Talentgruppen

Vergleichbar mit den Bewegungsfördergruppen wurden sogenannte Talentgruppen aufgebaut. Mit Hilfe von Trainern wird hier ein übergeordnetes Training als Ergänzung zum sportartspezifischen Training an den Stützpunkten angeboten.

Folgende Zielstellungen sollen verfolgt werden:

  • Ein faktisches Angebot nach der Talentiade durch eine zentrale Maßnahme
  • Die Kinder können über einen längeren Zeitraum beobachtet und betreut werden
  • Die Kinder sollen der NRW-Sportschule zugeführt werden
  • Ein allgemeines Training zur Förderung der Vielseitigkeit mit dem Ziel, zu frühe Spezialisierung zu vermeiden
  • Prävention von gesundheitlichen Schäden
  • Gewöhnung an ergänzendes Training

Kontakt

  • Sportamt Düsseldorf

    Boris Kemper

    Tel. 0211 - 8995232

    E-Mail