Sport Grand Départ

Düsseldorfer Radsportvereine erhoffen sich von der Tour de France einen Schub

Klubs und Organisationen mit individuellen Angeboten von der Rad-Touristik bis hin zum Leistungssport


Erstellt:
Redaktion: Frisch, Michael

Der Düsseldorfer Radsport erhofft sich vom Grand Départ in der Landeshauptstadt einen Schub. "Am Radwettbewerb Petit Départ haben mehr als 450 Kinder teilgenommen und konnten dabei in den Radsport hineinschnuppern. Wir hoffen, dass ein Teil der Kinder sich entschließt, Mitglied in einem Düsseldorfer Radsportverein zu werden. Die Düsseldorfer Vereine bieten zudem für alle, die Interesse am Radfahren haben, Angebote vom Sportbereich bis hin zur geführten Freizeittour an. Ob Kind oder Senior - für jede Altersklasse ist etwas dabei", sagt Sascha Grünewald, Vorsitzender des Radsportbezirk Düsseldorf e.V.

Düsseldorfer Radsportvereine bieten regelmäßig Angebote für Interessierte an, die noch kein Vereinsmitglied sind. Hier ein Überblick:

1. Mountainbike-Club Düsseldorf 2015 e.V.
Der 1. Mountainbike-Club Düsseldorf 2015 e.V. (MTBC) steht für den Erhalt und die Förderung des Mountainbike-Sports in und um Düsseldorf. Er setzt sich für die Interessen aller ein sowie für ein respektvolles und fürsorgliches Zusammenleben aller Waldbenutzer. In enger Zusammenarbeit mit Verbänden, Stadt und Forstamt setzt sich der Club für den Erhalt und Schutz von Sport, Erholung und Natur ein.
 
Die Nachwuchsförderung ist ein großer Bestandteil der Arbeit im Verein. Kind- und familiengerechtes Training, Ausflüge und das Vermitteln von spezifischen Fahrtechniken gehören ebenso dazu, wie gemeinsame Besuche von Bikeparks und speziellen MTB-Strecken der Region. Gleichberechtigung und Inklusion stehen ebenfalls im Vordergrund. Eine spezielle Radsportversicherung sichert zudem alle sportlichen Aktivitäten ab. Zahlreiche Partner bieten Mitgliedern Rabatte und Vorteile in ihren Angeboten an. Termine: 16.9.2017 Herbstfest/Infotag 2017; 28.4.2018 Season Opening/Infotag 2018. Infos gibt es auch unter: www.mtbc-duesseldorf.de

RSV Düsseldorf-Rath/Ratingen 1951 e.V.
Der RSV Düsseldorf-Rath/Ratingen 1951 e.V. ist ein Zusammenschluss von Radsportbegeisterten im Alter von ca. 40 bis über 80 Jahren, die regelmäßig gemeinsam trainieren und an den Wochenenden an Radtouristikfahrten (RTF) teilnehmen. Einige Mitglieder starten als Lizenzfahrer auch auf Radrennen.
Bei gutem Wetter wird mittwochs um 10.30 Uhr von der Flughafenbrücke Düsseldorf (A44) zu einer Trainingsrunde gestartet mit dem Ziel Entenfang in Mülheim. Dienstags und donnerstags werden individuelle Trainingsfahrten ab 12.30 Uhr am Aschlöksken (Gaststätte Schwenke) in Wittlaer angeboten. Hier besteht jederzeit die Möglichkeit zum Kennenlernen. Gastfahrer sind herzlich willkommen. Zum Aufbau einer Jugendabteilung werden aktuell Schüler und Jugendliche ab 8 Jahren gesucht. Die nächste RTF startet am 19. August 2017 an der Dreifachsporthalle (Schulzentrum Breitscheider Weg, White-Bear-Lake-Platz 35, 40885 Ratingen). Anfang 2018 sind für Neugierige verschiedene Schnuppertouren geplant, die frühzeitig auf der Homepage veröffentlicht werden. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage: www.radsport-rath-ratingen.de/

