Provenienz:Stern

Ein Teamprojekt der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (September 2018 bis Januar 2019)

Im Sommersemester 2018 besuchten an der Provenienzforschung interessierte Studierende des Kunsthistorischen Instituts der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf die Übung „Die Galerien Julius und Max Stern. Zum Schicksal eines jüdischen Kunsthändlers während der Zeit des Nationalsozialismus“, angeboten durch Univ.-Prof. Dr. Ulli Seegers und Jasmin Hartmann, Provenienzforscherin der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die im Rahmen der Veranstaltung gewonnenen Kenntnisse haben die Masterstudierenden Jeanne Valérie Beckmann, Kateryna Kostiuchenko und Linn Küsters anschließend in dem Teamprojekt Provenienz:Stern erweitert und vertieft.

Kontakt

  • Kulturdezernat der Landeshauptstadt Düsseldorf
    Stabsstelle Provenienzforschung
    Zollhof 13
    40221 Düsseldorf
  • Jasmin Hartmann
    Leitung
    Stabsstelle Provenienzforschung
  • Ulrice Michelbrink
    Juristin
    Stabsstelle Provenienzforschung