Stolpersteine - Stumbling Stones

Erinnerung an Menschen aus Düsseldorf, Erkrath, Langenfeld, Mettmann, Monheim und Ratingen

Die „Stolpersteine“ des Künstlers Gunter Demnig erinnern an Männer, Frauen und Kinder, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Vor der Wohnadresse der Opfer nennen die „Stolpersteine“ Namen, Lebensdaten und Todesort.

Hinter diesen Daten verbergen sich individuelle Biografien. Das vorliegende, komplett zweisprachige (deutsch-englische) Buch zeichnet die Lebensspuren der 320 Menschen nach, derer in Düsseldorf, Erkrath, Langenfeld, Mettmann, Monheim und Ratingen mit einem „Stolperstein“ gedacht wird.

Hildegard Jakobs, Angela Genger, Andrea Kramp (Hg.), ins Englische übersetzt von Marion Koebner.
Stolpersteine - Stumbling Stones.
  Erinnerung an Menschen aus Düsseldorf, Erkrath, Langenfeld, Mettmann, Monheim und Ratingen, herausgeben im Auftrag des Förderkreises der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf e.V.

Droste-Verlag Düsseldorf 2012, ISBN 978-3-7700-1476-7
232 Seiten, zahlreiche Abbildungen, fester Einband  (29,80 Euro)

LEIDER IM MOMENT VERGRIFFEN!