Zustands- und Funktionsprüfung

(ehemals Dichtheitsprüfung, "Kanal TÜV")

Der Gesetzgeber des Landes NRW verweist auf bundesweit geltende Regelungen des Wasserhaushaltsgesetzes. Er erlässt hierzu die seit dem 09.11.2013 geltende Selbstüberwachungsverordnung Abwasser.

Danach sind alle Abwasseranlagen auch die, die nicht in Wasserschutzgebieten liegen, regelmäßig einer Zustands- und Funktionsprüfung nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik zu unterziehen. Die DIN 1986 Teil 30 und DIN EN 1610 gelten verbindlich in NRW als allgemein anerkannten Regeln der Technik.

Kontakt

  • Landeshauptstadt Düsseldorf
    Stadtentwässerungs-
    betrieb

  • Abt. 67/5.1 Grundstücks- entwässerung
    Zustands- und Funktionsprüfung

  • Auf'm Hennekamp 47
    40225 Düsseldorf

    Stadtplan
  • Tel. 0211 - 8922722

    E-Mail