Liebe Besucherinnen und Besucher

Die folgenden Veranstaltungen finden teilweise regelmäßig im Bürgerhaus statt, etwas Neues kann immer wieder hinzukommen.

Aktuelles

Mittwoch, 26.2.2020 | 19.30 Uhr | Eintritt 15 Euro (inklusive Fischessen)

Stachelditzke trifft MundArt | Fischessen am Aschermittwoch

Mit einem heiter-besinnlichen Programm zum Aschermittwoch läutet Dat Düsseldorfer MundArt-Kabarett Anne Wesendonk und Christine Schreiber die Fastenzeit ein.
Bei Heringsstipp und Speckkartoffeln, dem traditionellen rheinischen Essen zum Aschermittwoch, sinnieren die Beiden über die wichtigen und unwichtigen Dinge des Lebens. Anmeldung erforderlich. Kartenvorverkauf ist ab Mittwoch, dem 5. Februar, 14.30 Uhr.

 

Sonntag, 8.3.2020 | 14.30–18 Uhr | Eintritt frei

Feier zum Internationalen Frauentag | Musik – Begegnung – Genuss

Zum Weltfrauentag sind alle interessierten Frauen eingeladen bei internationaler Musik kulturelle Vielfalt zu erleben, gemeinsam zu tanzen und zu feiern. Bei Kaffee und Kuchen gibt es die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen, zu diskutieren und sich kennenzulernen.

Das Mitbringen von kulinarischen Spezialitäten ist erwünscht.

Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Die Märchenerzählerin Franziska Fabula entführt die kleinen Gäste in die Welt der Feen und Zauberer.

Eine Kooperation von Bürgerhaus Reisholz, Collage e.V., Diakonie Düsseldorf Ernst-Lange-Haus und DRK Integrationsagentur

 

Mittwoch, 1.4.2020 | 14.30 Uhr

Vorverkauf für Kokelores em Börjerhus

Mundart-Kabarett am 17. Mai 2020

Monatsprogramm

Februar 2020

Donnerstag, 20.2.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Venezianische Masken | Karneval steht vor der Tür und passend dazu werden bunte Masken im venezianischen Stil gebastelt. So entstehen bunte Tiere, Monster oder andere Phantasiewesen.

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Mittwoch, 26.2.2020 | 19.30 Uhr | Eintritt 15 Euro (inklusive Fischessen)

Stachelditzke trifft MundArt | Fischessen am Aschermittwoch

Mit einem heiter-besinnlichen Programm zum Aschermittwoch läutet Dat Düsseldorfer MundArt-Kabarett Anne Wesendonk und Christine Schreiber die Fastenzeit ein.
Bei Heringsstipp und Speckkartoffeln, dem traditionellen rheinischen Essen zum Aschermittwoch, sinnieren die Beiden über die wichtigen und unwichtigen Dinge des Lebens.

Anmeldung erforderlich. Kartenvorverkauf ist ab Mittwoch, dem 5. Februar, 14.30 Uhr.

 

Donnerstag, 27.2.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Wollbuchstaben | Aus Karton und Wolle werden farbenfrohe Buchstaben, die beispielsweise an die Kinderzimmertür gehängt werden können.

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Freitag, 28.2.2020 | 19.30 Uhr | Eintritt frei

Liselotte Bombitzki | Zwei Welten – Abstrakte und Gegenständliche Malerei
Ausstellungseröffnung zum Frauenmärz

Jagdtrieb erfolgreich zivilisiert – mit einem unsichtbaren Fragezeichen.
Es ist unübersehbar: auch Männer können putzen! Aber tun sie es auch? In vielen deutschen Haushalten ist es Alltag, dass die ungeliebte Arbeit eine Domäne der Frauen geblieben ist, insbesondere dann, wenn keine Technik zum Einsatz kommt. Welcher Mann wringt schon gerne den nassen, kalten Aufnehmer aus? Unser nicht personifiziertes Modell, der Prototyp dynamischer Mann, steht für alle und zeigt, dass Putzarbeit sich auch in einem maskulin attraktiven outfit erledigen lässt. Die Beine eines Dauerläufers, die aus sportlicher Kleidung heraus ragen, die pinkfarbenen Schläppchen und Gummihandschuhe ergeben ein harmonisches, geradezu fröhliches Erscheinungsbild. Nur der Camouflage-Besenstiel erinnert als Relikt aus vergangenen Zeiten Männer an ihren noch nicht völlig überwundenen Jagdtrieb. Unaufhaltsam strebt der moderne Mann trotzdem weiter, um eines Tages die Arbeitsteilung zwischen den Geschlechtern auszubalancieren.

