"Gemeinsam für Kinderrechte!" - Weltkindertag am 18. September 2022 in Düsseldorf

"Gemeinsam für Kinderrechte!" - Weltkindertag am 18. September 2022 in Düsseldorf

Jedes Jahr am 20. September wird in Deutschland der Weltkindertag begangen, der in diesem Jahr unter dem Motto steht: "Gemeinsam für Kinderrechte!"

Der Weltkindertag ist mehr als nur ein netter Tag, um Feste zu feiern. Ziel des Tages ist es, die Rechte der Kinder sowie die Freundschaft unter den Kindern und Jugendlichen zu fördern. Nicht zuletzt sollen sich die Regierungen an diesem Tag öffentlich verpflichten, die Arbeit des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) zu unterstützen. So hat es die UNO (United Nations Organisation) festgelegt, als sie 1954 den Mitgliedstaaten empfahl einen Weltkindertag ins Leben zu rufen. In Düsseldorf hat dieser Tag und der Einsatz für Kinderrechte eine lange Tradition und einen hohen Stellenwert.

"Gemeinsam für Kinderrechte!" – Nur gemeinsam kann es gelingen, die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechte umzusetzen und damit ein kinderfreundlicheres Land und eine kinderfreundliche Stadt zu schaffen.

Daher organisieren am 18. September von 12 bis 18 Uhr das Jugendamt mit den freien Trägern der Jugendhilfe Feste und Mitmachaktionen, bei denen die Kinderrechte im Mittelpunkt stehen. Die Veranstaltungen finden in diesem Jahr erneut dezentral, in allen Düsseldorf Stadtbezirken, statt.

Aktionen zum Weltkindertag

Stadtbezirk 1

Ort: Spichernplatz

 

► Spiel, Spaß und Action auf dem Spichernplatz
Städtische Jugendfreizeiteinrichtung Ulmenclub, städtische JFE Franklin 5 und Kinderhilfezentrum

Im Zentrum der Veranstaltung liegt der Leitgedanke des Weltkindertages, welcher sich in Spiel-, Sport-, und Kreativangeboten für Kinder und Jugendliche widerspiegelt. "Vom Buzzern zum Parcour und danach kreativ werden" - wir bieten Spiel, Spaß und Action. Kommt vorbei und feiert mit uns gemeinsam die Kinderrechte!

Ihr könnt euch erproben und vergnügen beim Buzzer-Spiel oder dem Parcour bzw. kreativ werden und eine Wäscheklammerfigur für Memos & Postkarten basteln.


► Glitzertattoos
flair.familie - städt. Haus für Kinder, Jugendliche und Familien

Lasst die Welt in euren Farben glitzern! Egal ob Herz, Flamingo oder Drache mit diesen besonderen Glitzertattoos fällst du überall auf.


► Buttons
Jugendetage an der Kreuzkirche / Ev. Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte

Ihr habt die Möglichkeit eigene Buttons zu erstellen. Dabei könnt ihr selber zeichnen, malen oder aus verschiedenen Materialien Collagen gestalten.


► Enten angeln
Städtisches Haus für Kinder, Jugendliche und Familien "zitty.familie"

Kinder haben das Recht auf Spiel und Freizeit.
Was gibt es Schöneres als in seiner freien Zeit mit Wasser zu spielen?
Wer angelt am "Ententeich" die grünen Enten? – Familien mit kleinen Kindern laden wir zu diesem lustigen Wettbewerb ein.

Gerade für Kinder ist es wichtig, sich ausprobieren zu können, zu spielen und Neues zu lernen und zu erleben! Denn sie haben ein Recht auf Spiel und Freizeit.

Stadtbezirk 2

Ort: Stadtwerkepark, Kettwiger Straße

 

► "Jedes Kind hat Rechte!" - Vielfältige Aktionen
städtische Freizeiteinrichtung Icklack, städtisches Kinderspielhaus, städtische Jugendfreizeiteinrichtung Info, städtischer Kinderclub Kiefernstraße sowie Sportactionbus, Pestalozzihaus, städtisches Haus für Kinder, Jugendliche und Familie - Flin.familie

Wir laden Euch herzlich ein mit uns gemeinsam die Kinderrechte zu feiern.

Wir haben ein buntes Programm für die ganze Familie vorbereitet: Kreative Angebote zum Thema Kinderrechte wie Schablonensprühen, Taschen selbst gestalten und vieles mehr. Darüber hinaus gibt es auch Bewegungsangebote wie das Pylonenspiel, Fußballdart und ein "Smoothie Bike"...


► Spielmobil, Hüpfburg und Glücksrad
Flingern mobil e.V. – JFE St. Elisabeth

Für Spiel, Spaß und Bewegung kommt ihr zu unserer Hüpfburg und macht mit bei den Angeboten des Spielmobiles bzw. verwandelt Euch beim Kinderschminken in Eure Lieblingsheld*innen und gewinnt beim Glücksrad.

Wir freuen uns auf euch.

Stadtbezirk 3

Orte: Landtag und Kinderrechteplatz

 

>> Folgende Angebote für den Standort: Landtag

► Mitmachaktionen, Infopoint und Grußkarten
UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen

UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, bietet ein buntes Bühnenprogramm und kreative Mitmachaktionen für Groß und Klein. Ob beim Bemalen von Stofftaschen oder der beliebten Tatooaktion - UNICEF lädt zu einem vielfältigen Programm ein.

An unserem Infopoint kann sich Jung und Alt über die aktuelle Arbeit in den Krisengebieten Afghanistan und Ukraine informieren. Zum Kauf werden die UNICEF Grußkarten angeboten, deren Erlös in die UNICEF Arbeit in den Kriegs- und Krisenregionen weltweit fließen.


► Bühne auf dem Weltkindertag
UNICEF und städtische Jugendfreizeiteinrichtung Spektakulum

12:00 Uhr > ERÖFFNUNG mit Bürgermeister Josef Hinkel
12:20 Uhr > TANZSCHULE MARIA
12:50 Uhr > CLOWN TIFTOF
13:30 Uhr > MINIMUSIKER
14:10 Uhr > GROßSTADTENGEL
14:50 Uhr > CAPOEIRA BIRIBA BRASIL
15:20 Uhr > ENKELSON
16:00 Uhr > ADESA
17:00 Uhr > DUBFX


► Kita-Vielfalt
Kindertageseinrichtungen verschiedener Träger

Wir bieten den Kindern bis sechs Jahren im grün-weißen Zeltdorf an der Landtagswiese ein buntes Potpourri an Angeboten. Neben Kinderschminken und Basteleien werden auch Kinderrechte kindgerecht dargestellt und passende Aktionen dazu angeboten.

Während die Kinder beschäftigt sind, können sich die Eltern bei den Fachkräften vor Ort über verschiedene Kitas und Familienzentren in unterschiedlicher Trägerschaft und dem Förderungszentrum für Kinder informieren.


► Musenkuss Düsseldorf
Kulturamt

Musenkuss Düsseldorf ist eine Online-Plattform des Kulturamts Düsseldorf, welche gebündelt die Angebote kultureller Bildung in Düsseldorf darstellt und die jederzeit informiert.

