Gäste im Rathaus

Syrisch-Deutscher Abend als Dank für Ehrenamtler

| Flüchtlinge Zu Gast im Rathaus

Oberbürgermeister Thomas Geisel bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement und würdigte die Arbeit. Foto: Uwe Schaffmeister

Rund vierzig Gäste trafen sich zum gemeinschaftlichen Austausch im Rathaus. Foto: Uwe Schaffmeister

Zum Abschluss der Ausstellung "Lost Heimat - Erinnerungen an Syrien" lud das Rathaus am Mittwoch, 31. Oktober, zu einem Syrisch-deutschen Abend als Dankeschön für freiwillig Engagierte in der Flüchtlingshilfe ein. Oberbürgermeister Thomas Geisel begrüßte die rund vierzig Gäste zu einem gemeinsamen Abend unter Ehrenamtlern.

In den Ausstellungsräumen des Rathauses erwarteten die Gäste interessante Gespräche, eine tolle Ausstellung und ein Buffet mit syrischen Spezialitäten des Koches Merhi Alseirawan. Oberbürgermeister Thomas Geisel bedankte sich bei den Anwesenden für ihr bürgerschaftliches Engagement und würdigte ihre Arbeit.

Der persönliche Austausch stand an diesem Abend im Mittelpunkt. Vorbereitet wurde die Veranstaltung durch das Referat für Bürgerschaftliches Engagement, welches das Ehrenamt in Düsseldorf durch Beratungsgespräche und persönlichen Austausch unterstützt.