Vanny - Verein zur Förderung der Kleinkunst in Düsseldorf e.V.
Der Verein wurde 1992 gegründet. Ziel war es, die Kleinkunst in Düsseldorf zu unterstützen. Zur "Kleinkunst" zählt eigentlich alles, was man auch im Zirkus sehen kann (und noch mehr). Bei Vanny gibt es Jongleure, Akrobaten und natürlich auch Einradfahrer. Heute überwiegt das Einradfahren und Einradhockey im Verein. Mittlerweile gehören Vanny über 140 Mitglieder an. Weitere Informationen zum Verein gibt es auf der Homepage unter: www.vanny-duesseldorf.de

SG Radschläger Düsseldorf 1970 e.V.
Es begann im Jahre 1970. Die Sportgemeinschaft Radschläger wurde als Radsportverein gegründet, in dem sich Freizeit-, Breiten- und Leistungssport gegenseitig helfen. Heute ist die SG ein Mehrspartenverein, in dem Badminton gespielt, geschwommen, auf dem Rhönrad geturnt und natürlich beim Radsport - egal ob Radtouristik oder Leistungssport - kräftig in die Pedale getreten wird. Der Schwerpunkt der SG Radschläger ist die radsportliche Nachwuchs- und Jugendförderung. Vom Anfänger, dem noch Motorik, Balance und Koordination beigebracht werden muss, bis hin zum U23-Bundesligateam reicht das SG-Portfolio. So erkämpfen sich Radschläger in den Jugend- und Juniorenklassen des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) regelmäßig Deutsche Meistertitel auf der Bahn und Straße. Radschläger sind häufig Mitglieder der Jugend- und Junioren-Nationalmannschaften und vertreten ihren Verein, die Landeshauptstadt Düsseldorf und Deutschland auf internationalen Meisterschaften. Radschläger brachten es bereits zu Profi-Verträgen in den verschiedenen Ebenen des Berufsradsports. Weitere Infos und Absprachen zum Probetraining: 0178-5672632
Infos gibt es auch auf der Homepage unter: www.sg.radschlaeger.de

Cycling Club Düsseldorf
Der im Jahr 2005 gegründete Cycling Club Düsseldorf ist ein ständig wachsender Club mit 66 Mitgliedern, der sich dem Rennradradsport in der Gruppe verschrieben hat. Neben der Teilnahme an Jedermann-Rennen und RTFs im Umland, werden regelmäßig auch gemeinsame "Schraub-Treffs" und Mehrtagestouren organisiert. Auch der immer populärer werdende Cyclocross-Sport hat hier im Winter 2016/2017 ein Zuhause bekommen. Den Kern bilden aber die – auch für alle Nicht-Mitglieder offenen - Club-Ausfahrten am Mittwochabend (18.30 Uhr, Treffpunkt am Apollo) und Sonntagmorgen (10 Uhr, Apollo), die in jeweils zwei Geschwindigkeiten bzw. Gruppen starten. Wer den Cycling Club kennenlernen möchte, kommt am besten zu eine der Club-Ausfahrten oder zum Fachsimpeln bei einem der zwei monatlichen "Get-Together”. Mehr Infos dazu unter www.cyclingclub-duesseldorf.de

DJK TuSA 06 Düsseldorf e.V
Die Radsportler sind ein noch sehr junges Team in einem der größten Sportvereine Düsseldorfs (DJK TuSA 06 Düsseldorf e.V.: rund 1300 Mitglieder). Die Radsportabteilung zählt aktuell 15 Mitglieder und wurde 2013 gegründet - hat seitdem aber bereits viermal sehr erfolgreich Rad-Touristikfahrten ausgerichtet mit durchschnittlich fast 700 Teilnehmenden. Das Angebot orientiert sich am Breitensport. Neben Teilnahme und Ausrichtung von RTFs stehen damit mal mehr, mal weniger sportlich gefahrene Trainingsausfahrten auf dem Programm. Zudem lädt die Radsport-Abteilung regelmäßig  zum Radler-Stammtisch im TuSA-Vereinsheim an der Fleher Straße 224b ein. Infos dazu unter: www.tusa06.de/rs.htm

Frisch auf Düsseldorf e.V.
Der Rad- und Motorsportverein "Frisch auf Düsseldorf e.V." ist ein Familienverein, der 1898 gegründet wurde. Er bietet als einziger Club die alte Sportart Radball und seit den 90er-Jahren die Trendsportart Einrad fahren an. Das besondere des Einradfahrens ist, dass es jeder lernen kann. Kinder fahren meist bereits nach wenigen Stunden Übung einige Meter freihändig gerade aus.

