Ein Stolperstein in Düsseldorf.

Stolperstein-Stadtführungen

"Stolperstein" - Stadtführungen,
Start jeweils um  15 Uhr
6. August 2017  in Bilk, Anmeldung bis 3. August erforderlich

8. Oktober 2017

Die „Stolpersteine“ des Künstlers Gunter Demnig erinnern an Männer, Frauen und Kinder, die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft wurden. Über 292 Steine wurden bereits im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet verlegt. Vor einem letzten frei gewählten Wohnort nennen die 10x10 Zentimeter großen Messingtafeln im Straßenpflaster den Namen, den Geburtsjahrgang, den Todesort und das Todesdatum der jeweiligen Person.

Mit diesen Stadtspaziergängen in verschiedenen Düsseldorfer Vierteln begeben Sie sich auf die Suche nach den Biografien hinter ausgewählten "Stolpersteinen" und erfahren Details zu den einzelnen Personen und besonderen Ereignisse in den Jahren 1933 bis 1945.

Weitere Informationen:
Eine Anmeldung zu dem etwa 90-minütigen Angebot ist erforderlich unter Telefon 0211 8996205 oder per email unter nicole.merten@duesseldorf.de. Der jeweilige Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis 3. August/ 5. Oktober.

Informationen

  • Adresse
    Mühlenstraße 29
    40213 Düsseldorf

  • Öffnungszeiten
    Di-Fr. u. So. 11 bis 17 Uhr
    Sa. 13 bis 17 Uhr
    Eintritt frei

  • Kontakt
    Tel. 0211 8996205
    Mail: gedenkstaette@duesseldorf.de

  • Verwaltung
    Mühlenstraße 6
    40213 Düsseldorf