Nachrichten

Glückliche Gewinner beim Petit Départ in Holthausen

| Jugendamt aktuell

Am nächsten Samstag macht der Kinderradwettbewerb seine letzte Station in Stockum

Die dritte Station des Petit Départ 2022: Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Rath am 30. April und in Oberkassel am 7. Mai machte der Kinderradwettbewerb am Samstag, 14. Mai, Station im Sportpark Niederheid. Erneut waren 125 Kinder angemeldet, um sich in Ausdauer, Schnelligkeit und Geschicklichkeit zu messen. Die drei strahlenden Gewinnerinnen und Gewinner der vier Wertungsklassen erhielten von Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller einen Blumenstrauß auf dem Siegertreppchen. Zudem überreichte der Oberbürgermeister den Kindern nach dem Wettbewerb ihre Teilnehmermedaillen.

Der Petit Départ richtet sich in diesem Jahr an Kinder der Jahrgänge 2010 bis 2013, die während des Wettbewerbs das Fahrradfahren als Sport kennenlernen können. Angetreten wird in drei Disziplinen: Zeitfahrrennen, Sprinttest und Hindernisparcours. Im Vordergrund steht dabei der Spaß an der Bewegung. Damit alle Kinder die gleichen Chancen haben, sind beim Petit Départ keine Rennräder erlaubt. Darüber hinaus besteht Helmpflicht.

Die vierte und letzte Veranstaltung im Rahmen des Kinderradwettbewerbs Petit Départ 2022 wird am Samstag, 21. Mai, im Arena-Sportpark in Stockum ausgetragen. Auch dort messen sich 125 Kinder in Ausdauer, Schnelligkeit und Geschicklichkeit. Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich. Organisiert wird der Petit Départ durch das Jugendamt in Kooperation mit der SG Radschläger Düsseldorf 1970 e. V., die den Wettbewerb ausrichtet.

Aus den vier Kinderradwettbewerben des Petit Départ 2022 qualifizieren sich die jeweils sechs besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer jeden Wertungsklasse für das Finale, das als Rennen im Rahmen des Radrennens "Rund um die Kö" am Sonntag, 14. August, ausgetragen wird. Dort werden dann die Gesamtsiegerinnen und -sieger ermittelt.