Über uns

Schule in Nordrhein-Westfalen – Gelebte Vielfalt

In den Schulen in Nordrhein-Westfalen kommen Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Herkunftsländern, Familien, Kulturen und Religionen sowie unterschiedlicher Altersstufen zusammen. Jedes Kind und jeder Jugendliche hat seine eigene Geschichte. Diese Vielfalt wird in den Schulen wertgeschätzt und die Schülerinnen und Schüler werden individuell bestmöglich gefördert. Partizipation und Teilhabe und der respektvolle und wertschätzende Umgang innerhalb der ganzen Schulgemeinschaft tragen zum guten Schulklima bei. Doch auch Konflikte lassen sich in den Klassen und Schulen nicht immer vermeiden und so ist es den Schulen in Nordrhein-Westfalen ein besonderes Anliegen, dass die Schülerinnen und Schüler vor Gewalt, sei es körperlich oder auch verbal, geschützt sind. Es ist der Anspruch einer jeden Schule, den Schülerinnen und Schülern eine angstfreie Schulzeit zu ermöglichen. Daher wird in NRW Gewaltprävention auf verschiedenen Ebenen betrieben. Ziel ist es, den unterschiedlichen Ausprägungen der Gewalt – körperliche, psychische, verbale Gewalt und Gewalt gegen Sachen – intensiv zu begegnen. Die verschiedenen Aktivitäten und Maßnahmen ergänzen einander und zielen auf die Entwicklung einer Schulkultur des friedlichen Miteinanders ab.

 

Die Landespräventionsstelle – Unterstützung und Koordinierung

Die Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in Nordrhein-Westfalen, die vom Ministerium für Schule und Bildung gefördert wird, unterstützt Schulen systematisch in ihrem Engagement gegen Gewalt und Ausgrenzung. Neben der Vernetzung und Koordinierung von bereits bestehenden Gewaltpräventions-Programmen, stehen vor allem Maßnahmen und Konzepte gegen Cybermobbing im Fokus der Tätigkeiten. Zudem soll sie den Schulen eine wichtige zentrale Anlaufstelle sein.

  • Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in Nordrhein-Westfalen

  • Zentrum für Schulpsychologie
    Willi-Becker-Allee 10
    40227 Düsseldorf

    Karte
  • Robert Sabelberg
    Tel. 0211 - 8922251

    E-Mail
  • Benjamin Schulz
    Tel. 0211 - 8998828

    E-Mail