Komposition

In Deinem Kopf ist so viel Musik, dass Du sie aufschreiben möchtest?

Du hast es vielleicht sogar schon einmal probiert?

Du fragst Dich, wie die Komponisten, die Du aus Deinem Instrumentalunterricht kennst, es gemacht haben, ihre Ideen auf Papier zu bringen?

Dann komm zu uns in den Kompositionsunterricht!

Im Kompositionsunterricht kannst Du

  • nach eigenen Regeln Musik machen,
  • Deine Musik schriftlich festhalten, um diese Musik anderen Musikerinnen und Musikern mitzuteilen,
  • Dich mit anderen Komponistinnen und Komponisten austauschen,
  • Deine Stücke mit Musikerinnen und Musikern erarbeiten, damit die Ergebnisse
  • in Konzerten präsentiert werden.

Um in unsere Kompositionsklassen aufgenommen zu werden, gibt es weder musikalische Voraussetzungen noch Altersbegrenzung. Die Lust, komponieren zu wollen, reicht aus. Momentan ist die Altersspanne unserer Kompositionsschülerinnen und -schüler von 10 bis 16.

Kurzportraits unserer Kompositionslehrer Klaus Kauker, Norbert Laufer und Björn Raithel.

Einsteigen kann man jederzeit! Informationen erteilt: Rainer Templin