Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Der Kö-Bogen-Pavillon

Kopfgrafik für Kö-Bogen-Seiten

Pavillon bietet Rundblick über die Baustelle

Der Infopavillon zu den Themen Kö-Bogen und Bau der Wehrhahn-Linie steht seit Donnerstag, 6. Dezember 2012, am neuen Standort am Corneliusplatz, Ecke Kö-Ost/Elberfelder Straße wieder offen. Von dort eröffnet sich ein Blick in den Hofgarten, in die Anfänge der Düsseldorfer Altstadt und auf die spektakuläre Architektur von Daniel Libeskind. Bei einer Drehung um 180 Grad sieht man von der Aussichtsplattform in die Achse der Königsallee.

Die Arbeiten zum ersten Bauabschnitt des Kö-Bogens schreiten im Zeitplan voran. Das bedeutet, dass auch die Arbeiten für den neuen Schadowplatz bald starten, weshalb der Info-Pavillon auch umziehen musste. Der neue Standort wurde ausgewählt, da hier die Kernziele des Projektes Kö-Bogen erlebbar gemacht werden: die Verbindung von Hofgarten und Königsallee.

Im Pavillon werden detailreiche Pläne und Grafiken sowie Ansichten und Modelle der Düsseldorfer Innenstadt von morgen präsentiert: Im unteren Bereich zum Projekt Kö-Bogen, im oberen Bereich zur Wehrhahn-Linie.

Innenansicht des Info-Pavillons
Innenansicht des Info-Pavillons.


Info-Pavillon ab dem 27. Juni geschlossen.


Der Info-Pavillon wird ab dem 27. Juni geschlossen und weicht für die Wiederherstellung des Corneliusplatzes.

Ab Ende Juli wird bis zur Eröffnung der Wehrhahnlinie ein neuer Infopoint am Corneliusplatz eingerichtet. Dieser ist dann von montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
 



Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

2. August 2015 | 20:21 Uhr

So
27°
Details Mo
34°
Details Di
23°
Details