Die Galerie Stern im Kontext des Rheinischen Kunsthandels während des Nationalsozialismus

Tagung, 13. Februar 2019, Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf, 9.00–19.30 Uhr

Ziel der internationalen Tagung „Die Galerie Stern im Kontext des Rheinischen Kunsthandels während des Nationalsozialismus“ war es, erstmals das Leben und Wirken von Max Stern in Geschichte und Gegenwart zu würdigen. Mit seiner Händlertätigkeit sind die Wege zahlreicher Kunstwerke auf ganz unterschiedliche Art und Weise verbunden, die im Einzelfall sowie im Kontext des Rheinischen Kunsthandels betrachtet wurden. Zugleich bildeten die Vorträge einen Ausgangspunkt, um aktuelle Perspektiven der Provenienzforschung im Umgang mit Kunsthändlerbeständen zu formulieren und zu diskutieren.

 Zur Pressemitteilung

 Zum Programm

Kontakt

  • Kulturdezernat der Landeshauptstadt Düsseldorf
    Stabsstelle Provenienzforschung
    Zollhof 13
    40221 Düsseldorf
  • Jasmin Hartmann
    Leitung
    Stabsstelle Provenienzforschung