Bezirkssportanlage Lierenfeld

Wer den Unterbacher See in den Sommermonaten als Joggingstrecke nutzt, der weiß, dass es in den langen und dunklen Wintermonaten ohne Beleuchtung äußerst schwierig sein kann, die Seerunde problemlos zu absolvieren.

Daher ist es auf der nahe gelegenen Bezirkssportanlage montags und mittwochs von 17 - 21 Uhr möglich, Runden auf der beleuchteten Leichtathletikbahn zu drehen.

Informationen

Bezirkssportanlage Lierenfeld

Wilhelm-Heinrich-Weg 2
40231 Düsseldorf
Karte

Ansässiger Verein

Düsseldorfer Sportverein 04 Lierenfeld e.V.
Telefon: 0211 - 215707
www.dsv04.de

Öffnungszeiten 29. Oktober - 31. März

Wochentagvonbis
Montag17:0021:00
Mittwoch17:0021:00

Informationen

  • Kunststoffbahn mit sechs Laufbahnen
  • Parkplätze vorhanden
  • Toiletten kostenlos zu nutzen

Barrierefreiheit

  • Behindertenparkplätze vorhanden
  • Sportflächen barrierefrei erreichbar
  • Behindertentoilette vorhanden

Rundenlänge

Aufgrund der Tatsache, dass nicht alle Laufinteressenten die innerste Bahn nutzen sollten, finden Sie hier eine Orientierung bezüglich der Rundenlänge auf den anderen Bahnen.

 

Nummer der BahnStrecke einer Runde in m
1 (ganz innen)400
2407
3415
4423
5430
6438

Hinweise und Nutzungsbedingungen

  1. Die Nutzungsordnung der Sportanlage ist einzuhalten.
  2. Das Mitführen von Hunden und das Fahren mit Fahrrädern auf der Anlage ist untersagt.
  3. Aufgrund von schlechtem Wetter (Gewitter, Schnee, Glatteis) kann die Anlage kurzfristig gesperrt werden. Das dient ihrer Sicherheit. Aufgrund der Kurzfristigkeit kann dies nicht immer auf der Homepage angezeigt bzw. mitgeteilt werden.
  4. Aufgrund von Veranstaltungen und Reparaturmaßnahmen kann die Anlage gesperrt werden. Dies wird rechtzeitig auf der Homepage veröffentlicht.
  5. Eine Nutzung durch viele Personen funktioniert nur bei gegenseitiger Rücksichtnahme. Aus diesem Grund gilt die Regelung, dass schnellere Läuferinnen und Läufer eher innen und Langsamere eher außen laufen.
  6. Eine kommerzielle Nutzung, d.h. privates Lauftraining in der Gruppe oder einzeln mit einer/einem Trainer/in, ist untersagt. Hier muss mit dem ansässigen Verein oder dem Sportamt ein Mietvertrag erstellt werden. Dies betrifft auch Laufgruppen und Läufer/innen anderer Vereine.
  7. Toiletten sind kostenlos nutzbar.

Ansprechpartner

  • Sportamt
    Marc Schlischka
    Telefon: 0211 - 8995252

    E-Mail