Am Weltkindertag erhalten Interessierte an unserem Stand nicht nur Informationen über Musenkuss, sondern können auch an kreativen Mitmachangeboten aus dem Theatermuseum, dem Aquazoo, der VHS und der Kunsthalle/KIT teilnehmen.


► Jugendratswahl: "Werde Kandidatin bzw. Kandidat, gehe wählen"
Jugendrat Düsseldorf

Wir informieren euch über die diesjährige Jugendratswahl. Weisst Du was der Jugendrat alles bewirken kann?
Hast du Lust mitzumischen, deine Themen zu platzieren, dich mit anderen einzusetzen und Düsseldorf noch cooler, zukunftsfester und jugendgerechter zu gestalten?
Du musst zwischen 14 und 20 Jahre alt sein, 20 Unterstützerinnen bzw. Unterstützer - Unterschriften sammeln und in Düsseldorf gemeldet sein, dann kannst du kandidieren. Frage uns einfach wie das geht.
Gestalte bei uns am Stand außerdem deine eigeneTasche, die zu deinem Markenzeichen wird, denn wir fördern die Nachhaltigkeit.

Wenn du selbst gewählt wirst hast du als Jugendratsmitglied mit deinem Engagement Gelegenheit dich aktiv an politischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen und dich für die Interessen von Kindern und Jugendlichen einzusetzen.
Komm' zu uns und tausche dich mit derzeitigen Jugendratsmitgliedern aus. Der Düsseldorfer Jugendrat wird am 16.11.2022 zum sechsten Mal neu gewählt. Wahlberechtigt seid ihr bereits ab elf Jahre.


► Kinderpartizipation und "KinderInfo Düsseldorf"
Servicestelle Partizipation und Jugendinformationszentrum zeTT

Die Servicestelle Partizipation lädt euch Kinder herzlich ein, euren Traumspielplatz mit unterschiedlichen Materialen zu bauen und zu gestalten. Wie wollt ihr spielen? Hier darf geträumt werden!!! Wasserrutsche, Trampolin, Kletterwand, Glitzerspielsand oder doch ganz anders?
Wir informieren auch über unsere partizipatorische Arbeit in den Stadtbezirken in gemeinsamer Trägerschaft des Jugendrings und des Jugendamtes.

Das städtische zeTT verwandelt sich zum Weltkindertag eintägig in die "KinderInfo Düsseldorf". Wir informieren euch Kinder zu euren Rechten und kämpfen mit euch gemeinsam für Kinderrechte! Schaut auch in unsere kleine Leseecke mit einer Auswahl von diversen Kinderbüchern.
Wir informieren darüber hinaus zu Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Beratungsstellen für Eltern und Familien in Düsseldorf und beantworten auch gerne Fragen zu unseren Angeboten für Jugendliche im zeTT.


► Kinder GUT DRAUF!
AWO - Jugendfreizeiteinrichtung Unterbilk

Wir sind eine durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zertifizierte Einrichtung der gesundheitsfördernden Jugendarbeit. Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind die drei Säulen, die sich in allen Angeboten der pädagogischen Arbeit wiederfinden. Ziel ist es Kindern einen gesundheitsfördernden Lebensstil nahe zu bringen. Kommt vorbei, wir haben eine Mitmachaktion vorbereitet.

Unser Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, umfasst eine Schulkinderbetreuung und den Bereich der Offenen Kinder- und Jugendarbeit mit freizeitpädagogischen Angeboten, Ferien- und Wochenendangeboten sowie Projekten und vieles mehr.


► Vision Board - Meine Rechte, meine Träume
AGB e.V. Kinderclub KIBI

Vision Board – Ihr habt die Möglichkeit eure Wünsche, Bedürfnisse und Träume gestalterisch und plakativ auszudrücken.

Ihr könnt loslegen – wir haben alles dabei!
Ihr könnt Illustrationen, Federn oder Glitzer nehmen und euch ausdrücken und eure eigenen Ideen und Vorstellungen gestalten.
Euer Vision Board ist zum mitnehmen und erinnert euch daran, dass ihr das Recht habt, euch selbst kennenzulernen und eure Bedürfnisse ernst zu nehmen.


► Tiermaskerade
FFT Düsseldorf

An unserem Stand könnt ihr Tiermasken ausmalen und euch über unser Theaterprogramm informieren.

Meldet euch für den Newsletter für Junges Publikum an und gewinnt Karten für eine Theatervorstellung im FFT!


► Das Heinrich-Heine-Institut und die Mahn- und Gedenkstätte stellen sich vor
Heinrich-Heine-Institut & Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf

An unserem Stand erwarten euch spannende Mitmachaktionen. Es gibt eine Fotowand mit der berühmten Loreley, eine Station wo ihr wie zu Heines Zeit mit Feder und Tinte schreiben könnt und eine besondere Malaktion. Kommt vorbei!

Meldet euch für den Newsletter für Junges Publikum an und gewinnt Karten für eine Theatervorstellung im FFT!


► "Rausch-Brille"
Ordnungsamt

Mit der "Rausch-Brille" wollen wir die direkten Auswirkungen von Alkoholkonsum erfahrbar machen.

Wir informieren außerdem über den gesetzlichen Jugendschutz, der auch die Altersgrenzen für Alkholkonsum umfasst. Diese Regelungen dienen dem gesundheitlichen Schutz von jungen Menschen.


 

>> Folgende Angebote für den Standort: Kinderrechteplatz

► Kinderrechte – Gemeinsam drehen wir das Rad!
Deutscher Kinderschutzbund OV Düsseldorf e.V.

"Du, ich, wir." Wir Alle haben Rechte! Und ihr Kinder habt nochmal besondere Rechte! Kommt vorbei und dreht an unserem Glücksrad!

Im Anschluss seid ihr herzlich eingeladen, an unserem Stand euer eigenes Glücksrad zu basteln! Besetzt die Felder mit verschiedenen Fragen, welche Euch persönlich wichtig sind!
So könnt ihr Freunde oder Erwachsene an eurem Glücksrad drehen lassen und testen, ob sie auf dem gleichen Wissensstand sind wie ihr.
Wir freuen uns, wenn ihr vorbeikommt!


► Minigolf und Kreativangebot
städtische Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen V24, Treff, Spieloase und Kinderspieltreff Oberbilker Allee 1

Auf zehn Minigolf-Spiel-Bahnen stellen wir für euch Kinderrechte plakativ dar und ihr könnt die Kinderrechte näher kennenlernen. Beim Minigolf könnt ihr mit Spaß kleine "Mini"-Erfolge feiern.

Anschließend habt ihr die Möglichkeit Bilder zu den Kinderrechten zu gestalten und wenn ihr durstig seid, versorgen wir euch mit frischen Trinkwasser. Schaut euch auch die Kinderrechte-Filme an und informiert euch über unsere Offene Kinder- und Jugendarbeit im Stadtbezirk 3.


