Kultur- und Freizeitangebot

Wer in Düsseldorf wohnt, darf hohe Unterhaltungsansprüche stellen: Mehrere Kunstmuseen, private und städtische Theater und andere Institutionen machen die Stadt zum Mekka für Kulturinteressierte. Diesen guten Ruf pflegt Düsseldorf übrigens schon seit dem 17. Jahrhundert - damals vor allem mit der Förderung von Kunst und Architektur. Heute ist das Angebot in der Kulturstadt weitaus breiter.

Aktuelles

Ausstellungen, Festivals, Sportfeste oder Open-Air-Kino: Die Stadt Düsseldorf hält Sie über Kultur und Veranstaltungen  auf dem Laufenden.

Museen und Veranstaltungsorte

Kaum zu glauben, wie viele Kulturinstitute, Museen und Theater es in Düsseldorf gibt! Einen Überblick erhalten Sie in der Rubrik "Kunst und Kultur".

Art:card

Wenn Sie sich vorgenommen haben, möglichst viele dieser Einrichtungen von innen zu sehen, lohnt sich wahrscheinlich der Erwerb einer Art:card. Mit diesem Ticket haben Sie ein Jahr lang freien Eintritt in alle Düsseldorfer Museen, inklusive der Sonderveranstaltungen. Die Art:card gibt es ab 80 Euro; für Jugendliche bis 21 Jahre gilt ein ermäßigter Satz von 15 Euro für die Art:card junior.

Veranstaltungsprogramm

Ist am Samstag Ballett oder Varieté angesagt? Alle Termine auf einen Blick bietet der Veranstaltungskalender der Stadt.

Nicht nur Theaternarren, auch Cineasten finden in Düsseldorf Sehenswertes. Neben den hochmodernen Multiplexkinos bieten traditionell auch die Programmkinos ausgewählte Highlights der Filmkunstszene. Das Kinoprogramm ist im Internet bei Biograph abrufbar.

Kulturamt

Wer Kunst nicht nur bewundern, sondern selbst Projekte durchführen möchte, kann sich beim Kulturamt Düsseldorf Rat und Unterstützung holen. Das Amt fördert Kunst und Künstler aus den Bereichen bildende Kunst, private Theater und freie Theaterszene, Musik und Literatur, vergibt finanzielle Zuschüsse und berät bei der Auswahl von Räumlichkeiten.

Messe

Wenn am Düsseldorfer Hauptbahnhof die U-Bahnen auf Englisch angekündigt werden, ist klar: Eine der 40 internationalen Fachmessen hat begonnen. Die Düsseldorfer Messe gilt als eine der wichtigsten in Deutschland und der Besuch lohnt sich nicht nur für Geschäftsleute. Besonders anziehend aufs Publikum wirken die boot und der CARAVAN-SALON.

Ausflugsziele

Entspannen und Kraft tanken in der Natur: Wald und Parks  der Gartenstadt Düsseldorf warten auf Sie! Wer sich in die ländliche Umgebung Düsseldorfs wagt, kann darüber hinaus einige Sehenswürdigkeiten bestaunen: Unsere Tourenvorschläge auf der Seite "Touristik"führen beispielsweise nach Kaiserswerth, Schloss Benrath oder zum Aquazoo.

Weitere Tipps für Ausflüge finden Sie auf den Seiten der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH.

Familienkarte

Für Familien, die am Wochenende gemeinsam was erleben wollen, hat sich Düsseldorf etwas ausgedacht: Die kostenlose Familienkarte sorgt für Vergünstigungen bei städtischen Einrichtungen und Tochterunternehmen, wie Schwimmbädern und Theatern. Aber auch zahlreiche Partner aus Wirtschaft, Handel und Gastronomie sowie die großen Sportvereine bieten eine Vielzahl von Leistungen an, die das Familienbudget schonen.