Pressedienst Einzelansicht

Jugend

Kinder- und Familienfest "Give Kids a Voice"

Am 15. Juni dreht sich im Haus der Universität und auf dem Schadowplatz alles um Kinderrechte


Erstellt:
Text: Wotschke, Annemarie

Kinderrechte stehen im Mittelpunkt eines Festes für Kinder und Familien am Samstag, 15. Juni, von 11 bis 17 Uhr im Haus der Universität und auf dem Schadowplatz. Anlass ist das Düsseldorfer Kinderrechtejahr zum 30. Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention.

"Es ist es wichtig, dass möglichst alle die Kinderrechte kennen", so Dr. Vera Geisel, die Schirmherrin des Kinderrechtejahres Düsseldorf, die im Rahmen der Veranstaltung auch ein Grußwort sprechen wird.

Das vom Haus der Universität Düsseldorf und SOS-Kinderdörfer weltweit mit Unterstützung des Kinderrechtebündnisses der Stadt Düsseldorf, des Schulverwaltungsamts sowie von Engagement Global organisierte Fest steht unter dem Motto "Give Kids a Voice – Kinderfest für Kinderrechte".

Ziel ist es, Kinder als Agierende in den Mittelpunkt zu rücken und ihnen vielfältige Möglichkeiten zu geben, sich mit Spaß für ihre Rechte weltweit einzusetzen und diese Rechte auszuüben. Angeboten wird ein buntes Programm mit

•    Musical- und Pantomime-Workshops,
•    Einführungen in die chinesische Kampfkunst,
•   "Schnippeldisko" für leckeres und gesundes Essen, 
•    künstlerische Wissenschaftsexperimente für "Mini da Vincis",
•    Outdoor-Spielen,
•    Fotobooth-Aktionen,
•    Jazz mit "Beuys'n Brass" der Joseph-Beuys-Gesamtschule
•    und vieles mehr.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es bei Privatdozent Dr. Christoph auf der Horst, Stellvertrendender Leiter des Hauses der Universität, unter der E-Mail-Adresse Christoph.AufderHorst@uni-duesseldorf.de , mehr Infos zum Düsseldorfer Kinderrechtejahr unter www.kinderrechte-duesseldorf.de

 

 

PDF TXT