KinderKinoFest

Seit 1986 richtet das LVR-Zentrum für Medien und Bildung, Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf in Kooperation mit dem Jugendamt und dem Filmmuseum Düsseldorf immer im Herbst das KinderKinoFest aus.

Das Konzept basiert auf einer Kombination aus einem (inter-)nationalen Filmprogramm und medienpädagogischen Begleitaktionen. Diese werden mit den Pädagoginnen beziehungsweise Pädagogen aus den Einrichtungen gemeinsam ausgewählt und mit dem KiKiFe-Team vorbereitet. Über 10.000 Besucher nehmen jährlich an dem einwöchigen Fest teil. Egal ob mit der Schulklasse, der Kitagruppe oder der Familie, das KinderKinoFest-Programm bietet Filme für alle Zielgruppen, sodass der Filmbesuch für alle Altersklassen ein tolles Erlebnis ist. Vorschulkinder können sich auf ein besonders kindgerechtes Programm freuen, etwas mehr Spannung erwartet die Grundschulklassen und für Teenager ab zwölf und Jugendliche ab 14 Jahren steht ebenfalls eine geeignete Auswahl bereit.

  • 32. KinderKinoFest
    Düsseldorf

    16. - 22. November 2017

  • Online-Anmeldesystem


    … und das Programm ab September auf der

    Homepage KiKiFe
  • Anmeldungen ab dem

    16. Oktober


    KiKiFe Hotline

    0211 - 274043108

Von Heldinnen und Typen

Das Motto des Filmprogramms

Kunterbunt statt rosa und blau wird sie werden, die Festwoche des 32. KinderKino-Festes Düsseldorf vom 16. bis 22. November 2017. Getreu des diesjährigen Mottos »Von Heldinnen und Typen« erzählt das diesjährige Filmprogramm von Kindern und Jugendlichen, die fernab gängiger Geschlechterklischees fantastische wie alltägliche Abenteuer meistern und dabei ganz nah an der Lebenswelt des 4 bis 12-jährigen Publikums bleiben.

Traditionell bringt das KinderKinoFest hierbei sehenswerte aktuelle Produktionen aus dem In- und Ausland auf die Leinwände der fünf teilnehmenden Kinos und bleibt seiner einzigartigen Mischung aus Blockbustern und Festivallieblingen treu. Daneben wird es erstmalig ein Themenprogramm geben, welches sich explizit mit dem Motto der diesjährigen Ausgabe auseinandersetzt. In einem Streifzug durch unterschiedlichste Macharten, Genres und Produktionsjahre kann hier der Frage nachgespürt werden, ob Actionhelden immer Muskelprotze und Prinzessinnen nur hübsches Beiwerk sein müssen, oder ob es nicht viel schöner ist, wenn die Protagonisten auf der Leinwand so unterschiedlich sind wie du und ich.

Kinoneulinge ab 4 Jahren lädt das KinderKinoFest Düsseldorf zum zweiten Mal zu KURZ FÜR KLEIN, einem außergewöhnlichen Kurzfilmprogramm mit Begleitaktionen, ein. Das Programm orientiert sich ganz an den Bedürfnissen dieses besonderen Publikums und bietet Raum für Fragen, Bewegung und lautes Lachen.

Ein besonderes Highlight wird in diesem Jahr der allererste Trailer der KinderKino-Fest-Geschichte sein, der vor jedem Film über die Leinwände flimmern wird. Sich ausdenken und umsetzen wird diesen die KiKiFe-Filmpatenklasse. In dem seit vier Jahren stattfindenden Projekt machen Schulklassen einen Film des Programms zum Gegenstand ihres Unterrichts. Die Erweiterung dieser aktiven Filmbildung durch aktive Filmproduktion rundet das gelungene Projekt nun zukünftig ab.

Mitdenken, Mitmachen und Mitgestalten ist auch 2017 fester Bestandteil des KinderKinoFestes. Dafür sorgen Gespräche mit Filmschaffenden und weitere Aktionen in den Kinos, vor allem aber das abwechslungsreiche Mitmachprogramm in den vielen teilnehmenden Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen in ganz Düssedorf. Neben Filmdrehs, Bastelaktionen und Schnitzeljagden für das Publikum von 4 bis 12 Jahren, findet in diesen auch ABGEDREHT statt, das Film- und Aktionsprogramm für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren.

Das KinderKinoFest Düsseldorf wird gemeinsam vom LVR-Zentrum für Medien und Bildung, dem Jugendamt und dem Filmmuseum der Stadt Düsseldorf ausgerichtet.

Fragen zum KinderKinoFest?

  • Jessica Mörtl

    (Jugendamt)

    0211 - 8925161

    E-Mail
  • Franziska Ferdinand

    (Leitung KinderKinoFest)

    0211 - 274043195

    E-Mail
  • 32. KiKiFe © LVR-Zentrum für Medien und Bildung