► "Gemeinsam für Kinderrechte"
KRASS e.V.

Das Motto spricht uns aus der Seele. Im und am Kulturmobil werden wir mit Nägeln, Schnur und Holzplättchen wunderschöne "Mutable" erstellen. Bei der Motivwahl seid ihr völlig frei - ob Anfangsbuchstaben, ein Tier oder eine Phantasieform -

Lasst Eurer Kreativität freien Lauf! Koordination, Konzentration und eine innere, fast meditative Ruhe stellen sich hier auf jeden Fall ein. Die Wirkung ist für Klein und Groß gleichermaßen spannend.


► Kreatives Bau- oder Gestaltungsangebot: Farbbilder mit der Malmaschine und Seifenkistenparcours
Akki e.V.

Die Akki-Malmaschine ist eine Zentrifuge mit Tretantrieb. Damit lassen sich in kurzer Zeit faszinierende Bilder gestalten. Eine Person ist der "Motor" und tritt kräftig in die Pedale. Der "Malende" sorgt mit flüssiger Farbe für tolle Effekte. Ein kreatives Spiel mit Farbe, Zufall und der Zentrifugalkraft, die durch die Farbbewegung auf den Bildern sichtbar wird!

Beim Seifenkistenparcours ist dann eure Ausdauer und Geschicklichkeit gefragt. Eine bzw. einer schiebt, eine bzw. einer lenkt und so könnt ihr beispielsweise mit euren Eltern gemeinsam die Fahrstrecke in persönlichen Bestzeit oder auch ganz gemütlich bewältigen.


► Mein Recht auf eine eigene Identität: Schmink- und Verkleidungsaktion
Städtisches Zentrum für Kinder Jugendliche und Familien schmiede.familie

"Du fühlst dich heute wie Spiderman oder wie eine Eiskönigin?" - Kein Problem.
Vielleicht hast du aber auch Lust etwas Neues auszuprobieren? Wir bieten dir viele Ideen, um einmal in eine neue Rolle zu schlüpfen und dich darin auszuprobieren. Wir bemalen auch dein Gesicht, so wie du es möchtest.

Du hast die Möglichkeit verschiedene "Klamotten" anzuprobieren und herauszufinden, wie es sich anfühlt eine Polizistin, ein Arzt oder vieles mehr zu sein. Oder du bist wild wie ein Löwe oder eher ruhig wie ein Igel. Finde heraus was zu dir passt.


► "Ein Denkmal für die Kinderrechte" und Kinder malen eine bessere Zukunft
AWO Till Eulenspiegel – Der Kinder- und Jugendanwalt

Die Kinderrechte durch ein Denkmal auf dem Platz der Kinderrechte sichtbar zu machen - diese Idee wurde in mehreren Projekten mit Kindern und Jugendlichen bearbeitet und daraus sind Modelle entstanden. Schaut sie euch an!

Ihr könnt bei uns außerdem ein Bild von einer besseren Zukunft malen. Im "Garten" der Staffeleien könnt ihr euch wie Künstlerinnen bzw. Künstler fühlen.
Wie seht ihr unsere Zukunft in Zeiten von Krieg, Klimawandel, Umweltverschmutzung, Ausbeutung und Gewalt?
Wie würde eine BESSERE Zukunft aussehen? Im Sinne der Schutz-, Förderung- und Beteiligungsrechte der UN-Kinderrechtskonvention könnt ihr ganz frei eure Sicht der Dinge und eure Ideen kreativ zum Ausdruck bringen.


► Kinderrechte "To Go"
Elsa-Brandström-Haus und EJUZO

Welches Kinderrecht ist Dein Lieblingskinderrecht? Diese Frage steht im Mittelpunkt unseres Angebotes.

Gestaltet euren Bilderrahmen nach euren eigenen Vorstellungen mit Farben, vielleicht auch mit Glitzer und rahmt euch eurer Lieblingsrecht zum Mitnehmen ein.


► "Mit Buttons ein Zeichen setzen" und "Tierisch stark für Kinderrechte"
Mädchentreff Leyla ProMädchen Mädchenhaus Düsseldorf e.V.

Wir wollen mit euch ein Zeichen setzen für ein Recht auf Spiel und Freizeit, freie Meinungsäußerung, Schutz vor Gewalt, Zugang zu Medien und weiteren Kinderrechten! Dieses Zeichen kannst du dir durch Buttons selbst erstellen und in die Welt hinaustragen.

"Tierisch stark für Kinder Rechte!" Wir lassen dich außerdem zu deinem Lieblingstier werden! Ob Löwin, Elefant oder Schmetterling es ist für jede, die möchte etwas dabei! Lass' dich schminken!


► Bastel- und Spielspaß mit den Kinderrechten
LOOP Kinderhilfe

An unserem Stand könnt ihr bei Spiel-, Bastel und Mitmachaktionen eure Rechte noch besser kennenlernen. Wir basteln gemeinsam Armbänder, laufen gemeinsam durch unsere Kinderrechtegalerie und bestreiten gemeinsam den Kinderrechte-Quiz.

Ihr könnt bei uns auch Bilder für den Kinderrechtebaum gestalten und beim Torwandschießen euer Geschick zeigen und alle möglichen Fragen zu den Kinderrechten loswerden.
Wir freuen uns sehr auf euch, denn wir nehmen uns das Motto des diesjährigen Weltkindertags zu Herzen: GEMEINSAM FÜR KINDERRECHTE!

Stadtbezirk 4

Ort: Freizeitpark Heerdt, WestEnd: Gustorfer Str. 29

 

► Fest zum Weltkindertag 2022
Städtische Freizeiteinrichtung Rondell

Kommt' zum Spiel und Spaß in der JFE WestEnd am Weltkindertag!
Wir linksrheinische Jugendfreizeiteinrichtungen feiern gemeinsam mit euch in der JFE WestEnd. An unserem Kreativstand könnt ihr Lesezeichen und Magnetklammern gestalten. Natürlich erhaltet ihr auch Infos zum Thema Kinderrechte.

Also kommt alle in die JFE WestEnd. Wir werden viel Spaß haben und zusammen feiern. Dort gibt es außerdem vielseitige Spiel- und Sportmöglichkeiten.


► Kreatives Kräutertöpfchen
städtische Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Westend

Wir stellen einen kleinen Kräutergarten für Balkon oder Küche her.
Ihr könnt eure Kräutertöpfchen selbst bepflanzen und ihn mit schönen Materialien kreativ gestalten. Ihr erfahrt wofür Kräuter verwendet werden können und welche Wirkung diese haben.

In einer Projektwoche in der JFE Westend werden Picknickdecken zum Thema Kinderrechte gestaltet. Diese im Vorfeld erstellten Decken laden im Freizeitpark Heerdt auf einer großen Wiese zum gemütlichen Familenpicknick oder einfach zum Ausruhen und Verweilen ein.
Wer mehr Action braucht kann sich in der Zielwurfarena austoben. Für kleinere Kinder steht eine Hüpfburg zum Austoben bereit.


► "Was tun mit all' dem Müll?"
Abenteuerspielplatz Oberkassel e.V.

