Kontakt und Anschrift

Öffnungszeiten, wenn abweichend mit Angabe von Zielgruppen

  • Montag

    07:30 - 18:30 Uhr

    12:00-18:30 Uhr (Kinder)
    07:30-16:30 Uhr (Kita)

  • Dienstag

    07:30 - 18:30 Uhr

    12:00-18:30 Uhr (Kinder)
    07:30-16:30 Uhr (Kita)

  • Mittwoch

    07:30 - 18:30 Uhr

    12:00-18:30 Uhr (Kinder)
    07:30-16:30 Uhr (Kita)

  • Donnerstag

    07:30 - 18:30 Uhr

    12:00-18:30 Uhr (Kinder)
    07:30-16:30 Uhr (Kita)

  • Freitag

    07:30 - 21:00 Uhr

    12:00-18:30 Uhr (Kinder)
    18:00-21:30 Uhr (Jugendliche)
    07:30-16:30 Uhr (Kita)

  • Samstag

    15:00 - 19:00 Uhr

    15:00-19:00 Uhr (Jugendliche)
    10:00-14:00 Uhr Familien-
    angebote (1x monatlich)

  • Sonntag

    je nach Veranstaltung

    11:00-14:00 Uhr (4 x jährlich Familienbrunch)

  • Immer am ersten Donnerstag im Monat:

    Elterncafé von 08:00-10:00 Uhr
    Elternabend von 19:00-20:30 Uhr

Zielgruppe

  • im Alter von 4 Monaten bis 99 Jahren

  • ⊗ Kinder
    ⊗ Jugendliche
    ⊗ Eltern
    ⊗ Familien

  • ⊗ Häuser für Kinder, Jugendliche und Familien

Was kann man in der Einrichtung machen?

Tägliche Schulkinderbetreuung für 30 Kinder und Jugendliche mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung für alle Altersklassen und Schulformen zwischen 12:00 und 16:00 Uhr.

Öffnung des Hauses für Kinder ab 6 Jahren täglich zwischen 15:00 und 18:30 Uhr. Für Jugendliche ab 12 Jahren zusätzliche Öffnung freitags zwischen 18:00 und 21:00 Uhr und samstags zwischen 15:00 und 19:00 Uhr.

Unterstützung und Begleitung für Kinder, Jugendliche und Eltern bei Problemen; Elternabende jeden 1. Donnerstag im Monat und Elternarbeit in Form von Beratungen, Gesprächen und zusätzlichen Angeboten.

4 x jährlich findet sonntags zwischen 11:00 und 14:00 ein Familienbrunch mit einem künstlerischen und kreativen Begleitprogramm statt.

Schwerpunkt

Kulturelle Bildung

  • Wöchentliche Medien-, Musik- und Kreativangebote;
  • Regelmäßige Filmprojekte;
  • Möglichkeiten zur Musik-Aufnahme;
  • Teilnahme am Kulturrucksack NRW;
  • Teilnahme am Kinderkinofest in Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum Rheinland;
  • Teilnahme an der Märchenwoche des Jugendamts der Stadt Düsseldorf;
  • instrumentale und technische Ausstattung;
  • Tipps und Hilfestellungen.

Kooperationen

  • mit anderen Jugendfreizeiteinrichtungen: Kooperation im Rahmen des bezirklichen Mädchenprogramms "MiDiA" und der Mädchenarbeitsgruppe des Stadt Düsseldorf sowie bei gemeinsamen Projekten und Veranstaltungen;
  • Jugendhilfe im Strafverfahren: der Ableistung von Arbeits- und Sozialstunden;
  • Bezirkssozialdienst: Hilfen zur Erziehung für Kinder und Jugendliche;
  • Austausch mit dem Bezirksbeamten und bei der Durchführung des Fußgängerführerscheins;
  • mit den anderen Kindertagesstätten und den beiden Grundschulen in Wittlaer und Kaiserswerth: bei der Gestaltung des Übergangs Kita-Grundschule und bei der Durchführung von gemeinsamen Projekten und Veranstaltungen;
  • Vernetzung mit der Bezirksvertretung 5;
  • Möglichkeit von Schüler- und Studierendenpraktika in Kooperation mit verschiendenen Schulen, Fachschulen, Berufskollegs und Fachhochschulen;
  • Möglichkeit zur Ableistung des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes.

Besonderheiten

  • nordkap.familie ist eine Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien im Stadtteil. Eine dreigruppige Kindertagesstätte sowie eine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung sind unter einem Dach vereint;
  • die Einrichtung ist barriefrei;
  • Raumüberlassungen für Kindergeburtstage, Taufe, Kommunion und Konfirmation;
  • Düsselferien: Oster- und Herbstferien 14-tägige, Sommerferien 3-wöchige Maßnahme; Ferienfreizeiten: Wochenendefahrt ins Fort Fun; Sommerferienfahrt nach Texel in der 5. Ferienwoche und Abenteuerfahrt nach Manderscheid in der 2. Herbstferienwoche;
  • Möglichkeit von Schüler- und Studierendenpraktika in Kooperation mit verschiendenen Schulen, Fachschulen, Berufskollegs und Fachhochschulen;
  • Möglichkeit zur Ableistung des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes;
  • die Einrichtung verfügt als Besonderheit über einen Brennofen und ein kleines Tonstudio.

Besuch' uns auch auf Facebook