Zweite Woche: Stadtradeln gut angelaufen

| Umweltamt News Klimaschutz

STADTRADELN-Plakat Düsseldorf

Rund 360 Teams - 4.100 Radlerinnen und Radler - 400.000 Kilometer/Anmeldungen weiterhin möglich

Aktuell sind rund 360 Teams mit mehr als 4.100 Fahrern für Düsseldorf im bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln für Düsseldorf aktiv. Sie haben bereits rund 400.000 Kilometer für die Landeshauptstadt gesammelt (Stand: 11. Juni).

Noch bis Samstag, 21. Juni, werden im bundesweiten kommunalen Wettbewerb für Radverkehr und Klimaschutz "Stadtradeln" Radkilometer für Düsseldorf gesammelt. Jeder, der in Düsseldorf lebt, arbeitet, einem Verein angehört und/oder zur Schule/Hochschule geht, kann sich - auch jetzt noch auf www.stadtradeln.de/duesseldorf kostenlos anmelden.

Bei Stadtradeln geht es darum, in 21 Tagen so viele Radkilometer wie möglich zurückzulegen: auf dem Arbeitsweg, dem Schulweg, beim Einkaufen, im Urlaub. In Düsseldorf wird in diesem Jahr vom 1. bis 21. Juni gezählt.

"Stadtradeln soll den Spaß am Rad 'erfahrbar' machen und Menschen zusammenbringen, um das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu fördern", sagt Umweltdezernentin Helga Stulgies. Stadtradeln sei aber auch gut dafür geeignet, den Radverkehr in die Medien zu bringen, um - zum Beispiel in Wirtschaft und Politik - weitere Fürsprecher für Ausbau des Radwegenetzes und eine fahrradfreundliche Stadt zu gewinnen.

Der Leiter des federführenden Umweltamtes, Thomas Loosen, ergänzt: "Gerne wird Stadtradeln angenommen, um sich im freundschaftlichen Wettbewerb mit anderen Teams zu messen. Am stärksten belegt ist in Düsseldorf zurzeit die Sonderkategorie 'Unternehmen' mit 84 Teams. Es folgen die Schulen mit 37 Teams."

Die Düsseldorfer Siegerteams in der Gesamtwertung und den Kategorien Unternehmen, Vereine, Ortsteile, Verwaltung, Schulen und Familien werden am Dienstag, 24. September, bei der Stadtradeln-Abschlussfeier im Zakk durch Oberbürgermeister Thomas Geisel ausgezeichnet. Alle Teams, die teilgenommen haben, können bei einer Verlosung zudem hochwertige Fahrrad-Sachpreise gewinnen.

Anmeldungen sind noch möglich
Gefahren wird in Stadtradeln-Teams, die aus mindestens zwei Radlern bestehen. Wer sich registriert, kann sich einem bestehenden Team zuordnen oder selbst eines gründen. Anmeldungen sind noch möglich. Die Radler tragen ihre gefahrenen Kilometer am besten mindestens einmal pro Woche online in ihr Kilometerbuch ein. Für überzeugte Einzelradler gibt es ein "Offenes Team".

Faltblätter, Plakate sowie Fahrradwimpel und Stadtradeln-Aufkleber sind beim Umweltamt der Stadt, Brinckmannstraße 7, 40225 Düsseldorf kostenlos erhältlich. Auch bei Fragen hilft die Stadtradeln-Koordination im Umweltamt, E-Mail stadtradeln@duesseldorf.de, Telefon 0211.89-25003 und -25094, gern.

Zwischenstand

Die ersten elf Teams bei den insgesamt gefahrenen Kilometern
(Gesamtwertung, 11. Juni)

1.   Henkel Rad-Löwen, 28.628 Kilometer (km), zurzeit 232 aktive Radlerinnen und Radler

2.   ERGO Versicherung, 20.138 km, 197 Aktive

3.   Geschwister-Scholl-Gymnasium, 17.525 km, 419 Aktive

4.   Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club ADFC, 17.054 km, 91 Aktive

5.   Dynamo Wersten, 9.655 km, 123 Aktive

6.   Stadtentwässerungsbetrieb, 8.373, 47 Aktive

7.   Fridays for Future, 7.816 km, 93 Aktive

8.   Hulda 30+, 7.798 km, 76 Aktive

9.   Team Magenta, 7.452 km, 47 Aktive

10.  FRANZ fährt mit!, 7.405 km, 143 Aktive

11.  C&A, 6.509 km, 48 Aktive

Aktuelle Zahlen und Auswertungen zu allen Teams und allen Kategorien: www.stadtradeln.de/duesseldorf