Europaaktive Kommune NRW

Düsseldorf ist eine wachsende Stadt mitten im Herzen Europas. Als weltoffene und international engagierte Metropole ist sie stolz darauf, dass europäische Themen einen besonderen Platz in unserer Arbeit einnehmen. Vielen der Herausforderungen, vor denen Kommunen heute stehen, können wir nur gemeinsam mit Europa begegnen. Wir brauchen mehr – statt weniger – Europa vor Ort in den Kommunen.

Die Europaarbeit der Landeshauptstadt hat in den vergangenen Jahren beachtliche Erfolge erzielt. Auch in Zukunft werden wir europäische Themen aktiv vorantreiben und zu einer Stärkung des europäischen Gedankens auf kommunaler Ebene beitragen. 2016 hat Düsseldorf sich daher erfolgreich um die Auszeichnung „Europaaktive Kommune“ des Landes Nord-Rhein-Westfalen beworben. Mit der Auszeichnung würdigt die Landesregierung vorbildliches Engagement in der Vermittlung des europäischen Gedankens vor Ort. Die Landeshauptstadt Düsseldorf wurde insbesondere für ihr Engagement in den folgenden Bereichen ausgezeichnet:

  • Aufstellen einer „Europapolitischen Agenda“ in der Stadtverwaltung
  • Weiterentwicklung des Büros für Internationale, Europäische und Regionale Angelegenheiten
  • Aufbau eines EU-Fördermittel-Monitoring
  • Betreuung von sieben europäischen Städtepartnerschaften
  • Kooperationen mit Athen, Malaga und Palermo
  • Frankreichfest
  • Praktikumsbörse für junge Leute in Kooperation mit Toulouse
  • Verstärktes Engagement in EUREGIO, Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) und EUROCITIES

Die Auszeichnung wurde am  02.11.2016 durch Europaminister Franz-Josef Lersch-Mense verliehen.