Zur Person: Liselotte Bombitzki war bis September 2015 als Journalistin für Rundfunk und Fernsehen tätig. Anschließend widmete sie sich ganz ihrem Traum, der Malerei und studiert zwischenzeitlich im 7. Fachsemester Malerei/Grafik an der Hochschule der Bildenden Künste in Essen-Kupferdreh.

Die Künstlerin ist zur Ausstellungseröffnung anwesend.
Die Ausstellung ist zu sehen bis Freitag, 24. April 2020. Besichtigungszeiten sind mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr und nach Absprache.

 

März 2020

Donnerstag, 5.3.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Bücherwurm | Mit einfachen Falttechniken entstehen unterschiedliche Lesezeichen die Lesespaß garantieren.

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Donnerstag, 5.3.2020 | 20 Uhr | Eintritt 6 Euro

JazzBar | Ladies Swing – Ladies Groove

Ein Quartett mit Sinn für Feines und Energie, Swing und Jazz. 4 Komponistinnen, 4 Interpretinnen des Great American Songbook, 4 Preisträgerinnen, 4 mal Liebe zum musikalischen Detail, 4 mal Freude an Jazzstandards und eigenen Kompostionen. 4 mal großer Spaß und Improvisationspower. Vier. Gemeinsam. Esprit hoch Vier!

Sabine Kühlich: voc, sax
Laia Genc: voc, p
Christine Corvisier: sax
Hendrika Entzian: Kontrabass

 

Sonntag, 8.3.2020 | 14.30–18 Uhr | Eintritt frei

Feier zum Internationalen Frauentag | Musik – Begegnung – Genuss

Zum Weltfrauentag sind alle interessierten Frauen eingeladen bei internationaler Musik kulturelle Vielfalt zu erleben, gemeinsam zu tanzen und zu feiern. Bei Kaffee und Kuchen gibt es die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen, zu diskutieren und sich kennenzulernen.
Das Mitbringen von kulinarischen Spezialitäten ist erwünscht.
Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Die Puppenbühne Bauchkribbeln ist zu Gast.

Eine Kooperation von Bürgerhaus Reisholz, Collage e.V., Diakonie Düsseldorf Ernst-Lange-Haus und DRK Integrationsagentur

 

Mittwoch, 11.3.2020 | 15 Uhr | ab 3,5 Jahren | Eintritt 3,50/3 Euro

Kindertheater | Krümelchens Abenteuer

Tandera Theater
Lotte, genannt Krümelchen, wohnt bei ihren Großeltern am Rande des Waldes. Eines Tages gehen die Großeltern zum Blaubeerpflücken.

Krümelchen ist das erste Mal allein zu Hause. Plötzlich schleicht da jemand ums Haus…

Eine märchenhaft abenteuerliche Geschichte, die glücklicherweise immer wieder gut ausgeht!

Gefördert durch eine Patenschaft von Rainer und Hildegard Sattelmacher im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Hamburgischen Kulturstiftung.

Spiel: Dörte Kiehn
Regieberatung: Meike Kreim
Ausstattung: Michael Sturm / Werkstatt Tandera Theater
Spieldauer: ca. 40 Min.

 

Donnerstag, 12.3.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Space Shuttle und Raketen | Aus Papprollen und anderen Materialien entstehen galaktische Weltraumfahrzeuge.