Wir verwenden Kunststoffabfälle, um mit euch Kindern gemeinsam Kreatives zu erschaffen und mit euch über Themen wie Nachhaltigkeit und die Zukunft unseres Planeten zu sprechen.


► "Wir sind Düsseldorf" Fotos für die 'Ewigkeit'
Städtische Jugendfreizeiteinrichtung Twenty One

Lasst Euch mit Euren Lieblingsmenschen auf dem roten Sofa fotografieren – Freund oder Freundin, Mama, Onkel, SportkameradIn, Oma, kleiner Bruder, Herzbube, Zwillingsschwester, Opa, Papa, Tante, Herzdame...
Und das Beste: Ihr nehmt ein echtes Foto zur Erinnerung mit!

Stadtbezirk 5

Ort: Nordkap.familie, Heinrich-Walbröhl-Weg 10, 40489 Düsseldorf

 

► "Gemeinsam für Kinderrechte"
Nordkap.familie – städtisches Haus für Kinder, Jugendliche und Familien und Offroadbus der Kaiserswerther Diakonie

Seid beim Fest dabei und spielt an Großspielgeräten, probiert Bewegungsstationen aus oder seid mit dem Taiwando-Trainer sportlich aktiv. Lasst euch überraschen beim "Bauernhof to go". Anschließend könnt Ihr Mandalas malen, bei Fantasiereisen entspannen oder in unserem Chill-Out-Bereich relaxen. Mit leckerem Essen vom Grill, Obstspießen, Smoothies und weiteren Getränken lässt sich der Tag noch besser genießen.

Zudem könnt Ihr Euch die Ergebnisse unsere Projektwochen zum Thema "Kinder haben Rechte" ansehen, mit uns ins Gespräch gehen und selber zum Thema aktiv werden. Wir freuen uns auf einen tollen Sonntag mit Euch.

Stadtbezirk 6

Ort: Rather Carree

 

► Geschicklichkeitsecke und "Hau' den Lukas"
städtische Jugendfreizeiteinrichtung Ekkehardstraße

Wir feiern mit euch mit tollen Aktionen. Kommt vorbei und macht mit!

Sei geschickt! Probiere dich aus beim "Heißen Draht" oder "Hau' den Lukas": Wer schafft es den Draht nicht zu berühren? Wer bringt die Murmel von A nach B ohne sie zu verlieren? Wer schlägt den Bolzen bis zur Glocke?


► Gemeinschaftskunstwerk
städtisches Haus für Kinder Jugendliche und Familien BlueRock.familie

Wir erschaffen mit euch ein Gemeinschaftskunstwerk zum Thema "Vielfältig mit gleichen Rechten". Denn alle Kinder und Jugendlichen haben die gleichen Rechte. Niemand darf benachteiligt werden.

Ihr könnt mit Papier, Stift, Kleber und Schere eine bunte Figur gestalten. Je unterschiedlicher und kreativer desto besser. Diese kleben wir auf eine große bemalte Leinwand und wollen unser Kunstwerk später an verschiedenen Orten ausstellen.


► Spiele für Viele und Makramee-Armbänder
Theo-Club

3...2...1... Action! Wir haben für dich ein actionreiches Spielangebot mit dem Titel "Spiele für Viele" vorbereitet. Auf dich warten eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten und Gruppenspielen. Probiere dich in Jonglage aus, spiele mit uns Ballspiele oder lerne das Spiel "Kubb" (auch Wikingerschach genannt) kennen. Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich.

Groß und Klein können sich ausprobieren und eigene Armbänder kreieren. Viele bunte Garne, Knüpftechniken, Vorlagen und Anhänger laden dazu ein, ein eigenes Band zu entwerfen.


► Bemale den Stein
städtische Jugendfreizeiteinrichtung Ammerweg

Wir bieten allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich bunt und farbenfroh auszudrücken.


► Action im Fußballkäfig
städtischer Jugendclub Ammerweg und BlueRock.familie

Beim Spiel zwei gegen zwei könnt ihr in unserem Fußballkäfig kräftig ins Schwitzen kommen. Spaß und Fairness stehen hierbei im Vordergrund.


► Streetnail Knitting
städtischer Abenteuerspielplatz Mörsenbroich

Wir gestalten ein Symbol zum Thema Kinderrechte und nutzen dafür eine alte Arbeitsplatte.

In der Projektwoche entwerfen wir das Motiv und zeichnen es auf die Platte und markieren Punkte zum Nageln. Heute nageln wir gemeinsam das Nagelbild und verbinden die Nägel mit Wolle, sodass wir gemeinsames ein Symbol zum Kinderrechtetag fertigen.


► Holztiere bemalen
BlueRock.familie

Außerdem könnt ihr kleine Holztiere bemalen, die ihr an eure Taschen oder Schlüssel hängen könnt.

Wichtig: In den Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Häusern für Kinder, Jugendliche und Familien, Abenteuerspielplätzen könnt ihr - ganz im Sinne der Kinderrechte - an jedem Öffnungstag zu uns kommen zum Spielen, Erholen und auch um künstlerisch tätig zu werden.

Stadtbezirk 7

Ort: Gerresheim, Neusser Tor / Fußgängerzone

 

► Ein bunter Mix für Kinder(rechte)
Städtische Kinder- & Jugendfreizeiteinrichtung Gräulingerstraße & "Heyebad"

Wir bieten euch einen bunten Mix an Aktivitäten. Ob kreativ oder sportlich - ihr werdet etwas finden, dass euch gefallen wird.

Schaut beim Glücksrad zum Thema Kinderrechte vorbei und probiert euer Geschick beim Jakkolospiel. Ob alleine, in Teams oder im Duell, hier kann jede oder jeder zeigen, was er bzw. sie kann.
Am Kreativtisch könnt ihr eigene Schlüsselanhänger basteln oder Bilder zum Thema Kinderrechte gestalten und am Getränke- und Kuchenstand euch erfrischen und stärken.


► Surfen
Sportactionbus

Ihr könnt eure Balance testen und ganz ohne Wasser surfen.


► Gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft
Ev. OKJA Gerresheim

Im mobilen Escape Room habt ihr gemeinsam die Möglichkeit ein Ziel zu verfolgen. Löst Aufgaben und erfahrt etwas über eine lebenswerte und gesunde Zukunft und befreit euch gemeinsam.

Ihr habt ein Recht auf Spiel und Spaß und das soll neben den neuen Dingen, die ihr beim "Ausbrechen" lernen könnt nicht zu kurz kommen.
Wir haben noch weitere Überraschungen für euch vorbereitet und sind gespannt auf das Kinderlieder-Duo Keks&Knopf, das zwischen 13:00 und 14:00 Uhr bei uns zu Gast sein werden.


► Kräfte messen, Stärken erkennen - Kampfkunst für Familien
Tai Wu Dao Verband e.V.

Auf der Basis von Übungen aus den Chinesischen Kampfkünsten treten Eltern und ihre Kinder in körperlichen Kontakt.

