepartnerschaft Düsseldorf-Reading im aktuellen Zeitgeist relevant sind.

11.06.22 | 11:30 Uhr - Preisverleihung 15:00 Uhr | Aula Max-Planck-Gymnasium

Shakespeare am Rhein – Romeo & Juliet

Shakespeare am Rhein – Romeo & Juliet

Die Inzenierung des English Theatre Düsseldorf von "Romeo & Juliet" greift die fortwährende Aktualität des Stückes - Hass unter der Bedrohung der Liebe - auf und soll gleichzeitig zur Diskussion über die Themen Geschlechterstereotypen, Toleranz und den Kampf um die Gleichheit in der Liebe anregen. Ein neuer Blickwinkel, auf ein alt bekanntes Stück.

Im Rahmen des Reading Weekends wird die Premiere in der Kaiserpfalz Ruine in Kaiserswerth zu sehen sein. Die Produktion ist aber nicht nur durch den modernen Twist der Charaktre besonders, sondern spiegelt die Städtepartnerschaft einzigartig wieder. Für das Städtefreundschaftsjubiläum wird die Besetzung des Stücks extra um zwei Schauspieler aus Reading erweitert: Jordan Peedell (Rolle des Tybalt) und Jack Fairey (Rolle des Paris).

11.06.22 | 19:30 Uhr | Kaiserpfalz Ruine Kaiserswerth | Tickets

Doppelkonzert im TUBE

Doppelkonzert im TUBE

Ein musikalisches Highlight des Reading Weekends wird das Doppelkonzert im TUBE in der Altstadt sein. Die Düsseldorfer Band "Carla die Band" überzeugt mit Deutschem Sprechgesang auf Pop-Rock - von Liebe und Sehnsucht, Wein, Subversivem und guter Laune ist alles dabei. Sie treffen dabei auf Deva St. John - eine Alt-Rock-Pop-Solistin aus Reading. Sie verbindet klassischen Rock mit moderner Produktion, raffinierten Texten und beeindruckendem Gesang. 2021 spielte sie ihre erste Headline-Show vor ausverkauftem Haus.

11.06.22 | ab 20 Uhr | The TUBE | Eintritt 10 Euro | Tickets

Sonntag, 12. Juni 2022:

Sonntag, 12. Juni 2022:

Ökumenischer Gottesdienst

Ökumenischer Gottesdienst

Die Städtefreundschaft zwischen Düsseldorf und Reading wird von vielen Initiativen, Vereinen und Privatpersonen getragen. Seit Beginn der Freundschaft ist der Kirchenaustausch zwischen den beiden Städten ein wichtiger Bestandteil. Im Rahmen des Reading Weekends wird am Sonntag, den 12. Juni ein Ökumenischer Gottesdienst in der Johanneskirche in Düsseldorf stattfinden. Auch Personen in Reading sind dazu eingeladen teilzunehmen, denn der Gottesdienst wird live auf YouTube übertragen.

12.06.22 | 10 Uhr | Johanneskirche Düsseldorf | Live Stream: Link folgt

Sport im Park - Reading Weekend Edition

Sport im Park - Reading Weekend Edition

Yoga-Fitness kombiniert verschiedene Übungen aus Yoga und Fitness-Elementen. Zusammen stärken motorische Übungen und Atemübungen die Muskulatur und sorgen damit für körperlichen und geistigen Einklang.
Mitzubringen sind eine Matte, ein Handtuch, bequeme Kleidung und etwas zu trinken. Es gibt keine Umkleiden oder Toiletten. Mach mit - es lohnt sich, denn zusätzlich erhalten die ersten 50 Sportlerinnen und Sportler ein exklusives Reading Weekend Funktionsshirt!