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Sonntag, 15.3.2020 | 11–13 Uhr | Einlass 10.30 Uhr | Eintritt frei

Jazz-Frühstück | Naldos Jazz Family

Mit ihrem unverwechselbaren Sound und ihrer enormen Vielseitigkeit hat sich die Band schon längst einen Stammplatz in der Szene des traditionellen Jazz in Deutschland und vielen anderen Ländern erobert. Sie war und ist auch ein gern gesehener Gast bei vielen nationalen und internationalen Jazz-Festivals.

Stilistisch mischt sie auf einzigartige Weise Stilmittel des Dixieland, New-Orleans-Jazz, Blues und Boogie-Woogie mit vielen neuen und für den traditionellen Jazz ungewöhnlichen Elementen, wie beispielsweise mit karibischen Klängen und mehrstimmigem Gesang. Von der New-Orleans-Gilde hat die Band die „Relaxed“-Spielweise übernommen und das nicht erst seit ihren Auftritten beim French-Quarter-Festival im Herzen von New Orleans.
Dazu gibt es frisches Alt vom Fass und kleine Happen zum Frühstück.

 

Donnerstag, 19.3.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Origami-Tiere | Gezeigt werden verschiedene Origami-Anleitungen, die gefaltet und gebastelt werden.

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Donnerstag, 26.3.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Salzmalerei | Passend zur Jahreszeit entstehen aus Salz und Farbe bunte Ostereier-Bilder.

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Donnerstag, 26.3.2020 | 20 Uhr | Eintritt 10 Euro (ermäßigt 8 Euro)

Café KULT im Frauen-März | Scarlett O' „Emilie Fontane – ...ob Du mich lieb hast?“ | Lieder und Geschichten

Sie war ihm, dem lange Zeit so gar nicht berühmten Theodor Fontane, Kindheits-Spielkameradin, treue Gefährtin und Ehefrau, Mutter seiner Kinder, Lebensberaterin, Trösterin, Umzugsfirma, Manuskripte ins Reine-Schreiberin, Korrektur-Leserin und aufgrund seiner unendlich vielen und langen Reisen eine lebenslange Brieffreundin.
Sein 200. Geburtstag am 30. Dezember 2019 wird allenthalben vor- und nachgefeiert.
SCARLETT O' gratuliert mit einem Liederabend über seine Frau. Sie singt, spielt und erzählt sich in ihrem Programm durch das Leben der EMILIE FONTANE, hat eigens Gedichte von Theodor vertont und verschafft mit ihrer ausdrucksstarken und wandelbaren Stimme der Dichtergefährtin das wohlverdiente Gehör.

scarlett-o.de

 

Samstag, 28.3.2020 | 14–16 Uhr | Eintritt frei

Trödel- & Kindersachenmarkt | Die „Schnäppchenjagd“ im Düsseldorfer Süden

Der seit über 30 Jahren beliebte Wetter unabhängige Trödel- & Kindersachenmarkt mit dem etwas anderen Konzept lädt wieder zum Stöbern, Plauschen und Kaufen in den beheizten Saal und das Foyer ein. Besucher dürfen sich bei diesem Blitz-Markt in einem nur 2-stündigen Zeitfenster auf eine wahrhaftige Schnäppchenjagd am Nachmittag in angenehmer Atmosphäre freuen. Angebote von privaten Anbietern locken nicht nur junge Familien: Neben Kleidung & Spielzeug finden sich hier viele weitere Trödel-Highlights - oftmals in erstaunlich gutem Zustand und zu fairen Preisen. Wer sich glücklich und zufrieden seine gerade erstandenen Schätze in Ruhe anschauen möchte, dem bietet das Markt-Café bei Kaffee, Kuchen & Snacks die perfekte Gelegenheit.
Eine Anmeldung ist vorab unter Telefon 0211 - 746695 erforderlich. Die Standgebühr beträgt per laufendem Meter 4 Euro.

