Hinweis zu den Abrechnungen

  • Das Abrechnungsformular ist unbedingt maschinell (am Computer o. ä. Endgerät) auszufüllen. Handschriftlich ausgefüllte Belege können nicht vom System gelesen werden.
  • Das ausgefüllte Formular ist weiterhin auszudrucken und von Ihnen und der Schulleitung zu unterschreiben.
  • Anlagen in Form von Quittungen/Rechnungen können an der Abrechnung mittels Büroklammer befestigt werden. Bitte nicht tackern, da es beim Trennen zur Beschädigung der Belege kommen könnte. Gerne können die Belege auch auf ein entsprechendes DIN4-Papier aufgeklebt werden. Dabei dürfen sich diese aber nicht überlappen.
  • Die Anlagen werden zusammen mit der Abrechnung eingescannt. Ab diesem Zeitpunkt gilt das digitale Exemplar als Original. Die Papierdokumente werden nach kurzer Zeit vernichtet. Originale Papierbelege können dementsprechend nicht mehr ausgehändigt werden.
  • Zusätzliche Hinweise oder Bemerkungen zur Honorarabrechnung können auf einem formlosen Beiblatt hinzugefügt werden.

Honorarrahmen