Zwei Hände, die aufeinander liegen©Sabine Vanerp, Pixabay

Hilfreiches für Angehörige

Ein nahestehender Mensch benötigt nach und nach immer mehr Hilfe. Zunehmend werden Aufgaben übernommen und es wird auf vielfältige Weise unterstützt. In solchen Situationen werden Angehörige oftmals zu pflegenden Angehörigen, häufig ohne es bewusst zu entscheiden. Vieles ist neu, muss gelernt und organisiert werden. Wichtig ist, dass Sie nicht nur für Ihren Angehörigen da sind, sondern Ihre eigenen Bedürfnisse nicht aus den Augen verlieren.

  • Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz
    Telefon 0211 89-22228
    Fax 0211 89-29389
  • Termine nach
    Vereinbarung
  • Amt für Soziales
    Willi-Becker-Allee 8
    40227 Düsseldorf
  • Eingang barrierefrei, Aufzug, taktile Leitlinien, Behinderten-WC, Wickelraum, Behindertenparkplatz