Weitere Termine 2020: 9. Mai, 29. August und 28. November

 

April 2020

Mittwoch, 1.4.2020 | 14.30 Uhr

Vorverkauf für Kokelores em Börjerhus

Mundart-Kabarett am 17. Mai 2020

 

Donnerstag, 2.4.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Samstag, 18.4.2020 | 11–15 Uhr | Eintritt frei

73. Schallplatten- & CD-Börse | Der Treffpunkt für Musik-Fans

Musikalische Zeitreise gefällig? Trotz eines immensen digitalen Angebots, erfreut sich die Schallplatte wachsender Beliebtheit. Alben aktuell angesagter Künstler erscheinen wieder auf Vinyl und so entdeckt auch die junge Generation die Liebe zur „Scheibe“. Kult sind vor allem auch die meist aufwändig gestalteten Cover. Aber auch die CD bietet nach wie vor Vorteile gegenüber eines Downloads.
Im großen Saal und Foyer des Bürgerhauses bietet sich nun wieder die perfekte Gelegenheit, neue, alte oder noch ältere Schätze (wieder) zu entdecken. Besucher aller Altersklassen schätzen die entspannte Atmosphäre, wühlen in LPs, Maxis, Singles und CDs von Sammlern und privaten Anbietern oder treffen sich einfach zum gemütlichen Austausch mit anderen Musik-Liebhabern im Musik-Café, welches zudem günstig Kaffee & Kuchen sowie belegte Brötchen anbietet.
Seit seinem Start im Herbst 2002 hat sich dieser kleine aber feine musikalische Marktplatz zum festen Treffpunkt für Fans der unterschiedlichsten Musikrichtungen entwickelt und ist weit über die Stadtgrenze hinaus bekannt.
Der Eintritt ist frei. Das Bürgerhaus ist eine rollstuhlgerechte Einrichtung. Alle Standplätze sind vergeben, Interessierte können sich aber unter Telefon 0211 - 3102142 auf die Warteliste setzen lassen.

 

Sonntag, 19.4.2020 | 11–13 Uhr | Einlass 10.30 Uhr | Eintritt frei

Jazz-Frühstück | Climax Band Cologne

Die Band überzeugt durch ihr breit gefächertes Programm und die stilistische Vielfalt vom Dixie über Swing zu Shuffle Rhythmen bis hin zu poppig- rockigen Titeln. Für den typischen Climax-Sound sorgen der groovende Rhythmus, die kompakten Bläsersätze sowie die zwei Sänger.
Dazu gibt es Alt vom Fass und kleine Frühstücks-Happen.

 

Mittwoch, 22.4.2020 | 15 Uhr | ab 3 Jahren | Eintritt 3,50/3 Euro

Kindertheater | Iggi Poltergeist und das beste Geschenk der Welt

Iggi ist glücklich. Heute um Mitternacht ist sein großer Tag. Er hat sein bestes Laken übergeworfen und Opa Hyronimus hat in seiner großen alten Gespensterkiste ein ganz besonderes Geschenk für ihn versteckt – Das beste Geschenk der Welt.
Leider kann sich Opa beim besten Willen nicht mehr daran erinnern wo der Schlüssel zur Truhe steckt. Vieleicht kann ja Flattermann die kleine Vampierfledermaus helfen, oder die Kaffeehaushexe Olga oder Konstantin der Drache unter der Kellertreppe.
Ob Iggy den Schlüssel zum besten Geschenk der Welt findet und was der verrückte Professor mit seiner Bommelmaschine damit zu tun hat erfahren alle Kinder ab 3 Jahren in dieser witzigen Spukgeschichte mit viel Musik.

Figuren und Bühne: Seifenblasen – Figurentheater
Regie: Elke Schmidt
Musik: Peter Dirkmann
Buch +Spiel: Christian Schweiger
Spieldauer: 45 Minuten

 

Donnerstag, 23.4.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Donnerstag, 23.4.2020 | 20 Uhr | Eintritt 10 Euro (ermäßigt 8 Euro)