Schieben, ziehen, Kräfte umlenken, rangeln. All dieses lässt sich wunderbar spielerisch erleben, auch bei kräftemäßigen Ungleichheiten. Geschicklichkeit und Respekt wird gefragt sein bei kleinen Zweikampfspielen.

Stadtbezirk 8

Ort: Abenteuerspielplatz Eller, Skatepark und Heidelberger Straße

 

► Mehr Rechte- mehr Spaß! Hier dürfen Kinder einfach nur spielen.
Abenteuerspielplatz Eller e.V.

An diesem Tag könnt Ihr den Abenteuerspielplatz von seiner schönsten Seite kennenlernen und Euch durch die Fahrt auf dem Wilden Widder einen extra Kick holen. Zur Entspannung macht Euch ein Stockbrot über einem gemütlichen Lagerfeuer und genießt die Abenteuerluft.


► Bubble-Fußball
Kinder- und Jugendtreff Schlossallee

Am Weltkindertag in Eller wird es rundgehen. Wir laden zum Bubble-Fußball ein. Zeitgleich werden wir Spikeball spielen, ein Teamspiel mit Elementen des Volleyballs, in dem ein kleiner Ball auf einem Netz befördert wird. Wer möchte kann seine Geschicklichkeit außerdem in Cornhole versuchen. Mit Mais gefüllte Säcke müssen in Löcher geworfen werden.
Beim Bubble-Fußball schlüpft ihr mit dem Oberkörper in einen mit Luft gefüllten Gummiball. In diesem geschützt, könnt ihn miteinander spielen. Mit diesem bunten Spieleangebot wollen wir das Recht auf Spiel und Freizeit in den Vordergrund stellen.


► Puzzle der Kinderrechte
Städtische Jugendfreizeiteinrichtung FroG (Freundschaft ohne Grenzen)

Ein Puzzle, in der Größe von fast vier Quadratmeter, welches die Kinderrechte bildlich darstellt, könnte ihr während des Festes immer wieder zusammenlegen. Währenddessen wollen wir uns mit euch und euren Eltern zu den Kinderrechten austauschen.

Das Motiv haben wir partizipatorisch mit Kindern und jüngeren Jugendlichen der Einrichtung FroG (Freundschaft ohne Grenzen) entwickelt.


► "Gut-Drauf-Challenge"
Jugend in der Aue

Seid ihr "Gut Drauf"?! Dann kommt vorbei – Bei uns wird es eine "Gut-Drauf-Challenge" geben. Kleine Spiele, eine Entspannungslounge und eine Smoothie-Bar erwarten euch. Wir freuen uns auf euch!

Gemeinsam für Kinderrechte! – Auch für das Recht auf Spiel und Erholung. Wir achten als GUT-DRAUF-Einrichtung immer darauf, dass in unserem Programm genug Bewegung, Entspannung und auch gesunde Ernährung im Alltag auftauchen. Wir geben auch am Weltkindertag einen kleinen Einblick in unsere Arbeit und zeigen wie ihr GUT-DRAUF sein könnt.
Wir veranstalten eine Mini-Olympiade, bei der ihr euch als Belohung einen gesunden Smoothie abholen könnt.
In unserer Entspannungslounge werden wir außerdem regelmäßig kleine Yoga-Einheiten anbieten und bei unserem selbstgebauten Glücksrad könnt ihr euer Glück versuchen und Fragen zu verschiedenen Kinderrechten beantworten.
An unserem Info-Stand könnt ihr euch außerdem alle wichtigen Informationen über unsere Einrichtung sowie GUT-DRAUf holen.


► Upcycling Kinderrechte-Windräder
Jugendzentrum Eller der KJA Düsseldorf

Wir haben uns ein schönes Upcycling Angebot einfallen lassen: Upcycling Kinderrechte-Windräder!
Setzt eure Kinderrechte so richtig in Szene! Zeigt, wie stark der Wind all‘ eurer Windräder werden kann! Wir freuen uns auf euch und diesen besonderen Tag. Wir wollen heute die Kinderrechte und ein nachhaltiges Umgehen mit unseren Ressourcen in den Blick nehmen.

Das Recht auf eine lebenswerte Zukunft und die so dringend benötigte Nachhaltigkeit, spielen eine große Rolle in unserer Arbeit und unserem Schwerpunkt "Gesellschaft & Umwelt". Gemeinsam mit euch Besucherinnen und Besucher werden wir Upcycling Kinderrechte-Windräder gestalten. Neben der Nutzung nachhaltiger Materialien, könnt ihr eure Kinderrechte in Szene setzen und nach Lust und Laune kreativ gestalten. Denn jedes einzelne Kinderrecht ist so wichtig!


► Buttons zum Thema Kinderrechte und Upcyclingprojekt
Städtische KFE 4-Kidz

Wir gestalten mit euch Buttons zum Thema Kinderrechte und verwenden ausrangierte T-Shirts für ein Upcycling-Projekt.

Aus den ausrangierten T-Shirts werden wir Taschen fertigen, die danach noch gestaltet oder bemalt werden können. Wir gestalten und bemalen außerdem gemeinsam Buttons rund um das Thema Kinderrechte.


► "Wir sind hier - wir sind laut"
Kinder haben was zu sagen - Falkenheim Tannenhof

"Kinder haben etwas zu sagen" und Kinderrechte sind "voll unser Ding". Wir stenciln Slogans, Motive und Ideen der Kinder auf Schilder, Shirts, Beutel u.a. "Wir machen unsere Meinung sichtbar."

An unserem Kreativstand könnt ihr Texte, Bilder, Slogans auf verschiedene Flächen sprühen. T-Shirts, Plakate, Beutel können gestaltet werden.
Wir präsentieren unsere Projektergebnisse der Aktionswoche "Kinderrechte voll unser Ding". In der Projektwoche werden die Besucherinnen und Besucher der Einrichtung die Kinderrechte durchleuchtet und klare Positionen formuliert haben.
Am Spieletisch der "Spielerei" darf gespielt werden. Spielen dürfen ist ja auch ein Kinderrecht


► Deine Träume und Wünsche
Städtischer Standort Kultur

Gestalte einen Traumfänger, der dich vor bösen Träumen bewahrt. Kreiere mit Ästen, Perlen, Wolle, Federn und weiteren Materialien deinen ganz persönlichen Beschützer, welchen du in deinem Zimmer aufhängen kannst.

In unserem Wunschzelt kannst du außerdem unsere Sternschnuppe bestaunen, die mit anderen Kindern gebastelt wurde, und diese mit deinen Wünschen schmücken. Wir freuen uns auf dich!


► FingerBoardWorkshop
Skatepark Eller des Stadtsportbundes e.V.

Kommt zum Skatepark Eller und erlebt gemeinsam mit uns die Welt der Fingerboards! Auf unseren drei großen FingerSkate Tischen, zeigen wir Euch Tipps und Tricks, Rund um das Thema Fingerboard! Und was zu gewinnen gibt es auch!

