Internationale Sportkontakte

Düsseldorf führt seit über zehn Jahren im Juniorensport einen intensiven Austausch  mit den Partnerstädten und befreundeten Städten in verschiedensten Sportarten. Regelmäßige Austauschprogramme finden im Fußball, Judo, Leichtathletik, Tennis und Tischtennis statt.

Neben dem sportlichen Wettkampf steht auch der kulturelle Austausch auf dem Programm. So lernen die Junioren bei ihren gegenseitigen Besuchen auch Land und Leute kennen und besichtigen Sehenswürdigkeiten. Der Austausch und das persönliche Kennenlernen fördert das gegenseitige Verständnis und lässt Freundschaften entstehen.

Internationale Sportkontakte

Das Team AfriQa setzt sich seit zehn Jahren für eine Integration von afrikanischen Flüchtlingen in Deutschland ein. Sein Motor ist dabei der Radsport, denn in Eritrea, der Heimat des Radsport-Teams, ist Radfahren Volkssport Nummer eins.
Mehr

Internationale Sportkontakte

Beim Lauf am Sonntag erzielte Heidi Price aus Reading mit einer Zeit von 1:38:23h beim Halbmarathon Platz 9 in der Gesamtwertung der Frauen.
Mehr

Internationale Sportkontakte

Die U11 Fußball-Junioren erreichten als jüngste Mannschaft des Turniers bereits in der Vorrunde ein beeindruckendes Torverhältnis von 41:7. Im Endspiel gegen die ältere und körperlich überlegene Mannschaft aus der Ukraine gelang es den Fortunen sieben Minuten vor dem Abpfiff noch den Rückstand von 3:1 aufzuholen und Torgleich 3:3 in das Siebenmeterschießen einzutreten.
Mehr

Internationale Sportkontakte

Eine Jugendauswahl von Borussia Düsseldorf war vom 15. bis 23. Juli 2016 zu Gast bei einem Tischtennisaustausch in Düsseldorfs Partnerregion Chiba. Neben dem sportlichen Wettkampf, stand der kulturelle Austausch ganz oben auf dem Programm.
Mehr

Internationale Sportkontakte

Auf Einladung der Partnerstadt nahmen 10 Läuferinnen und Läufer am 9. Chemnitz Marathon am 3. Juli 2016 teil.
Mehr

Kontakt

  • Sportamt Düsseldorf

    Andrea Kamp-Buddelmeyer

    Tel. 0211 - 8995240

    E-Mail