Älteres Ehepaar steht in der Küche, Foto: istock/SolStock

Zu Hause gut versorgt

Chancen und Grenzen der Digitalisierung
Fachtag am 25. September 2019


Macht die Digitalisierung das Leben im Alter einfacher oder sicherer? Welche Möglichkeiten gibt es? Wo sind die Chancen und Grenzen? Beim Fachtag der Konferenz Alter und Pflege gibt es nicht nur 6 Fachvorträge, sondern auch eine Podiumsdiskussion. Angesprochen werden auch ethische Gesichtspunkte und Fragen des Datenschutzes. Weitere Informationen

Älterer Mann mit Frau im Hintergrund©fotolia, pressmaster

Auch die Babyboomer werden älter

Fachtag "Menschen mit Demenz im Jahr 2030" am Dienstag, 9. Oktober 2018

Im Jahr 2030 werden über 2 Millionen Menschen an Demenz erkrankt sein, weil dann die geburtenstarken Jahrgänge, die sogenannte Babyboomer-Generation, das kritische Alter erreicht. Was aber ist die besondere Charakteristik dieser Generation? Welche Veränderungen sind in der Betreuung und Pflege nötig? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Fachtages, der sich an alle Aktiven im Arbeitsfeld Alter und Pflege in Düsseldorf, im Kreis Mettmann, in Mönchengladbach und im Rhein-Kreis Neuss und an alle Interessierten richtet.  Einladung Fotohinweise (Datenschutz)

Ältere einsame Frau ©fotolia

Armut und Einsamkeit im Alter: Was brauchen wir in Düsseldorf?

Fachtag im Rathaus am 13. April 2018

In Düsseldorf leben zirka 9.000 Seniorinnen und Senioren an der Armutsgrenze, zuzüglich einer Dunkelziffer. Zu den finanziellen Einschränkungen kommt oftmals die soziale Isolation. Welche Handlungsstragegien für die Zukunft entwickelt werden müssen, wurde beim Fachtag diskutiert. Weitere Informationen

Straßenschild Schwabstraße

Hilfen für psychisch kranke obdachlose Menschen

Fachtag "10 Jahre Obdach Plus" am 26. Juni 2017

Das „Obdach Plus“ wurde als gemeinsames Projekt vom Amt für Soziales in Kooperation mit dem Gesundheitsamt ins Leben gerufen. Psychisch schwer erkrankte obdachlose beziehungsweise wohnungslose Menschen leben dort für einen begrenzten Zeitraum in eigenen Wohneinheiten und erhalten individuelle Hilfe. Die erfolgreiche Arbeit soll ausgebaut und konzeptionell erweitert werden. Der Fachtag hat den Rahmen für einen fachlichen Austausch geboten.  EinladungDokumentation

Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam im Düsseldorfer Hafen, Foto: Paul Esser, ©Amt für soziale Sicherung und Integration

:D inklusiv!

Inklusion als Querschnittsaufgabe

Fachtagung am 30. Juni 2016 in der Handwerkskammer

Die Fachtagung sollte Impulse geben, für alle Bürgerinnen und Bürger ein noch lebenswerteres Düsseldorf zu schaffen. Auch der Aspekt einer älter werdenden Gesellschaft soll in den zukünftigen Handlungsfeldern der Verwaltung und der Politik berücksichtigt werden. Mehr Informationen

Brücke im Bau, fotolia©djama

Brücken bauen

Kommunale Aktivitäten zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit

Fachtag am 22. September 2014 im Düsseldorfer Rathaus

Eine lange Erwerbslosigkeit verringert die Chance auf einen neuen Arbeitsplatz und sie führt oftmals in eine soziale Isolation und zur Ausgrenzung. Welche Unterstützung die Kommune über ihr bisheriges Engagement hinaus leisten kann, wurde beim Fachtag thematisiert.

Dokumentation des Fachtages