Beim Radball lernen Kinder auf Spezialrädern mit dem Vorderrad den Ball zu schießen, auf dem Rad freihändig stehenzubleiben und sogar damit rückwärts zu fahren. Dieses Geschick benötigt man um die artistische und kampfbetonte Ballsportart, bei der Mannschaften aus zwei Spieler bestehen, spielen zu können. Erste Erfahrungen auf einem Radballrad konnten Kinder und Jugendliche beim "Festival du Tour" während des Tour-Wochenendes am 1. und 2. Juli machen. Interessierte Kinder und Jugendliche können außerhalb der Ferienzeit freitags ab 18 Uhr zum Probetraining in die Turnhalle der Städtischen Grundschule Stoffeler Straße/Ecke Schmiedestraße (Eingang Schmiedestraße 10) kommen. Weitere Infos zum Verein gibt es auf der Homepage: www.rmsv-duesseldorf.de

Stadtsportbund Düsseldorf
Der Stadtsportbund Düsseldorf hat die Abnahme der Radfahrprüfung wieder in sein Angebotsprogramm für das Deutsche Sportabzeichen aufgenommen. Radfahren liegt wie beispielsweise auch das Laufen als Lifetime-Sportarten aktuell weiter im Trend. In einer Großstadt wie Düsseldorf ist es jedoch nicht so einfach, eine geeignete Radfahrstrecke zu finden, auf der Breitensporttreibende eine 20 Kilometer lange Strecke in einer Geschwindigkeit, die sie selbst bestimmen, bewältigen können. Mit Unterstützung der Stadt wurde eine Radstrecke im Bereich des Himmelgeister Rheinbogens gefunden und genehmigt. Im Mai legten dort 26 Sportlerinnen und Sportler erfolgreich die Radfahrprüfung ab. Der nächste Abnahmetermin findet am 3. Oktober 2017 um 9 Uhr statt. Treffpunkt ist der PKW-Parkplatz an der Nikolausstraße in der Nähe von Schloss Mickeln.

Nach dem Grand Départ hofft der Stadtsportbund auf eine noch größere Beteiligung, denn das Deutsche Sportabzeichen hat sich bundesweit zu einem modernen und zeitgemäßen Fitnesstest für Breitensportler aller Altersklassen entwickelt. Weitere Informationen unter: www.ssbduesseldorf.de

Facebookgruppe "Radsport Düsseldorf"
Die Facebookgruppe "Radsport Düsseldorf" ist eine offene Community bestehend aus hauptsächlich Rennradfahrern, aber auch Mountainbikern. Die Gruppe organisiert sich komplett ehrenamtlich und ist vereinsunabhängig. Da alles rein privat organisiert wird, fährt jeder Teilnehmer auf eigene Gefahr. Aufgrund des privaten Charakters können jederzeit neue Mitfahrer hereinschnuppern.

Die Standardtermine: In der Sommerzeit Rennrad: dienstags und donnerstags jeweils um 18 Uhr ab Apollo für rund zweieinhalb bis drei Stunden in mehreren Leistungsgruppen; zudem sonntags um 11 Uhr ab dem Apollo.
In der Winterzeit: dienstags um 18.30 Rennrad ab Theodor-Heuss-Brücke; donnerstags MTB/CX um 18.30 Uhr ab Staufenplatz; sonntags Rennrad (11 Uhr ab Apollo). Auch wenn zu jeder Tour neue Leute dazu kommen dürfen, werden auch noch in unregelmäßigen Abständen spezielle Touren für Einsteiger angeboten.
www.facebook.com/groups/199937706782977/

Schicke Mütze und ADFC
Neben den Düsseldorfer Radsportvereinen werden auch von anderen Anbietern wie "Schicke Mütze" und Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC) in Düsseldorf regelmäßig Touren initiiert. "Schicke Mütze" und ADFC haben sich auch mit Angeboten im Rahmenprogramm des Grand Départ Düsseldorf 2017 eingebracht. Infos zu den Anbietern gibt es unter: www.schickemuetze.de
und www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-duesseldorf/adfcduesseldorf.html

PDF TXT