Liebe Besucherinnen und Besucher

Die folgenden Veranstaltungen finden teilweise regelmäßig im Bürgerhaus statt, etwas Neues kann immer wieder hinzukommen.

 

Aufgrund der Coronapandemie ist bei allen Veranstaltungen eine telefonische Voranmeldung unter 0211 - 746695 erforderlich!
Voraussetzung für den Einlass ist ein negativer aktueller Coronatest, ein Nachweis über die Genesung oder Ihre 2. Impfung.
Bitte bringen Sie für den Besuch unserer Veranstaltungen einen medizinischen Mund-/Nasenschutz mit (FFP2 ohne Ausatemventil oder KN95).

Oktober 2021

noch bis Sonntag, 31. Oktober | Eintritt frei

AusstelIung | Heidi Evers „Menschen" | Malerei

Für Ihre Werke nutzte sie anfangs Acrylfarben auf Papier. 2015 schloss sie sich einer kleinen Künst­lergruppe in Düsseldorf an, die sich zum Malen trifft und auch gemeinsam ausstellt, z.B. im Komma oder bei der Gerresheimer Kunstmeile. 2018 und 2019 bekam sie durch Maikurse bei Reiner Grunwald und Marianne Harrns-Metzger neue Impulse. Seither malt sie auch mit Aquarellfarben. Motive findet sie überall, in der Umgebung oder auf Fotos: Tiere, Menschen, Landschaften und Interieur. Aktuell arbeitet Heidi Evers hauptsächlich an Portraits und ist seit 2019 Mitglied im Haus Hildener Künstler e.V.. Ihre Arbeiten im Rahmen der Ausstellung im Bürgerhaus Reisholz sind daher „Menschen".

Die Ausstellung ist zu sehen bis Sonntag, 31. Oktober 2021. Besichtigungszeiten sind mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr, don­nerstags von 10 bis 12 Uhr sowie nach Absprache.

 

Donnerstag, 21.10.2021 | | 20 Uhr | Eintritt 10 Euro (ermäßigt 8 Euro)

Café KULT | Donato Plögert | Ich hab' mich nie verbogen
Jubiläumsprogramm +++ Düsseldorf-Premiere +++

Seit mehr als 25 Jahren steht Donato Plögert als Entertainer auf der Bühne und hat in dieser Zeit nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen Ländern Europas diverse Preise mit seinen Auftritten, für seine Lieder und sein soziales Engagement eingeheimst.
Hierbei schielte der vielseitige Künstler nie auf kommerzielle und breitenwirksame Trends, sondern stets nur auf das, was ihn als Mensch unter Menschen bewegte. Oft waren seine Texte provokant, machten nachdenklich, berührten aus dem Hinterhalt, waren streitbar und ließen gerne Herz und Seele laut auflachen – mit Sinn und Verstand!
Zu seinem Bühnenjubiläum (welches eigentlich bereits im Herbst 2020 aufgeführt werden sollte) wird er anhand der von ihm geschriebenen Lieder nicht nur auf seinen musikalischen, sondern auch auf seinen privaten Lebensweg zurückblicken. Ein einmaliges Konzert eines Künstlers, der das, was er seinem Publikum präsentierte, stets mit innerer Überzeugung, aus ganzem Herzen und mit vollem Einsatz tat und der auch als Mensch nicht ohne Stolz von sich sagen kann und darf: „Ich hab mich nie verbogen!“

 

Donnerstag, 28.10.2021 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt
Ziehharmonika-Bild

Von 6 bis 12 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Donnerstag, 28.10.2021 | | 20 Uhr | Eintritt 6 Euro

JazzBar | Natures Dream

Natures Dream spielt instrumentalen Folk/Jazz und Weltmusik. Die Stücke sind inspiriert von traditioneller Musik aus Spanien, der Ägäis, Nordafrika, dem Balkan, Israel und Südamerika, dem Blues, Jazz der 50er und dem Bossa Nova.

Inzwischen ist das Trio mit seinem einmaligen Repertoire und eigenem lyrischen Sound zu einem Geheimtipp der Kleinkunstszene avanciert. Es besticht durch sein nuanciertes und dynamisches Zusammenspiel und seine große Spielfreude.
Die Musik überzeugt das jazzkundige, aber auch das dem klassischen Konzert zugewandte Publikum.

