Kunst-Kultur-Teilhabe / Schulprojekte

Im Rahmen des Programms werden bedarfsorientierte Kurzprojekte für Förderschulen und Schüler*innen mit Fluchterfahrung aller Schulformen ermöglicht.

Antragsfrist

spätestens drei Wochen vor Projektbeginn

Weitere Informationen

Der Projektumfang kann max. 30x45 Minuten betragen. Als Honorar stehen 28 Euro für 45 Projektminuten und max. 300 Euro für Sachkosten/Fahrt/Besuche von Kulturinstituten zur Verfügung.

Kontakt/Beratung: