Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Städtisches Förderungszentrum für Kinder

Das städtische Förderungszentrum für Kinder ist seit 1966 eine Einrichtung des Jugendamtes Düsseldorf und Anlaufstelle für Familien beziehungsweise Eltern oder Sorgeberechtigte mit Wohnsitz in Düsseldorf, im Besonderen für die Belange von Kindern mit einer Behinderung oder einer Entwicklungsverzögerung.

Durch verschiedene Fachkräfte wird Diagnostik, Förderung, Betreuung und Beratung angeboten die wir im Folgenden vorstellen.

Zentrale Aufgabe

des Förderungszentrums für Kinder ist die Förderung von Kindern in ihrer frühkindlichen Entwicklung sowie die Unterstützung der Eltern oder Sorgeberechtigten in ihrer Erziehungsverantwortung und Elternschaft.

Kernziel

dabei ist das Erreichen größtmöglicher Selbstständigkeit und Autonomie des Kindes, damit es gemeinsam mit seinen Eltern/ Sorgeberechtigten und seiner gesamten Familie aktiv und gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben kann.

Zur Erfüllung dieses Auftrages arbeiten im Förderungszentrum für Kinder unterschiedlichste Fachkräften aus Pädagogik, Medizin, Therapie, Sozialarbeit, Psychologie und Verwaltung.

Eltern oder Sorgeberechtigte und die gesamten Familie stehen im Mittelpunkt der Verantwortung für die Entwicklung ihres Kindes. Ihr Handeln ist von prägender Bedeutung für die Entwicklung des Kindes. Die Fachkräfte im Förderungszentrum für Kinder können hierbei unterstützen und bieten eine vertrauensvolle und offene Kooperation an.

Eine erste Kontaktaufnahme ist telefonisch oder per Mail möglich.
Die Leistungen sind in der Regel kostenfrei.

Die einzelnen Angebote im Förderungszentrum für Kinder sind:


  • Niedrigschwellige Anlaufstelle zu Fragen von Behinderung, Entwicklungsauffälligkeit oder Förderbedarf von Kindern, insbesondere im Vorschulalter.
  • Frühkindliche Entwicklungsdiagnostik für Kinder bis zur Einschulung.
  • interdisziplinäre Frühförderung und Frühtherapie für Kinder bis zur Einschulung
  • Beratung und Unterstützung bei der Suche nach einer inklusiven Kitabetreuung
  • Bildung, Erziehung und Betreuung für alle Kinder von 3 Jahren bis zur Einschulung in heilpädagogischen und inklusiven Kitagruppen.
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung von Eltern/ Sorgeberechtigten im Kontext einer Behinderung, Entwicklungsverzögerung oder des Förderbedarfes eines Kindes.


Förderungszentrum für Kinder
Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

1. Mai 2016 | 17:38 Uhr

So
15°
Details Mo
19°
Details Di
14°
Details