Alle Veranstaltungen im Überblick

Scotland - Squeezed between two unions

Vom | Veranstaltungsort: virtuell - ZOOM

Squeezed between two unions: Scotland’s choice between the UK and the EU (Copyright: shutterstock)

Scotland’s choice between the UK and the EU

"Schottland wird bald zurück sein, Europa. Keep the light on." Das waren die Worte, die Schottlands Erste Ministerin Nicola Sturgeon am 1. Januar 2021 twitterte, nur wenige Stunden nachdem der Brexit das Vereinigte Königreich endgültig aus der Europäischen Union gelöst hatte. Wird der Brexit ein Nachspiel für die schottisch-englischen Beziehungen haben? Beim Brexit-Referendum 2016 stimmten 62 % der Schotten für den Verbleib in der EU, konnten ihre Überzeugung aber nicht auf den Rest des Landes übertragen. Seitdem zeigen die Umfragen einen stetigen Anstieg der Unterstützung für die Unabhängigkeit. Bedeutet dies, dass die 300 Jahre alte anglo-schottische Union auf dem Spiel steht? Ist die Unabhängigkeit Schottlands wahrscheinlicher denn je, wie viele argumentieren?

Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Online-Veranstaltung mit Sir Graham Watson, Europapolitiker aus Schottland im Vereinigten Königreich, der 1994 als erster britischer Liberaler ins Europäische Parlament gewählt wurde, begrüßen zu dürfen, um diese und andere Fragen zu diskutieren. Die Veranstaltungssprache ist Englisch. Fragen können auf Englisch, Deutsch oder Französisch gestellt werden.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt Weitere Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie hier: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/NNP5I.

Termin: 03. März 2021
Uhrzeit: 19 bis 20:30 Uhr
Ort: Online/Zoom

Der Online-Dialog ist eine Kooperation von Europe Direct Düsseldorf, dem We are Europe e.V. Düsseldorf und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.