Kontakt und Anschrift

  • Telefon

    0211 - 2291989

    Fax 0211 - 2295365

    E-Mail
  • Jägerstraße 31
    40231 Düsseldorf

    Stadtplan
  • Stadtteil: Eller

Öffnungszeiten, wenn abweichend mit Angabe von Zielgruppen

  • Montag

    15:00 - 21:00 Uhr

  • Dienstag

    16:00 - 21:00 Uhr

  • Mittwoch

    16:00 - 21:00 Uhr

  • Donnerstag

    15:00 - 19:00 Uhr

  • Freitag

    15:00 - 19:00 Uhr

  • Samstag

    nicht geöffnet

  • Sonntag

    nicht geöffnet

Zielgruppe

  • im Alter von 10 bis 24 Jahren

  • ⊗ Kinder
    ⊗ Jugendliche

  • ⊗ Kinderfreizeiteinrichtung
    ⊗ Jugendfreizeiteinrichtung

Was kann man in der Einrichtung machen?

Bei uns erwartet Euch eine nette Clubatmosphäre. Wir bieten Euch einen Tanz- und Tischtennisraum, Billard, Kicker, Slapper, Play Station, einen chilligen Beach- und Basketballbereich, einen Raum nur für Mädchen und jeden Freitag die Möglichkeit am Sporthallenangebot teilzunehmen. Jeden Tag halten wir ein tolles Angebot vor. Darüber hinaus gestalten wir mit und für Euch individuelle Freizeit- und Ferienangebote.

Schwerpunkt

Arbeitsweltbezogene Hilfen

 

Der Schwerpunkt der Einrichtung liegt in der Unterstützung der jugendlichen Besucher und Besucherinnen in lebenspraktischen Bereichen. Im Rahmen der Berufsfindung unterstützen wir die Besucher durchgängig. Angefangen von der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsstellen bis hin zum Training von Vorstellungsgesprächen. In speziellen Projekten und Angeboten können die Besucher und Besucherinnen ihre Fähigkeiten und Interessen abstimmen mit den Anforderungen interessanter Berufsbilder.

Kooperationen

Kooperationen im Bereich der Jugendhilfe

  • Jugendhilfe im Strafverfahren
  • Bezirkssozialdienst
  • Familienzentrum Richardstraße
  • Jugendberufshilfe
  • Städtische Kindertageseinrichtung Posener Straße

 

Kooperation mit Schule

  • GHS Bernburgerstraße: Berufswahlprojekt
  • Dieter-Forte-Gesamtschule: Projektwochen
  • GGS Richardstraße: Schulhofbetreuung, pädagogische Gemeinschaftsangebote

Besonderheiten

  • Internationales Mädchenfest
  • Teilnahme an "Lange Nacht der Jugendkultur"
  • Kunst und Kulturwochen