Gemälde / moderne und zeitgenössische Kunst

Die Abteilung betreut die Museen der Landeshauptstadt Düsseldorf einschließlich der Stiftungen Museum Kunstpalast und Schloss und Park Benrath in allen Aspekten der Konservierung / Restaurierung und der technologischen Untersuchung von Gemälden, moderner und zeitgenössischer Kunst.

Konservierung | Restaurierung

  • Zustandsuntersuchung, Konservierung und Restaurierung von Gemälden vom 15. bis zum 21. Jahrhundert, Skulpturen, Objekten und Installationen
  • Giovanni Bellini, Altarretabel mit Madonna Giovanni Bellini Giovanni Bellini, Altarretabel mit Madonna, Stifter und vier Heiligen, 1505/10, Museum Kunstpalast, Gesamtansicht mit verschiedenen Zuständen der Restaurierung | Detail während der Retusche
  • Joseph Beuys Joseph Beuys, "1a gebratene Gräte (Hering)": Vorzustand: Die Gräte hat sich vom Karton gelöst, zwei Teile sind abgebrochen, die Ecken des Kartons sind geöffnet | Detail: Die abgebrochenen Teile lassen sich der Gräte nicht anatomisch korrekt zuordnen, können infolge mikroskopischer Untersuchung jedoch in der vom Künstler nach gestalterischen Kriterien gewählten Position als "Nasenflügel" wieder befestigt werden. | Detail des Nachzustands.
  • Francisco de Zurbarán, "Der heilige Franziskus in Meditation" Francisco de Zurbarán Francisco de Zurbarán, "Der heilige Franziskus in Meditation", 1630-35, Museum Kunstpalast, Retusche | Firnisauftrag

Präventive Konservierung

  • Betreuung von Ausstellungen und Leihverkehr
  • Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Strategien zur präventiven Konservierung
  • Beratung zu Deponierung, Klimatisierung, Beleuchtung und Luftschadstoffkontrolle
  • Beispiel Transportbegleitung und Bild Peter Paul Rubens Peter Paul Rubens Transportbegleitung, Verladung von Gemäldekisten auf dem Flughafen | Peter Paul Rubens, "Mariae Himmelfahrt", 1616/18, Holztafel, 423 x 281 cm, Museum Kunstpalast: Einhausung zum Schutz vor Staub, Klimaschwankungen und Erschütterungen während Baumaßnahmen

Untersuchung | Forschung

  • Untersuchung von Materialien und Werktechniken unter Verwendung strahlendiagnostischer Untersuchungsmethoden (Röntgengrobstrukturanalyse, IR-Reflektografie, Auflichtmikroskopie)
  • Kooperation mit naturwissenschaftlichen Untersuchungseinrichtungen, Hoch- und Fachhochschulen
  • Entwicklung neuer Verfahren zur Dokumentation und Erhaltung von Gemälden, Skulpturen und zeitgenössischer Kunst
  • Marc | Hackert Marc | Hackert Franz Marc, "Akte unter Bäumen", 1911, Museum Kunstpalast: UV-Fluoreszenz-Untersuchung zur Dokumentation von Pigmentverwendung | Philipp Hackert, "Waldlandschaft mit Oedipus und Sphinx", 1805, Goethemuseum: UV-Fluoreszenz-Untersuchung zur Visualisierung älterer Retuschen
  • ZERO-Lichtraum. Heinz Mack, Otto Piene, und Günther Uecker ZERO-Lichtraum ZERO-Lichtraum. Heinz Mack, Otto Piene, und Günther Uecker, ZERO-Lichtraum, 1964, Museum Kunstpalast, Ansicht von 1992
  • Heinz Mack, Otto Piene, Günther Uecker, "Weiße Lichtmühle" "Weiße Lichtmühle" Heinz Mack, Otto Piene, Günther Uecker, "Weiße Lichtmühle", Zustand 2000, Gesamtansicht von vorne. Wechselnde Aufstellungsorte, Überarbeitungen durch die Künstler selbst, der Austausch originaler Elemente gegen Repliken und das Auftreten erster materialimmanenter Alterungsphänomene sind bezeichnend für die wechselvolle Geschichte des Ensembles.