Café KULT | ZU ZWEIT: DIE WILDE 13

Nach 13 Jahren Ehe steckt man irgendwo zwischen der „baumwollenen“ (1 Jahr) und der „Gnadenhochzeit“ (70 Jahre) fest, aber zumindest hat man das verflixte siebte Jahr hinter sich. Tina Häussermann und Fabian Schläper, seit 13 Jahren unterwegs als Duo ZU ZWEIT, feiern heute also „Veilchenhochzeit“. Das kann bedeuten, daß man nach 13 Jahren Ehe immer noch blauäugig in die Zukunft schaut – oder nochmal mit einem Veilchen davongekommen ist. Sicher ist aber, daß Tina Häussermann und Fabian Schläper das perfekte Paar abgeben, weil sie keines sind. Sie haben sich sogar geschworen: „wenn wir jemals heiraten, dann auf jeden Fall nicht uns“. Und sie verraten Ihnen das Geheimnis einer guten Ehe: wenn Sie sich mal wieder so richtig gut mit Ihrem Mann oder Ihrer Frau verstehen wollen, dann lassen Sie sich scheiden.

Das mehrfach ausgezeichnete Duo ZU ZWEIT schenkt sich und Ihnen anlässlich des 13. Bühnenjubiläums einen Abend für Menschen mit Lachverstand. Es lässt die Stimmbänder schwingen und macht sich auf alles einen Reim. Die Songs und Geschichten haben immer die Kraft der zwei Herzen. Sie schießen nicht mit Stimmungskanonen auf Spatzenhirne, sondern treffen elegant mitten ins Humorzentrum. ZU ZWEIT wirken wie ein Befreiungsschlag aus der Endlos- Pointenschleife der Comedians: eine Wundertüte für alle, die sich mal einen Abend witzefrei nehmen möchten, um wirklich Spaß zu haben.

 

Donnerstag, 30.4.2020 | 15.30–17.30 Uhr

Kinderwerkstatt

Ab 6 Jahren. Teilnahme kostenlos!

 

Vorschau Mai

Freitag, 8.5.2020

Ausstellungseröffnung Hilde Hüllwegen | Rheinturm 4.4. Nacht der Museen

Samstag, 9.5.2020

Trödel- und Kindersachenmarkt

Mittwoch, 13.5.2020

Kindertheater | Figurentheater Hille Pupille „Voll drauf“

Sonntag, 17.5.2020

MundArt – Kokelores

Donnerstag, 28.5.2020

Café KULT | Johannes Kirchberg „TESTSIEGER“

JazzBar

Moderne Jazzmusik und Eigenkompositionen in kleiner feiner Besetzung dargeboten – alle zwei Monate immer donnerstags 20 Uhr. Eintritt: 6 Euro

Termine

Donnerstag, 5.3.2020 | 20 Uhr | Eintritt 6 Euro

Ladies Swing – Ladies Groove

Ein Quartett mit Sinn für Feines und Energie, Swing und Jazz. 4 Komponistinnen, 4 Interpretinnen des Great American Songbook, 4 Preisträgerinnen, 4 mal Liebe zum musikalischen Detail, 4 mal Freude an Jazzstandards und eigenen Kompostionen. 4 mal großer Spaß und Improvisationspower. Vier. Gemeinsam. Esprit hoch Vier!

Sabine Kühlich: voc, sax
Laia Genc: voc, p
Christine Corvisier: sax
Hendrika Entzian: Kontrabass

 

Jazz-Frühstück

Der Treffpunkt für Freunde der traditionellen Jazzmusik, von New Orleans über Dixieland und Mainstream bis Bossa Nova und Latin – einmal im Monat sonntags von 11 bis 13 Uhr (Einlass 10.30 Uhr). Dazu gibt es Alt vom Fass und kleine Happen zum Frühstück. Eintritt frei.

Termine

Sonntag, 15.3.2020 | 11–13 Uhr | Einlass 10.30 Uhr | Eintritt frei

Naldos Jazz Family

Mit ihrem unverwechselbaren Sound und ihrer enormen Vielseitigkeit hat sich die Band schon längst einen Stammplatz in der Szene des traditionellen Jazz in Deutschland und vielen anderen Ländern erobert. Sie war und ist auch ein gern gesehener Gast bei vielen nationalen und internationalen Jazz-Festivals.

