Stadtentwicklung

"Airport City West": Start der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung


Text: Frisch, Michael

Im Rahmen der Veranstaltung "Stadtplanung zur Diskussion" findet am Dienstag, 12. Dezember, ab 18 Uhr die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren "Airport City West" in der Aula der Elsa-Brandström-Schule, An der Golzheimer Heide 120, in Unterrath statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, im Zuge des Beteiligungsverfahrens Rückfragen zu stellen und Anregungen einzubringen.

"Die Erweiterung des hochwertigen Büro- und Dienstleistungsstandortes am Flughafen Düsseldorf begrüßen wir sehr", so Cornelia Zuschke, Dezernentin der Landeshauptstadt Düsseldorf für Planen, Bauen, Mobilität und Grundstückswesen.   

Das rund fünf Hektar große Plangebiet grenzt unmittelbar an das Gelände des Flughafens Düsseldorf an. Es umfasst im Wesentlichen den jetzigen Standort der Bundespolizeiinspektion "Flughafen Düsseldorf", der mittelfristig aufgegeben werden soll, sowie eine flughafeneigene Stellplatzanlage. Diese Umstrukturierung wird zum Anlass genommen, den Büro- und Dienstleistungsstandort "Airport City", für den im Jahr 2005 Planungsrecht geschaffen wurde, um das Plangebiet "Airport City West" zu erweitern. Das Planungskonzept sieht die Weiterführung der städtebaulichen und freiräumlichen Strukturen der bestehenden "Airport City" vor.

PDF TXT