Baupläne, ©pattilabelle, fotolia

Kommunale Pflegeplanung

Bauberatung

Das Amt für Soziales ist erste Anlaufstelle für alle, die eine Pflegeeinrichtung planen, umbauen und modernisieren wollen. Dazu gehören ambulant betreute Wohngruppen, Tagespflegeeinrichtungen, Kurzzeitpflegeangebote und vollstationäre Einrichtungen. Das Amt für Soziales übernimmt die Bauberatung im Sinne des Alten- und Pflegegesetzes Nordrhein-Westfalen – als Stelle der örtlichen Planung. 

Nach der Bauberatung wird die Planung in der  Konferenz Alter und Pflege vorgestellt.

Pflegeinfrastruktur

Regelmäßig findet eine Bestandsaufnahme der Angebote für ältere und pflegebedürftige Menschen statt. Unter Berücksichtigung der sozialräumlichen Verteilung wird festgestellt, ob genügend Angebote in angemessener Qualität bereit stehen. Die Berichte der örtlichen Planung bilden die Grundlage für die Entwicklung und Sicherung der Angebotsstruktur in Düsseldorf.

Bericht der örtlichen Planung für das Jahr 2014

Bericht der örtlichen Planung für die Jahre 2015 und 2016

Kontakt

  • Örtliche Planung

    Telefon 0211 89-25927
    Fax 0211 89-35927
  • Termine nach
    Vereinbarung
  • Amt für Soziales
    Willi-Becker-Allee 8
    40227 Düsseldorf
  • Eingang barrierefrei, Aufzug, taktile Leitlinien, Behinderten-WC, Wickelraum, Behindertenparkplatz