We are open!
Wir haben sieben Tage die Woche für euch geöffnet und sind natürlich auch am Weltkindertag für Alle da. Kommt vorbei und testet euer Können in den verschiedenen Skate-Bereichen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.
Wir freuen uns auf euch!

Stadtbezirk 9

Orte: Kamper Acker (Je nach Wetterlage/ Verlagerung: Kamper 17, Kamperstraße 17);
Platz vor dem Ernst-Lange Haus

 

>> Folgende Angebote für den Standort: Kamper Acker

► Urban Sports – Balance Boards & Spikeball
Ev. Jugendzentrum im Hinterhof

Alle Kinder haben das Recht zu spielen und Neues zu entdecken. Bei uns gibt es direkt zwei neue Sportarten zum Ausprobieren. Hinter dem „Urban Sports“ verstecken sich trendige Spiele, die auch ohne Halle oder Bolzplatz gespielt werden können. Vor Ort könnt ihr euch auf Balance Boards und beim Spikeball austoben. Ob körperliches Geschick, oder Teamsport, es ist für Jeden was dabei.

Ähnlich wie mit einem Skateboard können auf unseren Balance Boards Tricks gemacht werden. Wenn man erstmal das Gleichgewicht gefunden hat, gibt es viele Möglichkeiten sich eigene Kunststücke auszudenken. Für die Teamsportlerinnen und Teamsportler oder auch Einzelkämpferinnen und Einzelkämpfer haben wir außerdem Spikeball dabei. Ein kleiner Ball wird auf ein trampolinähnliches Netz geschlagen. Das Ziel hierbei ist es den Ball so zu schlagen, dass der Gegner Ihn nicht mehr erwischt. Eins gegen Eins oder auch im Team bietet dieses Spiel viel Spaß.


► Space Graffiti und Stencil Art Station
SVJZ Haus Spilles

Dieses Jahr wird es beim "Spilles" bunt zum WKT. Gemeinsam begeben wir uns auf eine kreative Reise. Von der Erde bis in die Tiefen des Weltalls. Du bist zwischen 10 und 16 Jahre alt? Dann komm' rum und lebe dich bei unserem Graffitiangebot voll aus. Ob bodenständig mit Moosgraffiti oder total abgehoben beim Spacegraffiti, bei uns findest du das Richtige für dich.

Wir nehmen euch mit auf Entdeckungstour zwischen Moos, Farben und Sprühköpfen. "Öhm, ich mag Pflanzen", "ja nice". Dann kannst du mit unserem Team dein eigenes Graffiti aus Pflanzenfarbe entwickeln. Ob freihändig oder mit Schablone, ist dabei dir überlassen. Und das Beste: Die Farbe besteht aus Moos und fängt mit der Zeit langsam an, auf deinem Bild zu wachsen. "Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!" Sehr schön. Dann erschaffe mit uns ein Graffiti deines eigenen Planeten. Ob dürrer Wüstenplanet oder kunterbunte Galaxis. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Gemeinsam entstehen so kleine Kunstwerke, die ihr selbst gestalten und anschließend mit nach Hause nehmen könnt.


► Kinder- und Jugendrechte hören und sehen
Offene Tür Wersten der KJA Düsseldorf

Kinderrechte sind universelle Rechte, die manchmal nicht so präsent sind. Deshalb wollen wir sie mit euch sicht- und hörbar machen.

Wir werden gemeinsam thematisch passende Buttons gestalten, in der ihr nach euren eigenen Vorstellungen je ein Kinderrecht malen oder beschreiben könnt. Diese Vielfalt und Kreativität wollen wir ausnutzen, um durch euch, die die Rechte ja schlussendlich betreffen, auf das Thema aufmerksam zu machen.
Ihr habt außerdem die Möglichkeit die Kinderrechte durch Gesang, Rap oder anderweitige Performances festzuhalten. Auch hier sind der Kreativität wenig Grenzen gesetzt. Gemeinsam werden wir einen tollen, bunten Tag erleben.


► "Grow your rights" Upcycling und Bepflanzung von leeren Getränkekartons
AWO Aktiv und Stadtteiltreff Wersten Familienglobus gGmbH

Unter dem Motto: "Gemeinsam für mehr Kinderrechte" könnt ihr leere Getränkekartons kreativ gestalten. Die bunten "Kinderrechte-Töpfe" werden mit Erde befüllt und bepflanzt. Die Pflanztöpfe können danach im öffentlichen Raum aufgehängt werden. Wir wollen damit ein Zeichen setzen für die Nachhaltigkeit und auf das Kinderrecht für eine intakte Umwelt aufmerksam machen.

Bei dieser Aktion könnt ihr die Flächen der leeren Getränkekartons zum Thema "Gemeinsam für Kinderrechte" bemalen, beschriften oder bekleben. Verschiedene Farben und Materialien stehen euch zur Verfügung.
Auf Karten an einer Stellwand sind die Kinderrechte dargestellt. Hier könnt ihr euch Anregung holen.
Die bunten Tetrapacks werden danach mit einer Mischung aus Sand und Blumenerde befüllt, mit Blumensamen (Bienenfreund) besät oder mit Heidekraut bepflanzt. Zum Aufhängen z.B. an einem Zaun, wird aus Draht ein Bügel am Pflanztopf angebracht. Ihr habt dann die Möglichkeit eure Kinderrechte- Pflanztöpfe mitzunehmen oder an einem Ort eurer Wahl hinzuhängen.
Darüber hinaus gibt es noch ein Kinderrechte-Leporello und ihr könnt helfen es auszumalen.


► Eine Decke für Kinderrechte
Evangelische Offene Kinder- und Jugendarbeit in Benrath

Wir brauchen euch! Gemeinsam nähen wir eine Decke für Kinderrechte! Vor Ort bekommt ihr von uns eine Fliese aus Stoff. Auf dieser dürft ihr euch kreativ zum Thema Kinderrechte austoben! Wir haben Farben dabei, mit denen ihr die Fliese gestalten könnt. Anschließend werden wir die Fliesen zu einer großen Decke zusammennähen. Also kommt vorbei und zeigt uns welche Kinderrechte euch besonders wichtig sind!

Unterstützen wird uns das DIY-Café in Benrath. Es ist ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche am Bürgerhaus Benrath in dem wir aus Allem was alt und kaputt ist etwas Neues machen! Im DIY-Café können so z.B. auch aus alten Stoffen neue Kleidung und Accessoires genäht werden.
Mit unserer Aktion möchten wir ein Zeichen für Kinderrechte setzen. Die Kinder sollen selber zeigen welche Rechte Ihnen in ihrem Leben besonders wichtig sind oder wo sie noch Nachholbedarf sehen und diese künstlerisch darstellen. Am Ende soll das Ergebnis in Form einer zusammengenähten Decke ausgehangen werden.


► Demokratie FAIRmitteln – "Gemeinsam für Kinderrechte"
städtische Jugendfreizeiteinrichtung Kamper 17

Unter dem Motto "Demokratie FAIRmitteln", informieren wir über unsere Demokratie und die Grundrechte des Grundgesetzes. Die Artikel 1-19 des Grundgesetzes gelten für Erwachsene und natürlich für Kinder und Jugendliche, weshalb sie ein wichtiger Teil des diesjährigen Mottos des Weltkindertages, "Gemeinsam für Kinderrechte", sind.

