Sanierung des Hochwasserschutzdeiches in Düsseldorf-Kaiserswerth

Der circa 650 Meter lange Deich (Herbert-Eulenberg-Weg) zwischen der rheinnahen alten Pumpstation und der Arnheimer Straße (B 8) stellt den Schutz gegen Rheinhochwasser für die Ortslage Kaiserswerth von Norden her sicher.

Aufgrund geotechnischer Untersuchungen wurde festgestellt, dass u.a. das im Deichkörper anstehende Bodenmaterial nicht ausreichend verdichtet, die wasserseitige Deichböschung nicht ausreichend standsicher und das geforderte Freibordmaß von 1 Meter über Bemessungshochwasser nicht gegeben war.

Dies machte eine dringende Komplettsanierung des Deiches erforderlich, die im Wesentlichen gemäß dem Regelprofil für sanierte Deiche geplant wurde.

Der heutige Deich wurde im Jahre 2011 fertig gestellt und erfüllt alle hochwassertechnischen Anforderungen.