Stilistisch mischt sie auf einzigartige Weise Stilmittel des Dixieland, New-Orleans-Jazz, Blues und Boogie-Woogie mit vielen neuen und für den traditionellen Jazz ungewöhnlichen Elementen, wie beispielsweise mit karibischen Klängen und mehrstimmigem Gesang. Von der New-Orleans-Gilde hat die Band die „Relaxed“-Spielweise übernommen und das nicht erst seit ihren Auftritten beim French-Quarter-Festival im Herzen von New Orleans.

 

Sonntag, 19.4.2020 | 11–13 Uhr | Einlass 10.30 Uhr | Eintritt frei

Climax Band Cologne

Die Band überzeugt durch ihr breit gefächertes Programm und die stilistische Vielfalt vom Dixie über Swing zu Shuffle Rhythmen bis hin zu poppig- rockigen Titeln. Für den typischen Climax-Sound sorgen der groovende Rhythmus, die kompakten Bläsersätze sowie die zwei Sänger.
Dazu gibt es Alt vom Fass und kleine Frühstücks-Happen.

Café KULT

Kleinkunst und Kultur im Stadtteil – einmal im Monat immer donnerstags um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr).
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt: 8 Euro)

Termine

Donnerstag, 26.3.2020 | 20 Uhr | Eintritt 10 Euro (ermäßigt 8 Euro)

Scarlett O' „Emilie Fontane – ...ob Du mich lieb hast?“ | Lieder und Geschichten

Sie war ihm, dem lange Zeit so gar nicht berühmten Theodor Fontane, Kindheits-Spielkameradin, treue Gefährtin und Ehefrau, Mutter seiner Kinder, Lebensberaterin, Trösterin, Umzugsfirma, Manuskripte ins Reine-Schreiberin, Korrektur-Leserin und aufgrund seiner unendlich vielen und langen Reisen eine lebenslange Brieffreundin.
Sein 200. Geburtstag am 30. Dezember 2019 wird allenthalben vor- und nachgefeiert.
SCARLETT O' gratuliert mit einem Liederabend über seine Frau. Sie singt, spielt und erzählt sich in ihrem Programm durch das Leben der EMILIE FONTANE, hat eigens Gedichte von Theodor vertont und verschafft mit ihrer ausdrucksstarken und wandelbaren Stimme der Dichtergefährtin das wohlverdiente Gehör.

scarlett-o.de

 

Donnerstag, 23.4.2020 | 20 Uhr | Eintritt 10 Euro (ermäßigt 8 Euro)

ZU ZWEIT: DIE WILDE 13

Nach 13 Jahren Ehe steckt man irgendwo zwischen der „baumwollenen“ (1 Jahr) und der „Gnadenhochzeit“ (70 Jahre) fest, aber zumindest hat man das verflixte siebte Jahr hinter sich. Tina Häussermann und Fabian Schläper, seit 13 Jahren unterwegs als Duo ZU ZWEIT, feiern heute also „Veilchenhochzeit“. Das kann bedeuten, daß man nach 13 Jahren Ehe immer noch blauäugig in die Zukunft schaut – oder nochmal mit einem Veilchen davongekommen ist. Sicher ist aber, daß Tina Häussermann und Fabian Schläper das perfekte Paar abgeben, weil sie keines sind. Sie haben sich sogar geschworen: „wenn wir jemals heiraten, dann auf jeden Fall nicht uns“. Und sie verraten Ihnen das Geheimnis einer guten Ehe: wenn Sie sich mal wieder so richtig gut mit Ihrem Mann oder Ihrer Frau verstehen wollen, dann lassen Sie sich scheiden.

Das mehrfach ausgezeichnete Duo ZU ZWEIT schenkt sich und Ihnen anlässlich des 13. Bühnenjubiläums einen Abend für Menschen mit Lachverstand. Es lässt die Stimmbänder schwingen und macht sich auf alles einen Reim. Die Songs und Geschichten haben immer die Kraft der zwei Herzen. Sie schießen nicht mit Stimmungskanonen auf Spatzenhirne, sondern treffen elegant mitten ins Humorzentrum. ZU ZWEIT wirken wie ein Befreiungsschlag aus der Endlos- Pointenschleife der Comedians: eine Wundertüte für alle, die sich mal einen Abend witzefrei nehmen möchten, um wirklich Spaß zu haben.