Zu folgenden Angeboten laden wir ein. Neben einer Hüpfburg gibt es in einer kleinen Arena einen Sportwettbewerb. In einem fairen Wettkampf, unter Einhaltung von Regeln und gegenseitigem Respekt, sollen sich die Mitspielerin bzw. der Mitspieler je ein Tuch vom Gürtel entfernen.
Die Einrichtung Kamper 17 kommt mit euch und ihnen ins Gespräch über ihre Projektfahrten nach Berlin zum Thema "Demokratie" und zu den Grundrechten des Grundgesetzes.
Selbstgemachte Limonade und ein Hot-Dog-Stand laden zum Verweilen, entspannen und diskutieren ein.


 

>> Folgende Angebote für den Standort: Platz vor dem Ernst-Lange-Haus

► Kumm'eruss Stadtteilfest Hassels-Reisholz
Miteinander leben – Miteinander feiern am Weltkindertag

Das Stadtteilfest unter Beteiligung zahlreicher Akteure aus dem Stadtteil bietet Spiele&Aktionen, Essen&Trinken und ein Bühnenprogramm.
Es gibt Überraschungs-Comedy, Balalaika Orchester Druschba, Gesang- und Tanzgruppen, Spieleaktionen für Kinder, Kinderbücherflohmarkt, Fun-Sport und Actionspiele, Dance-Time, Feuershow, Sapali-Percussion, Kinderschminken, Informationen und Aktionen zu den Kinderrechten am Weltkindertag.

Zahlreiche Institutionen, Vereine, Verbände feiern zusammen mit den Menschen auf dem Platz an der Fürstenberger Straße. Seit vielen Jahren verbinden viele Stadtteilbewohnerinnen und Stadtteilbewohner, Kinder, Jugendliche, Gäste und Teilnehmende ganz besondere Erlebnisse und Erinnerungen, vor allem Erinnerungen der Begegnungen, der Stärkung des Miteinanders und des Staunens, des gemeinsamen Feierns und vor allem: der Vielfalt mit dem Kumm'eruss.

Stadtbezirk 10

Ort: Fußgängerzone Garath (S-Bahnhof/Freizeitstätte)

 

► Snacks und Getränke
Städtische GestaltBar

Am 18.09. öffnet die GestaltBAR anlässlich des Fests zum Weltkindertag die Türen und hält für alle Besucherinnen und Besucher Snacks und Getränke bereit. Auch darf hier gerne verweilt und entspannt werden. Wir freuen uns auf einen großartigen Weltkindertag mit viel Spaß im Zeichen der Kinderrechte.

Normalerweise ist die GestaltBAR ein Ort für Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren, an dem man chillen, quatschen, Musik aufnehmen und noch viel mehr machen kann. Sie bietet Jugendlichen sich in neuen Dingen auszuprobieren und die Prozesse der Einrichtung aktiv mitzugestalten.
Am heutigen Tag öffnen wir für alle Kinder und Jugendlichen, sowie ihre Eltern, Großeltern und alle weiteren Interessierten die Türen. Wir freuen uns darauf alle Garatherinnen und Garather herzlich mit einem kleinen Snack und einem kühlen Getränk bei uns willkommen zu heißen. Wie sonst die Jugendlichen, können an diesem Tag alle Menschen bei uns verweilen und entspannen.
Wir freuen uns darauf gemeinsam mit viel Spiel, Spaß und netten Gesprächen die Kinderrechte, die auch Jugendrechte sind, zu feiern!


► Sport und gesunde Ernährung – Ein Recht auf Gesundheit
SOS-Kinderdorf Düsseldorf

Kinder haben ein Recht auf Gesundheit! Mit viel Spaß an der Bewegung (Hüpfburg und Tischtennis), dem Basteln eines "Antistressballs" und leckeren Snacks ist das SOS-Kinderdorf Düsseldorf am diesjährigen Weltkindertag dabei! Wir laden euch herzlich ein mit uns zu feiern!

Endlich ist es wieder so weit! Der Weltkindertag 2022 wird gefeiert und das SOS-Kinderdorf Düsseldorf ist mittendrin! Bei uns gibt es für jeden etwas zu entdecken! Die ganz Aktiven können sich auf der Hüpfburg austoben oder beim Tischtennis in spannenden Duellen messen.
Die Bastelkönige basteln aus Luftballons und Vogelsand einen "Antistressball", mit dem sie ihre Gefühle besser erleben können.
Für die Wissbegierigen haben wir eine Präsentation der Ergebnisse aus der Projektwoche mit den Kindern und Jugendlichen zum Thema Kinderrecht "Ein Recht auf Gesundheit". Auch an die mit dem großen Hunger haben wir gedacht, sie bekommen einen gesunden Snack und erfahren dabei wie wichtig gesunde Ernährung ist. Spiel, Spaß und gute Laune findet ihr beim SOS-Kinderdorf! Wir freuen uns auf euch!


► MalOrt unterm Sonnenrad
Anne-Frank-Haus

Wir errichten heute den MalOrt des Anne-Frank-Hauses auf dem Nikolaus—Groß-Platz. Wir werden mit euch zusammen bunte Leinwände und Bilder rund um das Thema Diversität und Vielfältigkeit gestalten. Eine Illustratorin wird uns dabei begleiten. Alle Utensilien zum Malen, Staffeleien und Malerinnen - bzw. Maler-Kittel werden frei zugänglich zur Verfügung gestellt.

Der MalOrt gibt Kindern die Möglichkeit sich künstlerisch frei zu entfalten. Dazu werden alle benötigten Ressourcen zur Verfügung gestellt. Von Pinseln, über Farben bis hin zu Staffeleien steht für euch alles bereit.


► Über den Tellerrand geschaut: Restaurantspiel; Buttonmaschine; Internationales Kochbuch
Jugendfreizeiteinrichtung St. Matthäus der KJA Düsseldorf

Wir bieten das Spiel "Kosmopoli:t" an, das das Geschehen in einem Restaurant widerspiegelt. Es können zwischen 4 und 8 Kinder / Erwachsene gleichzeitig spielen. Ziel des Spiels ist es, die "hungrigen Gäste" zufrieden zu stellen.
Zusätzlich bringen wir eine Button-Maschine mit, um eigene Buttons zu gestalten und zu pressen.

Wir haben das kosmopolitischste Restaurant der Welt eröffnet. Alle können bei uns spielerisch zum Essen kommen und sich innerhalb von 6 Minuten virtuell ein landestypisches Gericht servieren lassen. Es ist unser Beitrag zum "Recht auf Gesundheit".
Um sich die Wartezeit zu vertreiben, bietet das Restaurant einen "Kinderbereich" an, in dem Buttons hergestellt werden können.
Zusätzlich legen wir ein Kochbuch mit internationalen Gerichten aus, welches im Laufe des Tages von allen interessierten BesucherInnen mit eigenen Lieblingsrezepten bereichert werden kann. Diese Gerichte werden wir anschließend in der JFE im Rahmen der Koch-AG ausprobieren.