Marius Pietruszka: Piano, Gitarre
Andreas Brunk: Percussion
Erich Leininger: Saxophon, Klarinette

 

Sonntag, 31.10.2021 | | 15 Uhr | Eintritt 3,50 Euro (ermäßigt 3 Euro) | ab 3 Jahren

Haste Töne | Die Weltenentdecker | Spatzenschwatzen

Ein höchst musikalisches Konzert zum Staunen, Lachen, Träumen und Entdecken. Mit handgemachter Musik von glücklichen Musikern, Texten voller Liebe, Witz und Poesie In den Liedern werden lauthals schwatzende Spatzen beobachtet, der eigene Körper belauscht und ein wunderschöner Regenbogen bestaunt. Es gibt eine rätselhafte Begegnung mit dem Kater Albert. Knut der dicke Zeh berichtet von den berühmten „Zehsichtweisen“ und es wird getanzt, durch Pfützen und in die Badewanne gehüpft.

 

November 2021

Mittwoch, 3.11.2021 | 18–20 Uhr | Kostenbeitrag 30 Euro

Neuer Kurs: Malen weil es Freude macht | Informationsabend

Die neue Kursreihe mit Margit Seiwert, nach dem Motto: Malen weil es Freude macht, findet vom 3. November bis 15. Dezember, jeweils mittwochs von 18 - 20 Uhr statt und richtet sich an alle, die Interesse an kreativer Bildgestaltung haben.
Der erste Termin ist ein Schnupper- und Informationsabend mit Vorstellung des Programmes. Vorgesehen ist, eine kleine künstlerische Arbeit zu gestalten. Falls bereits vorhanden, bitte eigenes Material mitbringen.
Margit Seiwert, eine erfahrene Malerin, die vorrangig mit Aquarellfarbe arbeitet, verwendet aber auch immer wieder andere Malmittel.
Ziel des Kurses ist das gemeinsame Experimentieren mit Farbe, Fläche und Linie auf Papier oder kleinen Leinwänden. Die Umsetzung eigener Vorstellungen wäre schön, ist jedoch keinesfalls Bedingung.
Anleitung und Unterstützung durch die Kursleiterin wird gewährleistet. Ideen zu unterschiedlichen Motiven werden vermittelt.

Anmeldung bis 27.10. unter der Telefonnummer 0211 - 746695.

 

Donnerstag, 4.11.2021 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt
Mit dem selbst gebauten Minikatapult um die Wette feuern

Von 6 bis 12 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Samstag, 6.11.2021 | | 19.30 Uhr | Einlass 18.30 Uhr | Eintritt 10 Euro (ermäßigt 7 Euro)

Orientalischer Abend | Tanz & Musik

Fans des Orientalischen Festes im Bürgerhaus Reisholz wird es freuen: Auch wenn im 17. Jahr das Fest noch nicht im gewohnten, großen Rahmen stattfinden kann, so wird es doch zumindest einen kleinen, feinen Abend unter der tänzerischen Leitung der Düsseldorfer Tänzerin Ophelia Dahlhaus geben.
Freuen Sie sich auf Orientalischen Tanz, Musik und etwas Comedy. Das Programm umfasst Beiträge von Rakszak, Caro, Silke, Nina und Ophelia. Abgerundet wird der Abend von Michael Walta, dem Top-Bauchredner aus dem Ruhrgebiet, mit seiner Wilden Hilde.

 

Sonntag, 7.11.2021 | 11–13 Uhr | Einlass 10.30 Uhr | Eintritt frei

Jazz-Frühstück | Jazzkonfekt

Zu Gast ist diesmal Jazzkonfekt mit Evergreens, Swing, Blues, Latin, Soul, Oldies und Dixie. Fünf exzellente Musiker mit elf Instrumenten und einem feinen Repertoire.
Dazu heiße und kalte Getränke und kleine Happen zum Frühstück.

