Kölner Straße

1400 Meter Radfahrstreifen

Bauzeit: fertig gestellt

Ein weiterer Teil des Radhauptnetzes auf der Kölner Straße wurde 2018 fertig gestellt. Es handelt sich um den Abschnitt zwischen Worringer Platz und Gerresheimer Straße.

Auf dem Straßenabschnitt wurden beidseitig auf den rechten Kraftfahrzeug-Fahrstreifen Radverkehrsanlagen mit einer Gesamtbreite von 3,25 Metern markiert. An den nicht signalisierten Einmündungen wurden die Radfahrstreifen, wie üblich, rot eingefärbt. In regelmäßigen Abständen sind Fahrradpiktogramme zur Verdeutlichung der Zweckbestimmung markiert.

Eine Verlängerung der Radwegeanbindung über die Gerresheimer Straße hinaus bis in die Pempelforter Straße, mit dem Ziel die Achse Am Wehrhahn anzuschließen, ist in Planung.

Im Zuge des für 2019 geplanten Umbaus der Kreuzung Worringer Straße/Worringer Platz/Karlstraße werden die vorhandenen Radwege südlich des Worringer Platzes ebenso angeschlossen wie die nun fertiggestellten Radfahrstreifen. In 2019 soll dann die komplette zirka 1,60 Kilometer lange Radhauptnetzachse zwischen Oberbilker Markt und Am Wehrhahn fertiggestellt sein.

  • Kölner Straße

    Kölner Straße

  • Kölner Straße

    Kölner Straße

  • Kölner Straße

    Kölner Straße

Die Maßnahme innerhalb des Radhauptnetzes

  • Übersicht Maßnahme Kölner Straße Übersicht Maßnahme Kölner Straße

Haben Sie Fragen?
Wenn Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen zum Thema Radverkehr in Düsseldorf haben,
wenden Sie sich bitte an RADschlag. Email: radschlag@duesseldorf.de