Pressedienst Einzelansicht

Stadtentwicklung

Bürgerwerkstatt zur zukünftigen Nutzung des Grundstücks Ecke Elisabethstraße/Bachstraße


Text: Frisch, Michael

Das städtische Grundstück Ecke Elisabethstraße/Bachstraße im Stadtteil Unterbilk mit einer Flächengröße von rund 8.500 Quadratmeter wurde bisher als Baustelleinrichtungsfläche für den Bau der U-Bahn (Wehrhahnlinie) genutzt. Nach Aufgabe der bisherigen Nutzung soll hier ein Wohnquartier mit breit gefächertem Wohnungsangeboten und ergänzenden Nutzungen sowie einer Dependance der Realschule Florastraße entstehen. Die Fläche soll durch Genossenschaften und die Städtische Wohnungsbaugesellschaft entwickelt werden.

Im Vorfeld der Planung findet eine Bürgerwerkstatt statt, in der die Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger über die Zukunft des Standortes eingeholt werden. Die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt werden in das weitere Verfahren einfließen.

Die Bürgerwerkstatt wird am Donnerstag, 16. November, von 16.30 bis circa 21.30 Uhr im Bürgersaal des Stadtteilzentrums Bilk, Bachstraße 145, durchgeführt. Dazu haben sich bereits einige interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Mitarbeit angemeldet. Interessenten können sich zudem unter der Telefonnummer 0211.89-96829 anmelden. Eine Anmeldung ist erwünscht.

Die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt werden vom 17. November bis zum 1. Dezember im Schaufenster der Stadtteilbibliothek Bilk, Bachstraße 145, ausgestellt. Hier besteht die Möglichkeit, sich auch im Nachgang der Veranstaltung in den Prozess einzubringen. Dazu können Ideen oder Wünsche in eine Zukunftsbox eingeworfen werden. Darüber hinaus können Anregungen per Mail abgegeben werden unter: workshop-elisabethstrasse@duesseldorf.de

PDF TXT