Anmeldung zur Jägerprüfung 2019

Anträge auf Zulassung zur diesjährigen Jägerprüfung gemäß Jägerprüfungsordnung sind bis zum 25. Februar 2019 bei der Landeshauptstadt Düsseldorf, Ordnungsamt - Untere Jagdbehörde -, 40200 Düsseldorf, einzureichen. Das Antragsformular kann telefonisch unter 0211 - 8993256 oder per E-Mail an jagd.ordnungsamt@duesseldorf.de angefordert werden.

Nach der zur Zeit gültigen Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung des Landes Nordrhein-Westfalen beträgt die Prüfungsgebühr für die Jägerprüfung 220 Euro zzgl. einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 30 Euro.

Die schriftliche Prüfung wird am 24. April 2019 um 15 Uhr in Düsseldorf durchgeführt.

Als Termine für die mündlich-praktische Prüfung sind der 25. und 26. April 2019 vorgesehen.

Die Schießprüfung beginnt am 26. April 2019 ab 14 Uhr auf dem Schießstand „Diersfordt“ der KJS Wesel, Bislicher Wald 480, 46487 Wesel.

Der Nachprüfungstermin für das jagdliche Schießen und den mündlich-praktischen Teil findet am 16. September 2019 statt. Die Gebühr für die Nachprüfung beträgt pro Fach 80 Euro zzgl. einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 30 Euro.

Terminänderungen bleiben vorbehalten.

Zur Jägerprüfung kann nicht zugelassen werden, wer seinen gewöhnlichen Aufenthalt nicht in Düsseldorf hat, bei Beginn der Prüfung das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, die erforderliche Zuverlässigkeit oder die körperliche Eignung im Sinne des § 17 Bundesjagdgesetz nicht besitzt.

Diese Information wird ergänzend im Amtsblatt Nr. 4/2019 veröffentlicht.

Untere Jagdbehörde

  • Kontakt

    Tel.:0211 - 8993256

    E-Mail
  • Öffnungszeiten

    Mo - Fr 08.00 - 12.30 Uhr und nach Vereinbarung

  • Hausanschrift

    Worringer Str. 111

    40210 Düsseldorf