Grundschule Himmelgeist

| Amt 40 News Schulbau Einschulung

Neue Gemeinschaftsgrundschule in Himmelgeist

Neue Gemeinschaftsgrundschule

Nachdem der Rat in seiner März-Sitzung die Errichtung einer eigenständigen Grundschule am heutigen Dependance-Standort der St. Apollinaris Schule am Steinkaul 27 zum Schuljahr 2019/20 beschlossen hat, hatten die Eltern der künftigen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, über die Schulart (Bekenntnis-, Gemeinschafts- oder Weltanschauungschule) abzustimmen.

Nach dem Ergebnis des Abstimmungsverfahrens müssen die Voraussetzungen eines geordneten Schulbetriebs für eine bestimmte Schulart erfüllt sein. Danach müssen sich aus dem Kreis der befragten Eltern potenzieller Schülerinnen und Schüler mindestens so viele Eltern für die betreffende Schulart ausgesprochen haben, dass die Mindestgröße nach den Vorgaben des Schulgesetzes NRW gewährleistet ist. Die Mindestgröße einer Grundschule liegt bei 200 Schülerinnen und Schülern (4 Jahrgänge mit jeweils 2 Parallelklassen à 25 Schülerinnen und Schüler).

Von den 803 Stimmberechtigten haben 167 ihre Stimme abgegeben.


Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

  • Abgegebene Stimmen 167
  • davon ungültige Stimmen 1
  • gültige Stimmen 166


Von den abgegebenen gültigen Stimmen votierten

  • 102 Stimmberechtigte für die Errichtung als katholische Bekenntnisschule
  •  46 Stimmberechtigte für die Errichtung als Gemeinschaftsgrundschule
  •  12 Stimmberechtigte für die Errichtung als evangelische Bekenntnisschule
  •    6 Stimmberechtigte für die Errichtung als Weltanschauungsschule


Mit dem Abstimmungsergebnis ist die erforderliche Stimmenzahl für die Errichtung einer Bekenntnis- oder Weltanschauungsschule nicht erreicht worden.

Damit wird, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bezirksregierung, im Herbst das Anmeldeverfahren für eine Gemeinschaftsgrundschule zum Schuljahr 2019/20 eröffnet.