 

Donnerstag, 11.11.2021 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt
Der traditionelle Hampelmann – aus Pappe gemacht

Von 6 bis 12 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Mittwoch, 17.11.2021 | 15 Uhr | ab 5 Jahren | Eintritt: 3,50/3 Euro

Kindertheater | Die Bremer Stadtmusikanten | Figurentheater Neumond

Was geht, wenn nichts mehr geht?
Frei nach den Brüdern Grimm erzählt Christian Kruse die Geschichte von Fredi Latzke, der in einer scheinbar ausweglosen Situation steckt. Seine Frau hat ihn verlassen, der Hof ist versteigert, morgen muss er raus. Eigentlich wollte er ein berühmter Gitarrist werden, doch er wurde Bauer auf einem Hof in einem kleinen Ort kurz vor Bremen. Alles was ihm bleibt, sind Erinnerungen an bessere Zeiten. Unvermittelt springt da die Schublade des Küchentisches auf, die seit 35 Jahren klemmte. Heraus kommt ein Esel, eine von vier Holzfiguren, die ihm damals sein Opa geschnitzt hatte. Noch so ein Esel, der mal Musiker werden wollte! Aber dieser hier hat offenbar einen Weg aus seiner Misere gefunden. Ebenso die anderen drei, der fast blinde Hund, die Katze mit dem Knick im Schwanz und der ewig heisere Hahn. Gemeinsam erinnern sie sich an einen Weg, der eigentlich nach Bremen führen sollte. Aber für Fredi tut sich nach und nach ein ganz anderer Weg auf, ein Weg aus seiner eigenen misslichen Lage.

 

Donnerstag, 18.11.2021 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt
Stricken mit der Lisel

Von 6 bis 12 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Donnerstag, 18.11.2021 | | 20 Uhr | Eintritt 10 Euro (ermäßigt 8 Euro)

Café KULT | Johannes Kirchberg | TESTSIEGER –oder: was tut man nicht alles nicht
Musikkabarett

Wie schneiden Sie eigentlich bei Ihrem persönlichen Lebenstest ab? Wie viele Sterne haben Sie sich verdient? Wie viele Treuepunkte sind Sie sich wert? Unsere Anschaffungen sind vom Besten. Vom Feinsten. TESTSIEGER eben. Der Fernseher, die Instrumente, die Kaffeemaschinen, Kondome, die Autos, selbst die Frau (oder auch der Mann) ist eine Testsiegerin (ein Testsieger). Ebenso natürlich die Kinder. Zumindest die eigenen.
Aber ist denn das Beste auch immer das Beste? Oder der Beste? Ist gut immer gut oder manchmal nur geht so? Ist das Ding mit Macken nicht meistens auch das Ding, das uns am meisten am Herzen liegt?
Überraschend, frisch, nachdenklich und nicht zuletzt politisch – das Programm von Johannes Kirchberg trifft die Fragen und den Ton der Zeit. TESTSIEGER ist eine humoristische Hommage an den Menschen im Jahr 2021. Kirchberg schafft es, mit großem Sprachwitz und raffinierten Wortspielen aktuelle Themen musikalisch einzufangen und weiterzudenken. Freuen Sie sich auf einen Abend mit neuen, alten, schönen, kurzen, lustigen, listigen Testsiegersiegerliedern.

 

Donnerstag, 25.11.2021 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt
Eine Indianer-Trommel basteln

Von 6 bis 12 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Freitag, 26.11.2021 | 19.30 Uhr | Eintritt frei

Ausstellungseröffnung | Hans Binn „Unberühmte Bilder“ Neue Arbeiten | Malerei

Kein Jahr wie die vergangenen Jahre. Grenzen und Köpfe zu. Passierschein für den Supermarktbesuch. Stadt, Land, Fluss und Meeresufer gesperrt. Maskenpflicht überall. Isoliert wie auf einer Halligen. Bleibt viel Zeit und Ruhe. Auch mal schön. Was dabei herausgekommen ist, präsentiert der Düsseldorfer Künstler Hans Binn, der zwischenzeitlich in der Bretagne lebt, in einer neuen Ausstellung und ist zur Ausstellungseröffnung anwesend.

Die Ausstellung ist zu sehen bis Donnerstag, 23. Dezember 2021. Besichtigungszeiten sind mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr sowie nach Absprache.

