Wetterstation Düsseldort-Universität im Botanischen Garten

Die erste städtische Wetterstation Düsseldorf-City - auf dem Gelände des Kinderhilfezentrums an der Eulerstraße - wurde im Mai 2008 der Öffentlichkeit übergeben. Dort befindet sich auch ein Phänologischer Garten, in dem für die Klimaforschung Phänomene der pflanzlichen Entwicklung (z.B. Blüte, Fruchtreife, Blattfall) beobachtet werden.

Im Botanischen Garten der Heinrich-Heine-Universität steht seit April 2012 die zweite städtische Wetterstation.

Die Daten beider Stationen lassen sich über Meteomedia abrufen.

Messwerte der Wetterstation Uni
Daten vom 19.01.18, 15:50

Wetterzustand in der letzten Stunde stark bewölkt stark bewölkt
Lufttemperatur 5.3 °C
relative Luftfeuchtigkeit 75.6 %
relativer Luftdruck 1004.5 hPa
Niederschlagsmenge der letzten Stunde 0 /m2
Windrichtung Südwest 230 °
Windgeschwindigkeit 8.6 km/h
Beaufort-Skala 2: leichte Brise
Spitzenböen in der letzten Stunde 13 km/h
Beaufort-Skala 3: schwache Brise
Globalstrahlung der letzten Stunde 9.2 J/sqcm
Datenquelle: © Stadt Düsseldorf / meteomedia

Messwerte der Wetterstation Eulerstraße
Daten vom 19.01.18, 15:50

Wetterzustand in der letzten Stunde stark bewölkt stark bewölkt
Lufttemperatur 6 °C
relative Luftfeuchtigkeit 70.6 %
relativer Luftdruck 1004 hPa
Niederschlagsmenge der letzten Stunde 0 /m2
Windrichtung Südwest 230 °
Windgeschwindigkeit 8.6 km/h
Beaufort-Skala 2: leichte Brise
Spitzenböen in der letzten Stunde 13 km/h
Beaufort-Skala 3: schwache Brise
Globalstrahlung der letzten Stunde 9.2 J/sqcm
Datenquelle: © Stadt Düsseldorf / meteomedia
Ein Teil der Messgeräte - etwa das für die Messung der Windgeschwindigkeit - befindet sich an der Eulerstraße auf dem Dach eines Nachbargebäudes.

Das Umweltamt nutzt die Daten vorwiegend für stadtklimatische Auswertungen. Darüber hinaus sind die Stationen Bestandteil des Messnetzes der Meteomedia AG und dienen der Erstellung von Wetterprognosen für Internet, Radio und Fernsehen. Deutschlandweit sind im Meteomedia-Messnetz zurzeit 500 Stationen in Betrieb, davon 73 in Nordrhein-Westfalen.

Die Wetterstation an der Eulerstraße besteht aus zwei Teilen. Die Bodenstation befindet sich im Garten des städtischen Kinderhilfezentrums in der Eulerstraße, die Dachstation ist auf einem benachbarten Gebäude untergebracht.
Die Wetterstation im Botanischen Garten hingegen hat alle Messgeräte in einem umzäunten Bereich auf dem Gelände. Es werden die gleichen Parameter wie an den getrennt stehenden Messgeräten an der Eulerstraße erfasst.

Parameter Bodenstation Eulerstraße:

  • Lufttemperatur
  • relative Luftfeuchte
  • Luftdruck
  • Niederschlagsstatus
  • Niederschlagssumme
  • Erdoberflächentemperatur
  • und Bodentemperatur

Parameter Dachstation Eulerstraße:

  • Windrichtung
  • Windgeschwindigkeit
  • Sonnenscheindauer
  • und Globalstrahlung

Mit der Wetterstation an der Eulerstraße werden klimarelevante Informationen dort erfasst, wo die Menschen von den Auswirkungen des Klimawandels der Stadt am meisten betroffen sind: mitten in der Innenstadt - wo die Bebauung dicht und die Hitzebelastung im Sommer stark ausgeprägt ist. Dagegen befindet sich die Station im Botanischen Garten in einer so genannten Luftleitbahn. Diese sorgt für den Transport von Frischluft aus dem Himmelgeister Rheinbogen weiter in die Stadt. Zusätzlich trägt der Botanische Garten mit seiner großen Grünfläche zur Produktion von Kaltluft bei, deren kühlende Wirkung ebenfalls bis in die angrenzenden Stadtteile reicht.

Die beiden Wetterstationen ergänzen daher in idealer Weise die seit 1949 laufenden Wetteraufzeichnungen an der vom Deutschen Wetterdienst betriebenen Station am Flughafen im Außenbereich der Stadt. Durch den Vergleich der Daten aller Stationen kann das Temperaturgefälle innerhalb der Stadt kontinuierlich dokumentiert werden.

Aktuelle Wetterdaten aus Düsseldorf werden hier veröffentlicht:

Internet:

Funk und Fernsehen:

  • ARD - Morgenmagazin, Mo - Fr
  • WDR - Aktuelle Stunde, Mo - Sa
  • ARD - Das Wetter im Ersten, Mo - Sa
  • ARD - im Anschluss an die Tagesthemen, Mo - So

Kontakt