Gemeinsam draußen trainieren - Sport im Park ist ein unverbindliches und kostenloses Gesundheits- und Fitnesstraining für Untrainierte ebenso wie für Sportliche aller Altersgruppen. Das Projekt richtet sich an Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

12.06.22 | 11 Uhr | Rheinpark Bilk/Bürgerwiese Landtag | Eintritt frei

British Film Weekend Day 2:

British Film Weekend Day 2:

Das METROPOL Kino in Bilk nimmt mit dem British Film Weekend am Reading Weekend teil. Die Filme werden auf Englisch geziegt und haben alle einen interessanten Bezug zu Reading! Kartenvorverkauf zu 10 Euro (8 Euro online). Ticketverkauf und weitere Infos unter: www.filmkunstkinos.de

Paddington 2 - 12:00 Uhr

2014 inszenierte Paul King das liebenswerte „Paddington“-Kinodebüt nach der weltbekannten Kinderbuchreihe von Michael Bond. Im erzählerisch wie visuell einfallsreichen Sequel gelingt dem Regisseur und Co-Drehbuchautor erneut ein perfektes Timing der komödiantischen Szenen und eine stimmige Mischung aus dynamischen Slapstickeinlagen und ruhigen, gefühlvollen Szenen.

Wusstet ihr, dass…
der Autor von Paddington Bear aus Reading kommt? Thomas Michael Bond wurde am 13. Januar 1926 in Newbury, Berkshire, geboren und wuchs in Reading auf, wo seine Besuche im Bahnhof von Reading, wo er die Durchfahrt des Cornish Riviera Express beobachtete, seine Liebe zu Zügen entfachte. Es wird erzählt, dass die Geschichte des Paddington Bears, welcher nach dem Paddington-Bahnhof benannt ist, auf Zugfahrten von Reading nach Paddington entstand.

Stolz & Vorurteil - 14:30 Uhr

England im 19. Jahrhundert. „Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts Dringenderes braucht als eine Frau!" Das denken sich auch die fünf Bennet-Töchter Jane, Elizabeth, Mary, Kitty und Lydia. Sie müssen reich heiraten, andernfalls ist das Familienerbe in Gefahr. Mit „Stolz und Vorurteil“ wird die prächtige Welt der Jane Austen in all ihrer Romantik, Ironie und emotionalen Kraft auf die Kinoleinwand gebracht.

Wusstet ihr, dass …
die britische Schriftstellerin Jane Austen (1775-1817) in Reading zur Schule gegangen ist? Sie verbindet einiges mit der Stadt Reading, denn sie verbrachte nicht nur 18 Monate an der Abbey School Reading, sondern für die Neuverfilmung ihres Werks „Stolz und Vorurteil“ aus dem Jahr 2005 wurde der Basildon Park in Reading als Schauplatz gewählt.

Ammonite - 17:30 Uhr

Die Britin Mary Anning war eine Pionierin auf dem Gebiet der Paläontologie, und entdeckte 1811 als erste das Skelett eines Ichtyosaurus. Wissenschaftliche Anerkennung blieben ihr als alleinstehende Frau aus der Arbeiterklasse jedoch lange verwehrt. Ihre Begegnung mit der Geologin Charlotte Murchison nimmt Regisseur Francis Lee („God’s Own Country“) zum Anlass einer biographischen Fiktion und inszeniert zwischen ihnen eine komplexe Liebesgeschichte. Kate Winslet und Saoirse Ronan erschaffen in ihrem Zusammenspiel ein glühendes Zentrum inmitten eines kalten, verregneten Englands im Viktorianischen Zeitalter. 

Wusstet ihr, dass…
Hollywood-Star Kate Winslet, welche durch den Film Titanic weltweit berühmt wurde und im Film Amonite mitspielt, ursprünglich aus Reading kommt? Kate Winslet hat sogar bekannt gegeben, dass sie nach dem Ende der Dreharbeiten zu ihrem ersten Film Heavenly Creatures, das Set verlassen hat und direkt zu ihrem Job in einem Feinkostgeschäft in Reading zurückging.

  • Sponsoren des Reading Weekends 2022