 

Samstag, 27.11.2021 | ab 16 Uhr

Ein Weihnachtsbaum für Reisholz

Auch in diesem Jahr soll die Tanne an der Ecke Henkelstraße/ Reisholzer Bahnstraße wieder als Weihnachtsbaum erstrahlen. Corona bedingt ist Programm etwas verändert.
Am Freitag vor dem ersten Advent werden die Kinder der Kindertagesstätte St. Elisabeth den Baum festlich schmücken. Den Baumschmuck basteln sie gemeinsam in der Kindertagesstätte und auch die Frauengruppe des Bürgerhauses Reisholz steuert, wie jedes Jahr, ihren selbst gefertigten Schmuck bei. Für die richtige Einstimmung in die Adventszeit sorgt dann am Samstag ab 16 Uhr Lutz Strenger mit weihnachtlichen Liedern auf dem Akkordeon.
Zum Aufwärmen gibt es heiße Getränke, wie Kaffee, Kakao, Glühwein und dazu leckeres Weihnachtsgebäck.
Veranstalter: Reisholzer Vereine und Bürgerhaus Reisholz

 

Vorschau Dezember

Sonntag, 12.12.2021

Advents-Revue u.a. mit Herrencrême

Donnerstag, 16.12.2021 | 20 Uhr

Café KULT | Jule Vollmer „Weihnacht in der Villa Stein“

JazzBar

Moderne Jazzmusik und Eigenkompositionen in kleiner feiner Besetzung dargeboten – alle zwei Monate immer donnerstags 20 Uhr. Eintritt: 6 Euro

Termine

Donnerstag, 28.10.2021

Natures Dream

Natures Dream spielt instrumentalen Folk/Jazz und Weltmusik. Die Stücke sind inspiriert von traditioneller Musik aus Spanien, der Ägäis, Nordafrika, dem Balkan, Israel und Südamerika, dem Blues, Jazz der 50er und dem Bossa Nova.

Inzwischen ist das Trio mit seinem einmaligen Repertoire und eigenem lyrischen Sound zu einem Geheimtipp der Kleinkunstszene avanciert. Es besticht durch sein nuanciertes und dynamisches Zusammenspiel und seine große Spielfreude.
Die Musik überzeugt das jazzkundige, aber auch das dem klassischen Konzert zugewandte Publikum.

Marius Pietruszka: Piano, Gitarre
Andreas Brunk: Percussion
Erich Leininger: Saxophon, Klarinette

 

Jazz-Frühstück

Der Treffpunkt für Freunde der traditionellen Jazzmusik, von New Orleans über Dixieland und Mainstream bis Bossa Nova und Latin – einmal im Monat sonntags von 11 bis 13 Uhr (Einlass 10.30 Uhr). Eintritt frei.

Termine

Sonntag, 7.11.2021

Jazzkonfekt

Zu Gast ist diesmal Jazzkonfekt mit Evergreens, Swing, Blues, Latin, Soul, Oldies und Dixie. Fünf exzellente Musiker mit elf Instrumenten und einem feinen Repertoire.
Dazu heiße und kalte Getränke und kleine Happen zum Frühstück.

Café KULT

Kleinkunst und Kultur im Stadtteil – einmal im Monat immer donnerstags um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr).
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt: 8 Euro)

Termine

Donnerstag, 21.10.2021

Donato Plögert | Ich hab' mich nie verbogen
Jubiläumsprogramm +++ Düsseldorf-Premiere +++

Seit mehr als 25 Jahren steht Donato Plögert als Entertainer auf der Bühne und hat in dieser Zeit nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen Ländern Europas diverse Preise mit seinen Auftritten, für seine Lieder und sein soziales Engagement eingeheimst.
Hierbei schielte der vielseitige Künstler nie auf kommerzielle und breitenwirksame Trends, sondern stets nur auf das, was ihn als Mensch unter Menschen bewegte. Oft waren seine Texte provokant, machten nachdenklich, berührten aus dem Hinterhalt, waren streitbar und ließen gerne Herz und Seele laut auflachen – mit Sinn und Verstand!
Zu seinem Bühnenjubiläum (welches eigentlich bereits im Herbst 2020 aufgeführt werden sollte) wird er anhand der von ihm geschriebenen Lieder nicht nur auf seinen musikalischen, sondern auch auf seinen privaten Lebensweg zurückblicken. Ein einmaliges Konzert eines Künstlers, der das, was er seinem Publikum präsentierte, stets mit innerer Überzeugung, aus ganzem Herzen und mit vollem Einsatz tat und der auch als Mensch nicht ohne Stolz von sich sagen kann und darf: „Ich hab mich nie verbogen!“

