SNUpi!

Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf führt bereits seit 1998 einen erweiterten Bewegungstest im Rahmen der routinemäßigen Düsseldorfer Schulneulingsuntersuchung ein. Die Schulärzte können dadurch Störungen erkennen und geeignete Maßnahmen wie kompensatorischen Sport empfehlen.

In 2010 wurde die Testauswahl durch Prof. Stemper an die motorischen Tests des Düsseldorfer Modells der Bewegungs- Sport- und Talentförderung adaptiert. Die Bewertung erfolgt seitdem ebenfalls mit den Motoperzentilen.

Galerie

  • Standweitsprung

  • Seitliches Hin- und Herspringen

  • Einbeinstand

  • Sit-Ups

  • Seitliches Umsetzen

  • Rumpftiefbeuge

  • Körpergröße

  • Körpergewicht

  • Taillenumfang

Die Datenerfassung und -auswertung erfolgt seit 2014 über ein selbstentwickeltes Programm auf Tabletcomputern. Alle Eltern erhalten sofort eine leichtverständliche Auswertung und eine Entscheidungshilfe, um eine geeignete Sportart für das Kind zu finden.

Die Leistungsstützpunkte der Sportarten Tischtennis, Rhythmische Sportgymnastik und Kunstturnen (weiblich) laden die bewegungsbegabtesten Kinder unter den Schulneulingen zu einem sportartspezifischen Sichtungstraining ein.

Kontakt

  • Sportamt Düsseldorf

    Clemens Bachmann

    Tel. 0211 - 8995033

    E-Mail
  • Sportamt Düsseldorf

    Boris Kemper

    Tel. 0211 - 8995232

    E-Mail
  • Sportamt Düsseldorf

    Marc Schlischka

    Tel. 0211 - 8995252

    E-Mail