Pool der im Kinderschutz erfahrenen Fachkräfte

Wie erhalten Sie nun konkret eine Beratung durch eine insoweit erfahrene Fachkraft?

 

Suchen Sie sich bitte aus dem Pool eine Person, die Ihnen aufgrund des Profils und der Fragestellung geeignet erscheint, Sie bei Ihrem Anliegen zu beraten. In dem jeweiligen Profil werden Sie zu einem Formular geleitet. Dort bitten wir Sie freundlich um Informationen zu Ihrem Anliegen. Die Angaben sind freiwillig und müssen nicht vollständig gemacht werden. Allerdings benötigen wir auf jeden Fall eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu Ihnen.

  • Frau Jessika Kuehn-Velten
    Diplom-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der Kinderschutz-Ambulanz am EvK Düsseldorf
  • Frau Dr. Gabriele Komesker
    Kinder- und Jugendpsychiaterin und -psychotherapeutin, Leiterin der Kinderschutz-Ambulanz am EvK Düsseldorf
  • Frau Gitta Sobottka
    Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin in der Kinder- und Jugendpsychatrie des LVR-Klinikums Düsseldorf
  • Frau Folke Schläger
    Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin bei der Prävention und Gesundheitsförderung des Gesundheitsamtes
  • Frau Ursula Krawinkel
    Diplom Sozialarbeiterin beim Jugend- und Elternberatungsdienst im Jugendamt
  • Frau Jeanette van den Berg
    Diplom Sozialarbeiterin, ausgebildet in systemischer Beratung und zertifizierte Kinderschutzfachkraft beim SKFM Familienberatung
  • Herr Dr. Markus Vogel
    Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologe und Infektiologe bei der Uni Düsseldorf

Wann bekommen Sie eine Antwort?

Wenn Sie das Formular über die verschlüsselte Verbindung (https-Protokoll) abgesendet haben, wird die von Ihnen gewählte Person informiert und Ihre Daten übermittelt. Ihre Daten werden im Jugendamt nicht gespeichert. Die gewählte Fachkraft selbst oder eine Vertretung setzt sich werktags (montags bis freitags) umgehend mit Ihnen in Verbindung. Der Beratungsprozess kann nun beginnen.

Die allgemeine >Datenschutzerklärung der Landeshauptstadt Düsseldorf finden Sie im Impressum.

Sollte es länger als 48 Stunden dauern, liegen möglicherweise ein Übertragungsfehler oder sonstige widrige Gründe vor. In diesem Fall schicken Sie uns bitte unter soziale.dienste@duesseldorf.de eine Mail zu, wir vermitteln erneut und finden kurzfristig für Sie eine Lösung. Nach Erledigung werden die Daten im Jugendamt gelöscht.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Engagement und hoffen, dass Ihnen unsere Dienstleistung weiter geholfen hat.