 

Donnerstag, 18.11.2021

Johannes Kirchberg | TESTSIEGER –oder: was tut man nicht alles nicht
Musikkabarett

Wie schneiden Sie eigentlich bei Ihrem persönlichen Lebenstest ab? Wie viele Sterne haben Sie sich verdient? Wie viele Treuepunkte sind Sie sich wert? Unsere Anschaffungen sind vom Besten. Vom Feinsten. TESTSIEGER eben. Der Fernseher, die Instrumente, die Kaffeemaschinen, Kondome, die Autos, selbst die Frau (oder auch der Mann) ist eine Testsiegerin (ein Testsieger). Ebenso natürlich die Kinder. Zumindest die eigenen.
Aber ist denn das Beste auch immer das Beste? Oder der Beste? Ist gut immer gut oder manchmal nur geht so? Ist das Ding mit Macken nicht meistens auch das Ding, das uns am meisten am Herzen liegt?
Überraschend, frisch, nachdenklich und nicht zuletzt politisch – das Programm von Johannes Kirchberg trifft die Fragen und den Ton der Zeit. TESTSIEGER ist eine humoristische Hommage an den Menschen im Jahr 2021. Kirchberg schafft es, mit großem Sprachwitz und raffinierten Wortspielen aktuelle Themen musikalisch einzufangen und weiterzudenken. Freuen Sie sich auf einen Abend mit neuen, alten, schönen, kurzen, lustigen, listigen Testsiegersiegerliedern.

Angebote für Kinder im Bürgerhaus Reisholz

In der Kinderwerkstatt (Termine siehe unten) haben Kinder ab sechs Jahren jeden Donnerstag die Gelegenheit ihren kreativen Ideen Form und Gestalt zu geben. Ergänzt wird das Angebot durch ein Ferienprojekt in den ersten zwei Wochen der Sommerferien.
Einmal im Monat gibt es ein Figurentheaterstück. Die Termine sind auf der Startseite unter Kindertheater aufgeführt. Dort erscheint auch in den Herbstferien regelmäßig die Puppenspielwoche.
Zudem organisiert das Bürgerhaus das Paulinenparkfest, beteiligt sich an dem Projekt Kinder machen Kultur, dem Stadtteilfest KummEruss und dem Weltkindertag. Musik für Kinder gibt es bei Haste Töne oder Klassik for Kids. (siehe Aktuelles)
Die OGS der Sankt Elisabeth Grundschule wird mit AG-Angeboten unterstützt, eines davon in Kooperation mit dem Tanzhaus NRW.

 

Kinderwerkstatt

Kunst und kreatives für Kinder, mit wöchentlich wechselnden Themen

Donnerstag 15.30–17.30 Uhr | Ab 6 Jahren | Teilnahme kostenlos!

Unter der Anleitung erfahrener Künstlerinnen oder Künstler lernen die Kinder kunsthandwerkliche Techniken kennen und werden mit jedem neuen Thema in ihrem kreativen Denken gefördert. Beim Basteln, Malen und Tüfteln können sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Aufgrund der derzeitigen Situation bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung!

