Kontakt und Anschrift

Öffnungszeiten, wenn abweichend mit Angabe von Zielgruppen

  • Montag

    12:00 - 16:00 Uhr
    Schulaufgabenhilfe (Anmeldung!)

    14:00 - 18:00 Uhr
    Angebote und offener Bereich

  • Dienstag

    12:00 - 16:00 Uhr
    Schulaufgabenhilfe (Anmeldung!)

    14:00 - 18:00 Uhr
    Angebote und offener Bereich

  • Mittwoch

    12:00 - 16:00 Uhr
    Schulaufgabenhilfe (Anmeldung!)

    14:00 - 18:00 Uhr
    Angebote und offener Bereich

  • Donnerstag

    12:00 - 16:00 Uhr
    Schulaufgabenhilfe (Anmeldung!)
    14:00 - 16:00 Uhr (Angebote/ offener Bereich)
    16:00 - 18:00 Uhr (offene Gendergrp.)

  • Freitag

    12:00 - 16:00 Uhr
    Schulaufgabenhilfe (Anmeldung!)

    14:00 - 18:00 Uhr
    Angebote und offener Bereich

  • Samstag

    nicht geöffnet

  • Sonntag

    nicht geöffnet

Zielgruppe

  • im Alter von 6 bis 14 Jahren

  • ⊗ Kinder

  • ⊗ Kinderfreizeiteinrichtung

Was kann man in der Einrichtung machen?

Im großen Saal und im Garten des Kinderspielhauses gibt es viel Platz für Spiel und Sport. Unter anderem kannst du im Bambusdschungel, in den Holzhütten, auf den Rutschen, bei Wasserspielen und auf dem Bolzplatz Abenteuer erleben und dich austoben. Des weiteren hast du hier die Möglichkeit dich kreativ in Angeboten im Bereich Kultur und Medien auszuprobieren. Zum Thema Mitbestimmung kannst du bei uns im Haus aktiv das Programm mitgestalten. Unsere Angebote werden zudem durch abwechslungsreiche Ferienaktionen und Projekte ergänzt.

Schwerpunkt

Kinder- und Jugendkultur

Der kultur- und kunstpädagogische Ansatz ist der Schwerpunkt im Kinderspielhaus. In der Galerie, auf der großen Bühne, in der Nähwerkstatt und den Werk- und Töpferräumen können Kinder und Jugendliche ihre Kreativität und Fantasie entdecken. In Tanz-, Theater- und Medienworkshops sowie in Projekten wird produktiv experimentiert. Professionelle Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Arbeiten in Ausstellungen auf der "Galerie im Kinderspielhaus". Gemeinsam mit der Freizeiteinrichtung Icklack betreut das Kinderspielhaus das kulturelle Bildungsmobil "Mobile School". Damit besuchen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kinder, im Alter von sechs bis vierzehn Jahren, auf verschiedenen Plätzen im Stadtteil Flingern und führen abwechslungsreiche Angebote mit ihnen durch. Hier werden insbesondere Kinder aus Familien mit Fluchthintergrund angesprochen.

Kooperationen

Kooperationen im Bereich der Jugendhilfe

  • Andere Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen im Stadtteil/Stadtbezirk:
    • Olympic Adventure Camp
    • Weltkindertag
    • Projekt "Mobile School"
    • Betreuung Stadtwerkepark
    • und Zusammenarbeit bei vielen anderen Projekten

  • Familienzentrum "Haus Hellweg"
  • AWO Familienzentrum "Anna Siemsen"

Kooperation mit Schule

  • Montessori-Grundschule (Lindenstraße)
  • GGS Flurstraße
  • Brehm-Schule (Karl-Müller-Straße)
  • Hanna-Zürndorfer-Schule (Benderstraße)

Schulaufgabenbetreuung in der Kinderfreizeiteinrichtung für 6 bis 14jährige
Angebot Schulpraktika, berufsbezogene Praktika

Sonstige Kooperationen

  • Akki e.V.
  • Bürgerinitiative Flingern e.V.
  • Medienzentrum Rheinland: Projekt Näher Dran, Medien- und Filmprojekte
  • Bezirksvertretung Stadtbezirk 2
  • Runder Tisch Stadtwerkepark
  • Projektgespräche Hermannplatz

Besonderheiten

  • 800 großer Garten mit Kletterwänden, Erlebnisdschungel und Spielhütten
  • 500 großer Spielsaal mit Bühne, Galerie im Kinderspielhaus (Ausstellungen von professionellen Künstlern und Künstlerinnen für und mit Kindern)