Finanzielle Unterstützung

Wer Kinder erzieht, hat auch finanzielle Ansprüche. Wo Sie diese geltend machen können, erfahren Sie hier:

Allein erziehen

Das Jugendamt unterstützt z.B. Alleinerziehende mit einem Unterhaltsvorschuss.

Die Beistandschaft des Jugendamtes berät und unterstützt Eltern bei Fragen zu Unterhaltsansprüchen.

Kindergeld

Die entscheidende Frage: "Wie viel?" beantwortet die Internetseite der Bundesagentur für Arbeit.

Dort können Sie auch den Antrag auf Kindergeld herunterladen, ausfüllen und bei der Familienkasse in Düsseldorf, Grafenberger Allee 300, einreichen.

Die Agentur für Arbeit informiert auch über den Kinderzuschlag, der Eltern mit geringem Einkommen zusteht. Die Unterstützung von bis zu 140 Euro monatlich wird für maximal drei Jahre gezahlt.

Elterngeld

Im ersten Lebensjahr Ihres Kindes erhalten Sie Elterngeld in Höhe von 67 Prozent Ihres früheren Einkommens, mindestens jedoch 300 Euro monatlich. Als Alleinerziehende haben Sie Anspruch auf die vollen 14 Monate Förderung. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert über die Details der Regelung. Über die Internetseiten des Jugendamtes erhalten Sie weitere Informationen zum Antrag auf Elterngeld.

BAföG/Schule

Wussten Sie, dass BAföG unter gewissen Bedingungen auch Schülerinnen und Schülern zusteht? Welche das sind, erfahren Sie beim Jugendamt.

Staatliche Hilfe

Wie lange kann man Kinderbetreuungskosten absetzen? Bekommen wir einen Zuschuss für die Klassenfahrt? Ihre Fragen beantwortet das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Familien-Wegweiser.

Familienkarte

Als Düsseldorfer mit mindestens einem Kind bis 18 haben Sie Anspruch auf viele Vergünstigungen. Den Antrag stellen Sie bei der Stadt; die Sonderkonditionen erhalten Sie bei den Partnern der Familienkarte.