Donnerstag, 28.10.2021

Ziehharmonika-Bild

Donnerstag, 4.11.2021

Mit dem selbst gebauten Minikatapult um die Wette feuern

Donnerstag, 11.11.2021

Der traditionelle Hampelmann – aus Pappe gemacht

Donnerstag, 18.11.2021

Stricken mit der Lisel

Donnerstag, 25.11.2021

Eine Indianer-Trommel basteln

 

Kindertheater

(Beschreibung jeweils unter Kindertheater)

Mittwoch, 17.11.2021 | 15 Uhr | ab 5 Jahren | Eintritt: 3,50/3 Euro

Kindertheater | Die Bremer Stadtmusikanten | Figurentheater Neumond

Ausstellungen

noch bis Sonntag, 31. Oktober | Eintritt frei

AusstelIung | Heidi Evers „Menschen" | Malerei

Für Ihre Werke nutzte sie anfangs Acrylfarben auf Papier. 2015 schloss sie sich einer kleinen Künst­lergruppe in Düsseldorf an, die sich zum Malen trifft und auch gemeinsam ausstellt, z.B. im Komma oder bei der Gerresheimer Kunstmeile. 2018 und 2019 bekam sie durch Maikurse bei Reiner Grunwald und Marianne Harrns-Metzger neue Impulse. Seither malt sie auch mit Aquarellfarben. Motive findet sie überall, in der Umgebung oder auf Fotos: Tiere, Menschen, Landschaften und Interieur. Aktuell arbeitet Heidi Evers hauptsächlich an Portraits und ist seit 2019 Mitglied im Haus Hildener Künstler e.V.. Ihre Arbeiten im Rahmen der Ausstellung im Bürgerhaus Reisholz sind daher „Menschen"..

Die Ausstellung ist zu sehen bis Sonntag, 31. Oktober 2021. Besichtigungszeiten sind mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr, don­nerstags von 10 bis 12 Uhr sowie nach Absprache.

 

Freitag, 26.11.2021 | 19.30 Uhr | Eintritt frei

Ausstellungseröffnung | Hans Binn „Unberühmte Bilder“ Neue Arbeiten | Malerei

Kein Jahr wie die vergangenen Jahre. Grenzen und Köpfe zu. Passierschein für den Supermarktbesuch. Stadt, Land, Fluss und Meeresufer gesperrt. Maskenpflicht überall. Isoliert wie auf einer Halligen. Bleibt viel Zeit und Ruhe. Auch mal schön. Was dabei herausgekommen ist, präsentiert der Düsseldorfer Künstler Hans Binn, der zwischenzeitlich in der Bretagne lebt, in einer neuen Ausstellung und ist zur Ausstellungseröffnung anwesend.

Die Ausstellung ist zu sehen bis Donnerstag, 23. Dezember 2021. Besichtigungszeiten sind mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr sowie nach Absprache.

Konzert

Sonntag, 31.10.2021 | | 15 Uhr | Eintritt 3,50 Euro (ermäßigt 3 Euro) | ab 3 Jahren

Haste Töne | Die Weltenentdecker | Spatzenschwatzen

Ein höchst musikalisches Konzert zum Staunen, Lachen, Träumen und Entdecken. Mit handgemachter Musik von glücklichen Musikern, Texten voller Liebe, Witz und Poesie In den Liedern werden lauthals schwatzende Spatzen beobachtet, der eigene Körper belauscht und ein wunderschöner Regenbogen bestaunt. Es gibt eine rätselhafte Begegnung mit dem Kater Albert. Knut der dicke Zeh berichtet von den berühmten „Zehsichtweisen“ und es wird getanzt, durch Pfützen und in die Badewanne gehüpft.

 

Samstag, 6.11.2021 | | 19.30 Uhr | Einlass 18.30 Uhr | Eintritt 10 Euro (ermäßigt 7 Euro)

Orientalischer Abend | Tanz & Musik

Fans des Orientalischen Festes im Bürgerhaus Reisholz wird es freuen: Auch wenn im 17. Jahr das Fest noch nicht im gewohnten, großen Rahmen stattfinden kann, so wird es doch zumindest einen kleinen, feinen Abend unter der tänzerischen Leitung der Düsseldorfer Tänzerin Ophelia Dahlhaus geben.
Freuen Sie sich auf Orientalischen Tanz, Musik und etwas Comedy. Das Programm umfasst Beiträge von Rakszak, Caro, Silke, Nina und Ophelia. Abgerundet wird der Abend von Michael Walta, dem Top-Bauchredner aus dem Ruhrgebiet, mit seiner Wilden Hilde.