► Druck' dir die Kinderrechte
Städtische Jugendfreizeiteinrichtung Theodor-Litt-Straße und städtische Freizeitstätte Garath

Wir gestalten mit euch Besucherinnen und Besuchern T-shirts und Tragebeutel zum Thema Kinderrechte. Durch die Schichtung mehrerer Farben könnt ihr eine ansprechende Wirkung erzielen und die T-Shirts und Tragebeutel dürft ihr zur Erinnerung und zum Benutzen mitnehmen.


► Kinderrechteautoquiz
OT Wittenberger Weg

Bei uns könnt ihr bei einem Quiz zu den Kinderrechten mitmachen. Ihr könnt die Fragen beantworten, indem ihr durch einen Parcours mit einem Spielzeugauto fahrt und bei den Antwortmöglichkeiten parkt.

Das "Kinderrechteautoquiz" ist eine Fragerunde, die durch das Fahren und Parken eines Spielzeugautos beantwortet wird. Die Antwortmöglichkeiten werden hierbei in Boxen, Tore oder ähnliches gebastelt.


► Offenes Spiel- und Malangebot
KNIRPS Spielmobil BDKJ Düsseldorf

Wir bieten euch ein offenes Spielangebot mit unterschiedlichen Fahrzeugen, die ihr ausprobieren könnt und wir werden weitere überraschende Outdoorspiele anbieten. Außerdem könnt ihr noch Jutebeutel nach euren Wünschen bemalen.


► Branding
Städtischer Abenteuerspielplatz Garath

Mit dem Element Feuer und den Materialien Metall und Holz wollen wir euch anregen kreativ zu werden. Gemeinsam werden wir verschiedene Motive aus Metall über dem Feuer erhitzen und auf den Baumscheiben einbrennen. Ihr könnt so ein künstlerisches Bild aus Naturmaterialien gestalten. Denn "Kinder haben das Recht zu spielen, sich zu erholen und künstlerisch tätig zu werden" (Artikel 31).


► Bühnenprogramm
Freizeitstätte Garath

Von 15:00 bis 18:00 Uhr wird auf der Bühne des Nikolaus-Groß-Platzes ein kleines Programm aus Tanz und Kindertheater geboten.

Um 15:00 Uhr treten unter der Leitung von Andrea Bodor Kindertanzgruppen von just-b-fit, einem Kursangebot in der Freizeitstätte Garath auf. Um 15:30 Uhr und 17:30 Uhr werden jeweils zwei Kurzauftritte der Gruppe "Klecks & Knopf" stattfinden.


Bereits im Vorfeld des 18. Septembers werden die Kinderrechte in den Düsseldorfer Einrichtungen der Jugendhilfe aufgegriffen und thematisiert.

 

Das Junge Schauspiel/D'haus feiert den Weltkindertag am Dienstag, 20. September 2022

► "Wenn Wolken wachsen" - Theaterstück für Menschen ab 2 Jahren von Emel Aydoğdu
Junges Schauspiel / D'haus, Münsterstrasse 446

20.09.2022 ab 16 Uhr – Spielerische Workshops: Samenbänder basteln und Schminken, Führungen hinter die Kulissen
Und für alle, die eine Vorstellungskarte haben ab 17 Uhr – "Wenn Wolken wachsen" von Emel Aydoğdu für alle ab 2 Jahren

Karten gibt es unter: www.dhaus.de oder 0211-369911.

Wolke Flatter und Wolke Flauschig schauen auf die Erde hinunter. Die Wiese sieht von oben wie ein Bett aus. Sie sinken hinab und werden zu Nebel, um die Wiese berühren und die Früchte des Apfelbaums riechen zu können. Sie entdecken einen Garten in dem alles wächst: Mohnblumen, Granatäpfel, Feigen und Äpfel. Das Wachsen ist auch eine Art Glück: Wir Menschen sind ganz eng mit der Natur verwoben. Ein Spiel voller Tanz, Wortklängen und Musik lädt die Allerkleinsten zum zuschauen ein.

 

Mehr zum Thema Kinderrechte – u.a. kurze Videofilme:

Generelles zum Weltkindertag

Generelles zum Weltkindertag

Kinderspiel & Kreativität

Die Jugendfreizeiteinrichtungen der Stadt, der freien Träger und Verbände, die Abenteuerspielplätze und der Jugendring spielen, bauen, schmieden, basteln, malen, schminken und musizieren mit Kindern an über 80 Ständen.

Kinder & Poesie.

Die Bürgerhäuser präsentieren historische Marktstände und ein romantisches Kinderkarussell, das Theater Winter nimmt Sie mit auf einen Drachen-Spaziergang, der Ihnen die lustige Drachenfamilie vorstellt. Der Märchenreisende vom Spielraum-Theater lässt die Geschichten der Brüder Grimm aus seinem Koffertheater wieder auferstehen!

Kinder & Bewegung

Klettern, Fahrrad fahren oder Balancieren sind nur einige der zahlreichen Bewegungsangebote, die zum Mitmachen und Toben einlade

Familientisch der Düsseldorfer Kitas.

Die Düsseldorfer Tageseinrichtungen für Kinder laden dazu ein, am großen Familientisch der Stadt zu malen und zu gestalten, zu formen und zu basteln, zu essen und zu trinken oder sich auszuruhen!

  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag
  • Impressionen vom Weltkindertag

Jedes Kind hat Rechte - Kinderrechte in Düsseldorf

Jedes Kind hat Rechte - Kinderrechte in Düsseldorf

Jedes Kind, ganz egal an welchem Ort der Erde es aufwächst, hat das Recht auf Versorgung, Schutz, Bildung und Beteiligung. Dafür kämpft UNICEF und mit ihr zahlreiche weitere Vereine und Organisationen.

Kinder und ihre Rechte stehen im Mittelpunkt des bunten und großen Kinderfestes auf der Rheinuferpromenade. Die pädagogischen Fachkräfte des Jugendamtes, der Jugendverbände, der freien Träger der Jugendhilfe, des Kinderschutzbundes und UNICEF unterstützen Familien, Kinder und Jugendliche in ihren Rechten. Ein breites Angebot in Kita, Ganztagsschulen, Bürgerhäusern, Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtungen sowie in Jugendverbänden befähigen Kinder und Jugendliche ihre Rechte wahrzunehmen. Mädchen und Jungen werden unterstützt ihre Rechte zu nutzen und sich für diese zu engagieren.

Vor 30 Jahren wurden die Kinderrechte von der UN-Vollversammlung unterschrieben. Unsere Bundesregierung hat diese UN-Kinderrechtekonvention ebenso unterschrieben. Damit gelten diese Rechte für alle Kinder und Jugendlichen, die in Düsseldorf, in NRW und in Deutschland leben.

Fragen zum Weltkindertag?

  • Joachim Möntmann

    0211 - 8996432

    E-Mail