5.000 Euro-Spende für die Arche Düsseldorf

| Grand Départ

Freuen sich über den Erlös der Schlagermove-on-tour-Party bei der 2. Etappe der Tour de France (v.l.): DJ Günter Sichelschmidt, Arche-Standortleiterin Maike Deckert und Fotokünstler Holger Stoldt. (C) Landeshauptstadt Düsseldorf / Holger Stoldt

Auch die Arche in Düsseldorf-Wersten gehört zu den Gewinnern des Grand Départ Düsseldorf 2017.

Auch die Arche in Düsseldorf-Wersten gehört zu den Gewinnern des Grand Départ Düsseldorf 2017: Einen Scheck über 5.000 Euro erhielt Arche-Standortleiterin Maike Deckert aus den Händen von DJ Günter Sichelschmidt und Fotokünstler Holger Stoldt - der Spendenerlös der "Schlagermove-on-tour-Party", die anlässlich der 2. Etappe der Tour de France am Sonntag, 2. Juli, bei den Düsseldorfer Ansichten auf der Yorckstraße stattfand. Die Summe kam mit dem Verkauf von 50 Spendenbildern des Fotokünstlers Holger Stoldt und dank der Verzehrfreude der mehr als 1.000 Party-Gäste zusammen.

Maraike Deckert von der Arche zur 5.000-Euro-Spende: "Davon können wir beispielsweise bei 50 bis 70 täglichen Essen zwei bis drei Monate lang unser Mittagessen, das wir von einem Caterer beziehen, bezahlen." In der Arche erleben Kinder Wertschätzung und Vertrauen – unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund. Die Arche hilft Kindern und ihren Eltern mit scheinbar einfachen Mitteln, wie zum Beispiel kostenlosem Mittagessen, kostenloser Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe oder Gesprächen und Beratung. Infos zur Arche in Wersten gibt es im Internet unter: www.kinderprojekt-arche.eu/standorte/düsseldorf-wersten-0