ZU-ZWEIT.de

Märkte & Börsen

Es finden regelmäßig Trödelmärkte für Kindersachen und Kinderspielzeug, sowie Schallplatten- und CD-Börsen statt. Kein Verkauf von Neuware und kein gewerblicher Verkauf.
Die Standgebühr beträgt 4 Euro je lfd. Meter.
Weitere Infos und Anmeldung unter Telefon 0211 - 746695.

Das Café ist während der Märkte geöffnet.

 

Trödel- & Kindersachenmarkt

Der Trödel- & Kindersachenmarkt findet immer samstags von 14 bis 16 Uhr statt.
Eine Anmeldung ist vorab erforderlich. Eintritt frei!

Die Schnäppchenjagd im Düsseldorfer Süden! Nur zwei Stunden lang wird getrödelt. Der seit weit über 20 Jahren beliebte Wetter unabhängige Kindersachen- und Spielzeugmarkt lädt zum Stöbern, Plauschen und Kaufen ein. Angebote von privaten Anbietern locken nicht nur junge Familien: Neben Kleidung & Spielzeug finden sich hier viele weitere Trödel-Highlights. Wer sich glücklich und zufrieden seine gerade erstandenen Schätze in Ruhe anschauen möchte, dem bietet das Markt-Café bei Kaffee, Kuchen & Snacks dazu die perfekte Gelegenheit.

Termine

Samstag, 28.3.2020

Weitere Termine 2020: 9. Mai, 29. August und 28. November

 

Schallplatten- & CD-Börse

Die Schallplatten- & CD-Börse findet immer samstags von 11 bis 15 Uhr statt.
Der lfd. Meter Standfläche kostet 4 Euro.
Eine Anmeldung ist vorab erforderlich. Eintritt frei!

Lust auf eine musikalische Zeitreise? Seit mehr als 15 Jahren schätzen Besucher aller Altersklassen die entspannte Atmosphäre, wühlen im großen Saal und Foyer in Schallplatten & CDs von Sammlern und privaten Anbietern oder treffen sich zum gemütlichen Plausch mit anderen Musik-Liebhabern im Musik-Café, welches zudem günstig Kaffee & Kuchen sowie belegte Brötchen anbietet. Dieser kleine aber feine „musikalische Marktplatz“ im Düsseldorfer Süden hat sich seit seinem Start im Herbst 2002 zum festen Treffpunkt für Fans der unterschiedlichsten Musikrichtungen entwickelt und ist weit über die Stadtgrenze hinaus bekannt.

Termine

Samstag, 18.4.2020

Angebote für Kinder im Bürgerhaus Reisholz

In der Kinderwerkstatt (Termine siehe unten) haben Kinder ab sechs Jahren jeden Donnerstag die Gelegenheit ihren kreativen Ideen Form und Gestalt zu geben. Ergänzt wird das Angebot durch ein Ferienprojekt in den ersten zwei Wochen der Sommerferien.
Einmal im Monat gibt es ein Figurentheaterstück. Die Termine sind auf der Startseite unter Kindertheater aufgeführt. Dort erscheint auch in den Herbstferien regelmäßig die Puppenspielwoche.
Zudem organisiert das Bürgerhaus das Paulinenparkfest, beteiligt sich an dem Projekt Kinder machen Kultur, dem Stadtteilfest KummEruss und dem Weltkindertag. Musik für Kinder gibt es bei Haste Töne oder Klassik for Kids. (siehe Aktuelles)
Die OGS der Sankt Elisabeth Grundschule wird mit AG-Angeboten unterstützt, eines davon in Kooperation mit dem Tanzhaus NRW.

 

Kinderwerkstatt

Kunst und kreatives für Kinder, mit wöchentlich wechselnden Themen

Donnerstag 15.30–17.30 Uhr | Ab 6 Jahren | Teilnahme kostenlos!

