Kurzinfo

Die 3-Tagesspielgruppe St. Ursula wird als Kurs unter der Trägerschaft des Fördervereins St. Ursula geführt. Hier haben Kinder ab zwei Jahren die Möglichkeit, erste selbstständige Gruppenerfahrungen zu sammeln. In einer Kleingruppe von maximal acht Kindern erfolgt eine behutsame Eingewöhnung. Die Kinder verbringen den Vormittag getrennt von den Eltern in der Gemeinschaft der Gruppe. So können sie sich an erste Regeln und Abläufe gewöhnen.

Liebevolle, einfühlsame und kompetente Betreuerinnen leiten die Kleinen an. Mit gemeinsamem Spielen, Basteln und Singen bereiten wir sie auf einen guten Start in den Kindergarten vor. Mit unserem neuen Krippenwagen erkunden wir die Spielplätze in der Umgebung. Bei gutem Wetter bietet unser grüner Innenhof viel Platz zum Toben.

Nach Ablauf des Spielgruppenjahres werden die Kinder der Spielgruppe St. Ursula gerne und bevorzugt in unserem Kindergarten Ursulinchen (im gleichen Haus und unter gleicher Trägerschaft) aufgenommen.

Öffnungs- und Schließungszeiten

Der Kurs findet montags, mittwochs und freitags jeweils von 8:30 bis 12:00 Uhr in den Räumlichkeiten der 3-Tagesspielgruppe St. Ursula, Irmgardstraße 12 in Grafenberg, statt.
Der Kurs beginnt im August und endet im Juli des Folgejahres.
Während der Schulferien NRW und an gesetzlichen Feiertagen findet in der Regel kein Kurs statt.

Betreuungskosten

Die Kursgebühr beträgt 165 Euro pro Monat.

Träger

Verein zur Förderung der katholischen Kirchengemeinde St. Ursula Düsseldorf-Grafenberg e.V.

Vereinsregister VR 9649 Amtsgericht Düsseldorf
Margaretenstr. 3 (Pfarrbüro), 40235 Düsseldorf