Titel der Publikation "Bibliografie" der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf.

Düsseldorf im Nationalsozialismus. Eine Bibliografie

Düsseldorf im Nationalsozialismus.
Eine Bibliografie zur Stadtgeschichte zwischen 1933 und 1945

Über 900 Titel nennt die Bibliografie zur Düsseldorfer Stadtgeschichte während der NS-Zeit. Sie greift sowohl auf fachwissenschaftliche Veröffentlichungen als auch auf Broschüren und Festschriften, Erinnerungen oder Biografien zurück, die seit 1945 über den Nationalsozialismus verfasst wurden.

Die Sachgebiete, nach denen die Bibliografie unterteilt ist, berücksichtigen unter anderem die Verfolgung der Juden, der politischen Gegner oder der Homosexuellen, die Düsseldorfer Gesundheitspolitik und den Patientenmord, Stadtplanung, Architektur und Kulturpolitik sowie Polizei, Behörden und Parteiorganisationen. Auch die Veröffentlichungen zu den Themenfeldern Krieg, Zwangsarbeit, Vergangenheitspolitik und Erinnerungskultur werden aufgeführt.

Die Bibliografie stellt ein wichtiges Hilfsmittel für Studierende und Wissenschaftler, aber auch Schüler und interessierte Laien dar, die sich mit der rheinischen Großstadt Düsseldorf in den Jahren 1933 bis 1945 beschäftigen.

Bastian Fleermann unter Mitwirkung von Susanne Böhm:
Düsseldorf im Nationalsozialismus. Eine Bibliografie zur Stadtgeschichte zwischen 1933 und 1945.
Herausgegeben vom Förderkreis der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf e.V. und vom Düsseldorfer Geschichtsverein e.V.

Klartext-Verlag Essen 2013, ISBN: 978-3-8375-0953-3
132 Seiten, broschiert (5,00 Euro)