Unter der Anleitung erfahrener Künstlerinnen oder Künstler lernen die Kinder kunsthandwerkliche Techniken kennen und werden mit jedem neuen Thema in ihrem kreativen Denken gefördert. Beim Basteln, Malen und Tüfteln können sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Donnerstag, 20.2.2020

Venezianische Masken | Karneval steht vor der Tür und passend dazu werden bunte Masken im venezianischen Stil gebastelt. So entstehen bunte Tiere, Monster oder andere Phantasiewesen.

Donnerstag, 27.2.2020

Wollbuchstaben | Aus Karton und Wolle werden farbenfrohe Buchstaben, die beispielsweise an die Kinderzimmertür gehängt werden können.

Donnerstag, 5.3.2020

Bücherwurm | Mit einfachen Falttechniken entstehen unterschiedliche Lesezeichen die Lesespaß garantieren.

Donnerstag, 12.3.2020

Space Shuttle und Raketen | Aus Papprollen und anderen Materialien entstehen galaktische Weltraumfahrzeuge.

Donnerstag, 19.3.2020

Origami-Tiere | Gezeigt werden verschiedene Origami-Anleitungen, die gefaltet und gebastelt werden.

Donnerstag, 26.3.2020

Salzmalerei | Passend zur Jahreszeit entstehen aus Salz und Farbe bunte Ostereier-Bilder.

Donnerstag, 2.4.2020

Donnerstag, 23.4.2020

Donnerstag, 30.4.2020

 

Kindertheater

(Beschreibung jeweils unter Kindertheater)

Mittwoch, 11.3.2020 | 15 Uhr | ab 3,5 Jahren | Eintritt 3,50/3 Euro

Krümelchens Abenteuer

Mittwoch, 22.4.2020 | 15 Uhr | ab 3 Jahren | Eintritt 3,50/3 Euro

Iggi Poltergeist und das beste Geschenk der Welt

Ausstellungen

Freitag, 28.2.2020 | 19.30 Uhr | Eintritt frei

Liselotte Bombitzki | Zwei Welten – Abstrakte und Gegenständliche Malerei
Ausstellungseröffnung zum Frauenmärz

Jagdtrieb erfolgreich zivilisiert – mit einem unsichtbaren Fragezeichen.
Es ist unübersehbar: auch Männer können putzen! Aber tun sie es auch? In vielen deutschen Haushalten ist es Alltag, dass die ungeliebte Arbeit eine Domäne der Frauen geblieben ist, insbesondere dann, wenn keine Technik zum Einsatz kommt. Welcher Mann wringt schon gerne den nassen, kalten Aufnehmer aus? Unser nicht personifiziertes Modell, der Prototyp dynamischer Mann, steht für alle und zeigt, dass Putzarbeit sich auch in einem maskulin attraktiven outfit erledigen lässt. Die Beine eines Dauerläufers, die aus sportlicher Kleidung heraus ragen, die pinkfarbenen Schläppchen und Gummihandschuhe ergeben ein harmonisches, geradezu fröhliches Erscheinungsbild. Nur der Camouflage-Besenstiel erinnert als Relikt aus vergangenen Zeiten Männer an ihren noch nicht völlig überwundenen Jagdtrieb. Unaufhaltsam strebt der moderne Mann trotzdem weiter, um eines Tages die Arbeitsteilung zwischen den Geschlechtern auszubalancieren.

Zur Person: Liselotte Bombitzki war bis September 2015 als Journalistin für Rundfunk und Fernsehen tätig. Anschließend widmete sie sich ganz ihrem Traum, der Malerei und studiert zwischenzeitlich im 7. Fachsemester Malerei/Grafik an der Hochschule der Bildenden Künste in Essen-Kupferdreh.

Die Künstlerin ist zur Ausstellungseröffnung anwesend.
Die Ausstellung ist zu sehen bis Freitag, 24. April 2020. Besichtigungszeiten sind mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr und nach Absprache.

 

Vorschau Mai

Freitag, 8.5.2020

Ausstellungseröffnung Hilde Hüllwegen | Rheinturm 4.4. Nacht der Museen