Die Leistungsanforderungen orientieren sich an den individuellen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler sowie an den Aufgabenstellungen der Stammschulen. Die pädagogische Arbeit in der Alfred-Adler-Schule berücksichtigt den jeweiligen Gesundheitszustand und die psychische Verfassung der Kinder und Jugendlichen. In Kooperation mit ärztlichem, therapeutischem und pflegerischem Personal finden nach Bedarf Beratungen für Eltern und Lehrkräfte der Stammschulen statt, zum Beispiel bei Schullaufbahn- oder Schulformwechsel.